Bacardi
Diese Storys sind zwar kurz, aber deeer Hamma!!! Vor allem "Tokio Hotel bei Wetten dass...hehe

Unbedingt lesen


TH zu Gast bei Wetten Dass

Die Jungs haben gerade ihre Single DDM auf der berühmt berüchtigten Wetten dass…-Bühne performed und gehen nun zu dem kuschelig weichen Sofa und zu Gottschalk rüber. Hella von Sinnen, Hugon Egon Balder und die fünf Jungs von US5 sind ebenfalls da und sitzen bereits auf dem Sofa.
Gottschalk: *schreien muss, da Publikum völlig aus dem Häuschen ist*… „HERZLICH WILLKOMMEN….DIE JUNGS VON TOKIO HOTEL *krächz*….HEUTE ZU GAST BEI MIR AUF DEM SOFA….NEHMT PLATZ!“
….aber erst der traditionelle Händeschüttelparcour.

Hella von Sinnen: *lächel* „Hi Jungs…“…
Hugon Egon Balder: *so tut als ob*…“Hallo….hei….Hi…“….*genervt, da heute soviel hübsche Jungs da sind und er daneben wie ne alte Kartoffel aussieht*….
Jungs von US5: *schüttel*gespielt lächel*schüttel*
Jungs von TH: *schüttel*blöd grins*schüttel*
Gottschalk: „Ja, ja…und da behauptet noch einer, die heutige Jugend hätte keine Mannieren!“ *sich innerlich nervt, da bestimmt wieder überziehen wird*
Bill hat endlich alle Anwesenden durch bis auf Richie von US5, welcher dummerweise als erstes in die Geschlechterfalle läuft.
Richie: //Wow…what a sweet girl!//….*Bill Hand reicht und Küsschen geben will*
Bill: „Hei…“…*zurückweich*….
Richie: *nix schnall*…. „Isch daschte, hier in Germany man küsst Mädschen immer zur Begrüßung…“
TH-Jungs: *gröl*
US5-Jungs: *sich an Kopf lang*….(außer Izzy…der hat’s auch nicht geschnallt).
Bill: *brodel*…. //blonder Superaffe duuuu….//….
Gottschalk: *Situation retten versucht*…. „Oh, oh…sorry Richie…I forgot to tell you in English....all of them are BOYS....”...*speziell auf Bill deut*
Hella: „HAHHAHHAHHAHAHHA!!!!“…*lacht sich dünn*
Dämlicher Übersetzer von Wetten dass: “Oh tut mir leid Richie, ich vergaß dir in Englisch zu sagen, dass das alles Jungs sind...”
Richie: *Stirn runzel*... “Are you sure?”
Übersetzer: “Bist du sicher?”
Bill: *superhammamässig brodel*
Gottschalk: *slime smile*... “Yeah, I’m sure....*an TH-Jungs gewandt*…please sit dow...äh setzt euch doch bitte....“
Übersetzer: „Ja ich bin sicher…“
Georg: „Das wird aber n bissel eng hier…“ *kritisch viel zu kleines Sofa muster*
Gottschalk: „Ach das wird schon gehen…Izzy, can you please…“
Übersetzer: „Izzy könntest du bitte…“
Izzy: *vorhin nicht zugehört hat, da zu sehr von Tom abgelenkt war*…. „…take one of them on my lap? Sure! “...*smile und Tom auf Schoss pack*
Übersetzer: „…einen von denen auf meinen Schoss nehmen? Klar!“
Tom: *strampel*…. „Hei!!!“….*Regieführer verfluch, da ihn gezwungen hat ohne Cap aufzutreten*…
Gottschalk: *jetzt schon verzweifelt*… „No, no Izzy…that’s not necessary…“...*Tom wegzieh*
Übersetzer: “Nein, nein Izzy...das ist nicht nötig...”
Hella: „WAHAHHAHAHHAHAHAHAH!!!!“…. *sich noch dünner lach*
Izzy: „Hei….but I want this horny girl by my side...”....*Schnute zieh*
Übersetzer: “Aber ich will doch dieses....ähm...süße Mädchen an meiner Seite haben...”
Tom: „Ich geb’ dir gleich n’ horny!!!“…*sich auf Izzy stürzen will, da dummerweise ne 1 in Englisch hat*
Gottschalk: „Nehehehein….das ist auch nicht nötig…“…*Tom vom Boden hochhebt und auf Sofa setzt*
Tom: *knurr*…
Izzy: *nix peil*….

Nach einigen Minuten hatten es doch alle irgendwie geschafft einigermaßen Platz zu nehmen…
Georg: *flüster*… „Scheiße Gustav mach dich nicht so breit!“
Gustav: „Wenn ich noch n’ Stück rücke, sitz ich diesem blondem Lackaffen aufm’ Schoss…“
Blonder Lackaffe, sprich Chris: „Du weißt schon, dass ich Deutscher bin…“…*missbilligend Gusti ins Visier nimmt*
Georg: *gröl*
Gusti: „Äh….hähä….ja…deutsche Spracke schwierige Spracke…Sayonara…“….*chinesisch verbeug*
…..na ja wie gesagt….’einigermaßen’….

Gottschalk (sitzt zwischen Tom und Bill): „Also Jungs…*weitermachen will/muss/sollte/tut*…ihr sorgt ja für reichlich Wirbel momentan…ihr seid die New…“
Tom: „Argh!!! Hau ab!“
Izzy: *extra Platz mit Jay getauscht hat, damit neben Tom sitzen kann*… „Hi…*Tom mit Herzchen beschmeiß*…
Gottschalk: „Hähöhä…*nicht weiß, wie Abend überstehen soll*…. „Izzy…you know, I thought you like girls…“....*nicht geschnallt hat, dass Izzy vorhin nicht geschnallt hat*
Übersetzer: „Izzy…ich dachte du magst Mädchen…“
Izzy: *Frage nicht kapiert*…. „Yeah….that’s why I’m here...*Arm um Tom legt*....she is sooo sexy!!!”....*total verliebt ist*....
Übersetzer: “Ja...darum bin ich hier...sie ist so ähm....süss...”
Tom: *strampel*kläff*knurr*
Gottschalk: „Izzy…that’s not a girl...” ....*vorsichtig Tom aus Izzys Arm befrei*
Übersetzer: “Izzy...das ist kein Mädchen...”
Izzy: „Hahahahhaha….yeah….and you’re not blond...”
Übersetzer: “Hahaha....ja klar...und du bist nicht blond....”
Gottschalk: >_<
Tom: *sich einmisch*… „He’s right! I’m a boy!!!“….*extra tiefe Stimme betont*…
Übersetzer: *sauer auf Toms 1 in Englisch, da jetzt noch mehr arbeiten muss*… “Er hat Recht. Ich bin ein Junge.“
Izzy: *prust*…. „Yeah….you look so manful...”...*gröl und Tom wieder packen will*
Tom: *sich wehrt*….“I’m young! I’m a boy of 16 years!”
Übersetzer: *nicht mehr nachkommt*... “Ja du siehst ja so männlich aus...”....*pause*….“Ich bin jung, ich bin ein Junge von 16 Jahren…“
Izzy: *Stirn runzelt*…"That's....*auf Richie deut*....is a boy of 16 years...you're my girl from now on and your age doesn't matter for me...*smile und Pläne für die Nacht macht*....
Übersetzer: "DAS ist ein Junge. Du bist ab jetzt mein Mädchen und dein Alter ist mir eg...äh...zählt für mich nicht..."
Tom: "You stupid asshole! I'm a BOY!!!"
Übersetzer: "Ähm....du verständnisloser Amerikaner. Ich bin ein Junge..."...*Schweiss wegwisch*...
Izzy:...*denkt*… „Ok then….*nach Kragen von Toms T-Shirt pack*….“
Tom: „HEI!!!“
Izzy: „Ha! You’re a girl!“
Tom: „NO!“
Izzy: „Then let me see!!!“
Übersetzer: *verzweifelt*... “Äh....abgekürzt: Izzy will Tom unters Shirt sehen....”
Gottschalk: *schwitz*…. „Äh…Jungs könnten wir nicht…“
Tom: *soeben begrabschter Kragen platzt*… „Ok!“….*aufsteht*….*sich vor Izzy platzier und Rücken zur Kamera*....
Izzy: „Yeah show me Baby…“….*freu*....
Übersetzer: “Ja Baby zeig’ s mir...ups...”....*vergessen hat zu zensieren*….*Kopf meets Tischplatte*...
Tom: “Here!”... *T-Shirt bis zum Anschlag hochzieh*...
Izzy: 0_0….*roten Spitzen-BH Größe AA erwartet hat und jetzt ernttäuscht ist*…
Publikum: „WOHOHOHOHOHOW!!!“…..
Gottschalk: *über frühzeitige Pensionierung nachdenkt*
TH-Jungs: *sich an Kopf lang*
US5-Jungs: *nachdenken Izzy aus Band zu kicken*
Richie: *Hals streck, da sich auch noch nicht überzeugt ist*
Hella: *sich bald magersüchtig gelacht hat*
Hugo: „Äh….Thomas…ich glaub, es ist Zeit für die Werbung….“
Gottschalk: „Gute Idee…“….*mit letzter Kraft*…. „…nach der Werbung geht’s weiter mit US5 und den Jungs von Tokio Hotel…bleiben Sie dran!....oder ...besser auch nicht….“….*ächz*...

Gottschalk hat für sich und alle anderen eventuell erhitzten Gemüter kaltes Wasser mit Eis bringen lassen und ist, während die Werbung schon zu ende ist, immer noch am schlucken.
Gottschalk: *gluck*gluck*gluck*
Alle anderen: *wart*
Hugo: „Thomas…wir sind auf Sendung…“
Gottschalk: „Scheiße, äh ich begrüße Sie alle recht herzlich zurück zu Wetten dass…, heute mit gaaanz besonderen Gästen…..*blabla*…“
Derweil:
Izzy: *mit verschränkten Armen Tom, vor allem dessen nicht vorhandenen Brüste, missbilligend muster*
Tom: *mit verschränkten Armen jede Bewegung Izzys analysiert*
Bill: *belustigt auf Tom und dessen neuen Verehrer schaut*
Richie: *seufzt*….*Bill als Mädchen nachtrauert*…
Jay: *jeden beobacht, bereit einzugreifen, wenn’s brenzlig wird*
Michael: *ebenfalls Tom und Bill kritisch muster*
Chris: *Gustav nicht aus den Augen lässt*
Gusti: *sich unsichtbar zu machen versucht*
Georg: *jeden beobacht, bereit einzugreifen, wenn’s brenzlig wird, der zweite*
Hella: *die nun ziemlich lockere Kleidung am Körper behalten versucht *….
Gottschalk: „Also Bill von Tokio Hotel…du und Hugo kennt euch ja bereits...”
Bill: *gespielt lächel*… „Ja…von meinem Auftritt bei Starsearch…“
Hugo: „Wie könnte man DEN vergessen...“
Bill: „Hähä….*gespielt freundlich bleibt*….“
Hugo: „Du hast schon damals ausgesehen wie ein Mädchen….hahaha….hat sich also nicht alles verändert…“
Bill: *sich zum lächeln zwingt*…. „Tja…aber zum Glück bin ich rausgeflogen…wer weiß, was sonst aus mir geworden wäre…“
Hugo: „Vermutlich Hintergrund-Gogo-Tänzerin bei Deutschland sucht den Superstar…“
Alle außer TH-Jungs: *lach*….(nur Tom lacht auch mit…)….
Bill: *schon Schmerzen vom gezwungenem Lächeln hat*… „Hähä….zum Glück ist ihr Humor noch derselbe ….ganz im Gegensatz zu ihren Falten…die haben sich tatsächlich noch verdreifacht….“
Alle außer Hugo: *gröl*
Hella: *kugelt am Boden rum*
Gottschalk: *Sturm aufziehen sieht*… „Ja also kommen wir zu unserer heutigen Wette….“
Hugo: *Knurrr und Bill fixier*
Bill: *Zunge rausstreck und abwendet*
Gottschalk: *Streithähne ignorier*…„Also Jürgen Köbel aus einem kleinen Kaff neben Berlin ist ein riesengrosser Tokio Hotel Fan und ….“
TH- Jungs: „Wohohohhohohow!!!“
Tom: „Sympathischer Typ…er hat schon gewonnen…“
US5-Jungs: *gespielt lächel*
Gottschalk: „….äh ja….also Jürgen wettet, dass er uns JEDE Frage über die Jungs beantworten kann, die wir, also die heutigen Gäste ODER das Publikum, ihm stellen….“
*Allgemeines Raunen*
Jay: „Und wir können wirklich fragen, was wir wollen?“
Gottschalk: „Ja…“
Michael: „Das ist nicht möglich…ein Dummer kann immer mehr Fragen stellen, als 10 Weise beantworten können…“
Tom: „Du musst es ja wissen….“
Michael: *Tom auf Abschussliste schreib*… „Hast du was gesagt, Zwerg?“
Tom: „Ey Alter willst du…“
Gottschalk: „JAHAHAHA….*laut dazwischen jodelt*…also was meint ihr….ist es möglich?“ *alle anderen Beteiligten bettelnd ansieht*
Bill: *Mitleid mit Goldlöckchen hat*…. „Äh ja…also es ist sicherlich nicht einfach, aber ….na ja…wenn er so ein großer Fan von uns ist, sollten wir ihn unterstützen…“
Gottschalk: *Bill knuddeln könnte, da einziger ist, der sowas wie Herz zeigt*… „Das heißt, ihr, die Jungs von Tokio Hotel, sagen, dass er es schafft?“
Bill: „Ja..“
TH-Jungs: *Bill kritisch beäug*
Jay: „Also ich denke auch nicht, dass es möglich ist…“
Gottschalk: „Wunderbar…also die Tokio Hotels sind dafür, US5 dagegen….so oder so wird also jemand nachher den Wetteinsatz erfüllen müssen…*Sadistisch grins*…“
Gustav: „U…und was ist der Wetteinsatz?“ *Goldlöckchen nicht übern Weg traut*
Gottschalk: *Kärtchen zück*…. „Also wir haben uns da was überlegt…die Band, die verliert muss nachher hier live auf der Bühne mit der Gewinnerband zusammen DEREN Song authentisch performen…natürlich kriegen sie Zeit um den einzustudieren...“
Alle Bandmitglieder: 0_0
Chris: „Das heißt…wenn wir verlieren, müssen wir mit diesen Kids rocken?“
Gottschalk: „Jep…“
Gustav: „Und wir müssten mit ihnen t…ta….tanzen???“…*Panik schiebt, da nicht tanzen kann*….
Gottschalk: „Genau!“
Tom: „Tsss…ich hopple da doch nicht so schwul durch die Ge…“
Izzy: „Do you want to say something?“ *näherrück*
Übersetzer: “Willst du etwas sagen?“
Tom: *sich bedroht fühlt*…. „Äh…Go Jürgen Go!!! Du schaffst es!!!“…
Gottschalk: „Also ist es klar. Wir sollten uns nun…“
Tom: „ARGH! Verpiss dich!“ *um sich schlägt*
Izzy: „In English please…“ *sich entschlossen hat, dass Tom zu hübsch für Geschlechterproblem ist und jetzt weiterbaggert*
Übersetzer: „Auf Englisch bitte…“
Tom: „PISS YOU OFF!!!“
Übersetzer: „Ähm…geh weg….husch, husch…“…*sich total bescheuert vorkommt*
Gottschalk: „Was ist denn bei euch wieder los?“ *Izzy missbilligend muster*
Tom: „Der spielt die ganze Zeit mit meinen Dreadlocks….ARGH! *Izzy Hand hau*…STOP PLAYING WITH MY HAIR!“
Übersetzer: “Hör auf mit meinen Haaren zu spielen!”
Izzy: *giggel*... “But they’re cool...”....*spielen will*
Übserseter: “Aber die sind cool...”
Gottschalk: “Izzy...you have the same hair, so please stop...”
Übsetzer: “Izzy du hast die gleichen Haare, also bitte hör auf...”
Izzy: *bösen Blick von Big-Brother-Jay und Papa Georg einfängt*….“Ok…“…*grummel*
Gottschalk: *Situation nutzt*… „Also hier ist der Zocker und vermutlich größte Fan von Tokio Hotel; Jürgen Köbel aus Berliiiiin…“….*Schweiss abwisch*
Regie: *überrumpelt ist*…. „Törööööörörörrööööö…*Musik*….*Jürgen wird auf Bühne gejagd*
Gottschalk: *armen, überforderten Jürgen empfangen geht*… „Herzlich willkommen!“
Publikum: *tosender Applaus*
Jürgen: „Äh….hi…hallo…“…
Gottschalk: „Also…da hast du dir ja was vorgenommen. Kennst du die Jungs persönlich, oder wieso denkst du, dass du alles über sie weißt?“
Jürgen: „Äh nein…ich kenne sie nicht persönlich, aber mein Vater ist Privatschnüffler und ich hab da n’ paar Tricks abgeguckt…“
TH-Jungs: 0_0…..//PRIVATSCHNÜFFLER???//.
Gottschalk: *Kopf meets Wand*… „Ok…also…wer ist denn dein Liebling? Oder willst du das nicht sagen?“…*höhö*…
Jürgen: *rot werd* … „Ja also…äh….ja also…ich steh total au…äh…ich find Bill ganz toll…“….*Herzchenblick schmeiß*
Bill: *gespielt lächel und winke winke mach*…*eigentlich Angst vor Psychofan mit Privatschnüfflertendenzen hat*
Richie (sitzt neben Bill): *bösen Blick zu Jürgen schmeiß*….//My Bill!!!//.
Gottschalk: *für Homoerotik in Sendung gefeuert werden kann*… „Jahaha…eigentlich war das ja ein Witz, also kommen wir zur Wette…“….*nervös Kärtchen zück*

Vom Sofa her klingen merkwürdige Geräusche:
Gottschalk: *ohne sich umzudrehen*… „Izzy! Don’t touch Tom!“
Übersetzer: „Izzy…lass die Finger von Tom!“
Tom: „I will kill you!!!“...*Izzy hau*
Übersetzer: “Ähm...ich werde dich...äh...äh...hauen...”....*Kopf meets Tischplatte*
Gottschalk: „AAAlso…die Wette läuft so: innerhalb von 2 Minuten dürfen wir dir alle Fragen stellen, die uns einfallen über die Jungs von Tokio Hotel, wenn du eine nicht beantworten kannst, ist die Wette verloren. Wir haben auch ein paar Privatschnüffler engagiert, die alles mögliche über die Jungs in Erfahrung gebracht haben, wenn also deine Antworten mit unseren Informationen übereinstimmen, gibt’s ein ‚Pling’ und die nächste Frage kann gestellt werden…“
TH-Jungs: //Hallo??//….*sich durchleuchtet fühlen*…
Gottschalk: „…ein Mikrofon macht auch im Publikum die Runde, falls jemand dort eine intelligente Frage hat….ok?“
Jürgen: „Ok…“
Gottschalk: „Gut …*an Sofa gewandt*….also sind alle berei…IZZY!!! One more time and I kick your ass out of here!“
Übersetzer: “Izzy! Noch ein Mal und ich kick dich persönlich hier raus!“…//ups...//...*sich verfluch*...
Izzy: „Ok, ok…“….*aufhört Tom zu kitzeln*
Tom: *Farbe bekommen hat*…
Gottschalk: „Also…macht euch bereit für die Fragen und ich sage: TOP DIE WETTE GILT!!!“

Jay: „Ok was einfaches….Georgs Schuhgröße?“
Jürgen: *lach*…„46!“
*PLING*
Michael: „Welches Haarfärbemittel benutzt Bill?“
Jürgen: „Black Cat extra strong.“
*PLING*
Hella: “Wie viele Caps besitzt der Drummer?”
Jürgen: „231!“
*PLING*
Hugo: „Was denkt Bill von mir?“
Jürgen: *grins*… „Dass Sie ein hässlicher, alter Sack mit Potenzschwierigkeiten sind, was der Grund für ihre große Klappe ist…“
*PLING*PLING*PLING*
Hugo: 0_0
Bill: *am Boden liegt*
Hella: *auf dem Weg gen Boden mit Bill zusammenstoßt*
Chris: „Welche sind Toms Lieblingsunterhosen?“
Jürgen: „Dunkelblaue Boxershorts mit Bulldogge vorne drauf.“
*PLING*
Tom: 0_0….//woher kennen die alle meine Unterhosen???//
Richie: *verzweifelt*... “Ischt Bill wirklich ein Boy?”
Jürgen: *Stirn runzelt*… „Ich glaub schon...“



Regie: *zögerliches Pling*
Bill: „HEI!!!“ *gegen Regie fluch*
Richie: *wein*
Izzy: *Jay was zuflüstert*
Jay: „Äh….Izzy möchte wissen, ob Tom schon mal was mit Männern hatte…“
Jürgen: „Nein. Er spielt den Oberhetero. Allerdings sagt sein psychologisches Gutachten, dass Jungs mit solchen Tendenzen einen Hang zum Homosexuellen haben, aber es sich sozusagen selber austreiben wollen…“
Tom: 0_0
*PLING*
Tom: „EY SAGT MAL SPINNT IHR???“…*aufsteht und Regie verhauen will*
Izzy: *hat grad alles übersetzt bekommen*…*freu*… „Toooomyyyy….“….*Tom wieder zu sich aufs Sofa pack*
Tom: *letzter Ausweg nimmt*…„BIIIILLLL!!!“….
Bill: „BÖSER IZZY! AUS! MACH SITZ! PLATZ!!!“….*Mit Finger droh*
Izzy: *Schwanz einzieht und Tom loslässt*…*jaul*…*Angst vor schwarzhaariger Domina hat*
Tom: *sich an Bill klammert*
Gottschalk: „Leute…die zwei Minuten laufen noch!“
Frage aus Publikum: „Wie viele Frauen hatte Tom schon?“
Jürgen: 0_0….*denkt*…

Gottschalk: „Äh….die Zeit läuft….“
Jürgen: „Ich zähle noch!!!“
Gottschalk: „Tschuldigung…“
Bill: *flüstert Tom zu*… „Hilf ihm doch irgendwie!“
Tom: *zurückflüstert*… „Wie denn?“
Bill: „Gibt ihm Handzeichen!“
Tom: „Tsss…glaubst du ICH weiß, wie viele es waren???“
Bill: *versucht ist, Tom wieder Izzy auszuliefern*
Gottschalk: „Die letzten zehn Sekunden…“
Jürgen: *schwitz*
Gottschalk mit Publikum: „9…8….7….6…“
TH-Jungs: *schwitz, da nicht mit US5 tanzen wollen*
US5: *hoff, dass er’s nicht schafft*
Hugo: *vor Eifersucht zergeht*
Hella: *Mitleid mit Jürgen hat*
Gottschalk: „….5….4….3…2…1….AUS!“
Jürgen: *seufz*
TH-Jungs: *Tom verfluch*
US5: *freu*
Bill: „Hei Izzy…you can keep him!“.... *Tom rüberreich*...
Übersetzer: “Hei Izzy...du kannst ihn behalten!”
Izzy: *freu*
Tom: „BIIILLLL!!! ES TUT MIR LEID!!!“….*Ärmchen verzweifelt nach Brüderchen ausstreck*

Gottschalk: „Heihei! Wir sind hier nicht auf dem Sklavenmarkt! Du musst deinen Bruder behalten!“
Bill: „Will nicht!“…*Arme verschränk*
Gottschalk: *Tom von Izzy befreit*…. „Armer Junge….*patpat*…“
Tom: *total verstört ist*
Gottschalk: „Also die Regie sagt gerade, ich solle um Gottes Willen endlich Werbun….äh….wir sehen uns gleich wieder nach der Werbung! Bleiben Sie dran, wenn Tokio Hotel ihren Wetteinsatz einlösen müssen!“
TH-Jungs: *nerv*
US5: *sich nicht mehr einkriegen vor Vorfreude*
Tom: *sich völlig verzweifelt an Gottschalk klammert*

Gottschalk: „Und da sind wir wieder zurück auf dem Wetten dass Sofa. Ich hoffe sie sind drangeblieben und dürfen nun Zeuge einer der bestimmt witzigsten Wetteinlösungen der Geschichte bei Wetten dass werden. Die Jungs von Tokio Hotel müssen, da sie falsch getippt haben, mit den Jungs von US5 später hier in der Sendung ‚Maria’ performen. Jetzt aber…*an Tom gerichtet*…ich denke jeden interessiert nun die Antwort auf die Gewinnfrag…äh…auf die Verliererfrage…“
Tom: „Hä?“ *nicht zugehört hat, da zu beschäftigt ist, Izzy zu beobachten*
Gottschalk: *Gesicht von Tom zu sich dreh*… „Die Frage lautete: mit wie vielen Frauen du schon etwas hattest…“
Tom: „Was? Wieso? *Kick von Bill*….Ahhhaa….achso ja….äh…keine Ahnung ehrlich gesagt…“
Gottschalk: „Interessant…unsere Geheimschnüffler konnten es auch nicht in Erfahrung bringen…“
Bill: „Du kannst ja in deinem ‚Schwarzen Büchlein’ nachsehen…“
Tom: *gespielt lächelt*… „Klar Brüderchen…ich werde jetzt hier vor versammelter Mannschaft und Fernsehkameras mit Live-Übertragung mein schwarzes Büchlein auspacken…danke, dass du’s erwähnt hast…“
Bill: *geschnallt hat*….*sich schämt*
Gottschalk: „Schwarzes Büchlein?“
Gustav: „THEMAWECHSEL BITTE!!!“…..*immer noch Albträume vom Inhalt dieses schwarzen Büchleins hat*…
Gottschalk: *räusper*…. „Na also gut…ich wird zwar eh gefeuert nach dieser Sendung, aber heute hatten wir schon genug Regelverstöße also wechseln wir das Thema….“
Gusti: *Gottschlak die Füße küss*
Gottschalk: „Nun denn…dann schicken wir euch mal los in unseren Proberaum zum üben und am Ende der Sendung zeigt ihr, was ihr könnt…“
TH-Jungs: *grummel*
US5: *freudig die Hände reib*
Gottschalk: „Sehr praktisch, dass es genug US5 Jungs habt…da hat mind. jeder Tokio Hoteler einen Lehrer…und einer sogar zwei…“
Georg: „Ich nehm’ Jay!“ *kleinstes Übel beim Schopfe pack*
Chris: „Ich nehm’ Gusti…*devilsmile*…
Gusti: „Äh hähä….toll….
Chris: „Komm mein Äffchen…der blonde Superlackaffe bringt dir jetzt das Tanzen bei!“ *am Kragen pack und mitschleif*…
Gusti: „Maaaammmiiii!“
Izzy: *zu Tom*...„And you belong to me...*smiiiile*...”
Übersetzer: “Und du gehörst mir.”
Tom: *Panik*
Michael: “Hei Izzy...I also want this little chick...”
Übersetzer: „Hei Izzy…ich will auch dieses Kücken…“
Izzy: *beschützend Arm um Tom leg*
Michael: „No,no…don’t worry….I just want to torture him....*devilsmile*....”
Übersetzer: “Nein, nein keine Sorge...ich will ihn nur quälen...” *nicht mehr zensieren mag*
Tom: “Doppelsupermegapanik*... “Biiiillll!!!”....*hilfsuchend Ärmchen ausstreck*
Bill: „Bin nicht da!“
Tom: „Biiittte…nimm mir wenigstens einen dieser Psychopathen ab!“
Bill: „Nein! Nur wegen deinen dummen Weibergeschichten sind wir doch erst in dieser bescheuerten Situation gelandet! Come Richie! *Richie an Hand pack*….you’re my teacher!“…*davonstampf*
Richie: *freudig mithüpf*
Übersetzer: *verblüfft von Bills Kälte ist*… „Äh…ja….Bill nimmt Richie…äh umgekehrt…..äh…ich mein….AAAHHH!!!“….*Haare rauf*…
Tom: „Biihihihihil…wie kann man nur so herzlos zu seinem eigenen Bruder sein…“
Michael: „Komm schon Sklave…sei brav….“….*Tom an Dreadlock nimmt*
Tom: „NICHT MEINE HAARE!!!“….*kratz*kläff*bell*
Izzy: „Hihihi…oh I love this chick…“...*Tom hochhebt und zum Ausgang trägt*
Tom: *strampel*…. „Neihihihhihinn!!!“…*winsel*
Gottschalk: *verwirrt hinterher sieht*… „Ja äh…ich würd sagen…das könnte eine interessante Erfahrung für alle werden…“
Hella: *Mitleid mit Tom hat*
Hugo: *zufrieden, da TH verloren haben*

Einige Zeit später:
Gottschalk: „So ich denke es wäre mal Zeit Mäuschen zu spielen und bei unseren Entertainer des Abends reinzuschauen…“…
*Kamera im Proberaum*
Tom: „Izzy! I’m able to do that by myself!“
Übersetzer: „Izzy….ich kann das alleine!“
Izzy: “No you aren’t...I must help you...”....*Tom pack*...
Übersetzer: „Nein kannst du nicht…ich muss dir helfen…“
Michael: „Na los Lil’Bow wow….schwing die Hüfte…“….*Peitsche schwing*
Chris: „Und auf und ab und auf und ab und drehen und wieder runter und jetzt 10 Liegestütze und wieder rauf und auf und ab…“
Gusti: *ächz*…. „Ist das wirklich eure Choreographie?“
Chris: „Ne….wir sind noch beim Einwärmtraning…na los mein Tanzäffchen…*devilsmile*….“
Gusti: *keuch*ächz*schnauff*
Bill: „Richie? Is it really necessary to shake my ass like that?“
Übersetzer: “Richie, ist es wirklich nötig, dass ich so mit dem Arsch wackle?”
Richie: „Yeah….it’s reeeaaaalllyyy necessary....”....*sabber*...
Übersetzer: “Ja...es ist wiiiierklich nötig...”
Jay und Georg: *plaudern und relaxen da schon fertig*....

Bill: „Richie….why are you so near behind me?”
Übersetzer: “Richie, wieso stehst du so nah hinter mir?”
Richie: „Ähhh…I have to catch you, if you fall…“...*slime*
Übersetzer: “Ich muss dich auffangen, wenn du fällst...”
Bill: „Aha…*Richie nicht übern Weg traut*….but I think you shou…woowoowooo…*von Tom fast umgerissen wird*...”
Richie: *Bill auffang*.... "Ah! You see!
Übersetzer: "Siehst du?!?"
Tom: *sich hinter Bill versteck*…. „Hilf mir!“
Bill: „Was’n jetzt schon wieder?“
Tom: „Da!“…*auf Michael und Izzy zeig*
Bill: „Na und? Seit wann hast du Schiss vor zwei tollwütigen Stieren mit Schaum vor dem Maul?“….*drop*….
Tom: „Die wollen mich fressen!“
Bill: „Aaaach…schon wieder…wieso denkst du nur, dass alle dich auffressen wollen? Sooo appetitlich bist du nicht…“
Tom: „Sag das deneheheh AAHHHH!!!“….*davon renn*
Michael und Izzy: *hinterherrenn*
Bill: O_o….
Richie: „Poor Tom…“
Übersetzer: „Armer Tom..“
Bill: „Hä?“
Richie: „Your brother…he is a dead man....”
Übersetzer: “Dein Bruder....er ist ein toter Mann...”
Bill: “Why?“
Übersetzer: “Wieso?”
Richie: „Michael and Izzy are ok, but togheter they are the devil!!!”
Übersetzer: “Michael und Izzy sind ok, aber zusammen sind sie der Teufel!”
Bill: 0_0….*schluck*….
*zisch*....da brauste Tom wieder an ihnen vorbei...
*saus*….und die zwei hungrigen Wölfe hinterher.
Izzy: „Toooomyyyy-Booooyyy!!!“….*mit Amors Pfeilen schiess*
Michael: „Lil’WAU WAU!!! Komm Sklave komm…“…*mit Giftpfeilen schieß*
Tom: *in Georgs Arme spring*… „Papi! Ich werde nie wieder eine Frau auch nur von hinten ansehen, aber bitte….HILF MIR!!!“…*verzweifelt*
Georg: *Stirn runzel*…“ICH soll DIR helfen?“ Dem obercoolen, harten Boy aus der Band, der mir bisher jedes Mädel ausgespannt hat und …“
Tom: „Du kriegst mein schwarzes Büchlein!“
Georg: *denk*...“Ok…Jay?“
Jay: „Hm?“ *Kaffe trink*
Georg: „Könntest du deine Jungs zurückpfeifen? Bitte?“
Jay: „Natürlich…“….*aufsteh*…
Izzy und Michael: „Oh, oh…“….*zurückweich*
Tom: *verstört*… „So einfach geht das?“
Georg: “Ja...man muss nur nett fragen...”
Tom: *zusammenbricht*

Jay: „Guys...I count ‘til three…one...”
Übersetzer: “Jungs...ich zähl bis drei...eins…”
Michael: “Izzy....we should run away...”
Übersetzer: “Izzy...wir sollten rennen...”
Jay: “...two...”
Übersetzer: “...zwei...”...*platzt vor Spannung*...
Izzy: “But...but....he has my little Tomy...”...*sniff*...
Übersetzer: “Aber....aber....er hat meinen kleinen Tomy...”....*vor lauter Spannung nicht mehr weiß, was zensieren ist*….
Michael: “We catch him, when he’s going home...come on!”...*an Izzy zerr*
Übersetzer: “Wir fangen ihn, wenn er nach hause geht...komm jetzt!”
Jay: “...three!”
*Kamera AUS!*
Gottschalk: „Äh….ja….das verspricht ja ein interessanter Auftritt zu werden…“….*unauffällig auf Handy Nummer vom Notdienst eintipp*

Am Ende der Sendung:
Gottschalk: „Und nun meine Damen und Herren darf ich ihnen eine einmalige Show ansagen…US5 und Tokio Hotel performen zusammen ‚Maria’!!!!“
*Applaus*
*Bühnenlicht*

Während Georg und TBill fit mittanzen, schwanken Gusti und Tom irgendwo auf der Bühne etwas desorientiert und völlig geschafft vom ‚Training’ rum…na ja…eigentlich tanzt nur Georg richtig…Bill wackelt merkwürdigerweise viel zu oft mit dem Arsch….
Alle: Mamamamamamam Maria…*sing*…

Nach der Show:
Die TH-Jungs gehen zu ihrem Bus.
Georg und Bill: *blabla*schnatter*tratsch*
Gusti und Tom: *humpelnd*….*können sich kaum noch auf Beinen halten*…
Gusti: „Welcher Idiot hatte nur die bescheuerte Idee zu Wetten dass zu gehen…?“
Tom: „Wenn ich’s erfahre, töte ich denjenigen….“
Georg und Bill: *sich unauffällig duck*

„Hei Guys…“
TH-Jungs: *umdreh*
Gusti: „Oh nein…“
Chris: *Halsband mit Glöckchen dran für sein Tanzäffchen besorgt hat*
Gusti: „AAAAHHHH!!!“…*flücht*
Chris: *klingel*klingel*…..“Äffchen….kommm her…“…*hinterhersput*
Tom: „Haahahahhahahahaha…“…*durchdreht*
Izzy und Michael: *Hundeleine besorgt haben*
Tom: *zu Bill und Georg*…„Bis später…..AAAHAHAHHAH!!!!“…*Gusti nachrenn*
*zisch*…. das waren Michael und Izzy.
Richie: „Biiilll?“
Bill: *schreck*
Richie: „I’m fallen in love with you….“….*als riesengrosses Milkaherzchen verkleidet ist*
Bill: *zu Georg sieht*
Georg: „Ja ich weiß….bis später…“
Bill: *nick*….*davonrenn*..."AHAHHHHHHH!!!!"
*überdimensionales Pralinenherz hinterher taps*

Jay: „Bus oder zu Fuß?“
Georg: „Bus!“
Jay: „Ok!“
*Daddys gehen zusammen in nächste Kneipe das Feierabendbier kippen*


Tokio Hotel zu Gast bei Wetten dass...- die Zweite

Der E-mail Eingang von der Wetten dass…- Redaktion wurde plötzlich innert weniger Tage überfüllt mit Bettel und Bittenmails von Th-Fans, sodass die Jungs erneut eingeladen wurden. Auch Gottschalks Jammern und Heulen half nichts dagegen. Die Jungs kamen aber nur unter einer Bedingung: das Us5 NICHT kommen würden. Ihr Wunsch wurde zwar erfüllt, aber ob sie deshalb dieses Mal heil und ohne größere, traumatischen Schäden aus der Sendung gehen konnten?

Gottschalk: *sitz mit den anderen Gästen wie Boris Becker und Hella von Sinnen (als sie gehört hat, dass TH wieder kommen, wollte sie unbedingt auch noch mal kommen…ihr nächstes Ziel ist Kleidergröße 36) auf dem großen, weißen Sofa und macht sich bereit, dass zweite Mal in sein Verderben zu rennen*…(das letzte Mal wurde er beinahe nach der Sendung gefeuert)… „Und nun meine Damen und Herren, die Specialguests des heutigen Abends. Sie waren schon mal hier und haben meine Sendung auf den Kopf gestellt, mal sehen, wie es heute geht: Begrüßen Sie ganz herzlich TOOOOOKIOOOOO HOOOOTEL!!!!“….*Testament machen geht*
Th: *reinkomm und winke winke mach*
Publikum: *ausrast, jubel, kreisch, Tangahöschen schmeiß*
Gottschalk: „Meine Damen bitte beruhigen Sie sich…sie haben doch noch gar nichts gemacht…“…
Publikum: *langsam wieder beruhig*
Tom: *Sadist ist und daher hinter Gottschalks Rücken verführerisch zwinker*
Publikum: *wieder loskreisch*
Gottschalk: *Tom in Gedanken Augen ausstech *… „Setzt euch…BITTE!“
Th: *brav mit Boris Hände schütteln*
Tom und Boris: *interner Weiber-flachleg-Checkergruss machen*
Hella von Sinnen: *allen Th Jungs um den Hals fall*… „Ich freu mich ja so, euch wieder zusehen!“…*in Gedanken schon beim Shoppen ist*
Gottschalk: „Da wir leider wie immer in Verzug sind mit der Zeit, lassen wir das übliche Geschwafel mal weg und kommen gleich zu eurer Wette…“…*Kärtchen zück*
Th: „Ok…“…*sich schon gestresst fühlen*
Tom: *mit Boris in der Ecke Tipps und Tricks austausch*
Gottschalk: *Also irgendjemand aus sonst wo wettet, dass sie es schafft, euren ersten Hit ‚Durch den Monsun’ KLAR ERKENNBAR auf der Blockflöte zu spielen, aber das ganze unter Wasser. Schafft sie’s oder schafft sie’s nicht, was sagt ihr?“…*gestresst Mikro entgegenstreck, da TH schnell wieder loshaben will*
Bill: „Ja also…das ist schon schwer, ich mein sie kann ja nicht Luft holen und…“
Gottschalk: „Papperlapapp, wenn sie unbedingt versaufen will, ist das ihre Sache, also schafft sie’s ja oder nein?“
Bill: >_<…. „Ich weiß nicht…können wir nicht erst…“
Georg: *zum Mikro lehn*… „Joa sie schafft’s…“
Bill: „Hä?“
Georg: *flüster*… „Unsere Fans sind so psychopathisch, die wird das schon können und wir müssen keinen Wetteinsatz erfüllen…klar?“
Bill: *Schulternzuck*… „Ok…“
Gottschalk: „Ok, Th sagen ja und….*Kärtchen von TH’s Wetteinsatz liest*…ou….ouououo….*heftig zu grinsen beginnt*….a…also und wenn sie es NICHT schaffen sollte, TH also verlieren, ist der heutige Wetteinsatz etwas zum Lachen für die Fans und die ganze Nation…ähm…*räusper*…also der Wetteinsatz lautet; ROLLENTAUSCH!“
Publikum: *gröl und klatsch*
Th: „Wie ist das gemeint?“
Gottschalk: *jetzt wieder mit guter Laune*… „Also…*les*…wenn Th ihre Wette verlieren, müssen sie hinter der Bühne ihre Klamotten tauschen, also Bill und Tom sowie Gustav und Georg, und dann hier zurück auf der Bühne ihren ersten Hit ‚Durch den Monsun’ Playback performen in den entsprechenden Rollen!“….*freu und Hände reib*
Publikum: *ausrast vor Vorfreudelacher*
Hella: *auf dem besten Weg zu ihrer Traumgröße ist*
Th: 0_0
Bill: *Georg hau*… „Duuuu!!! Wehe sie schafft es nicht, dann kriegst du Probleme Mister! Ich such mir nen neuen Bassisten!“
Georg: „Ne…wenn sie’s nicht schafft, ist Gusti der Bassist und er muss gehen…“…*verzweifelt lächel*
Gusti: >_<
Tom: *nicht zuhört, da immer noch mit Boris beschäftigt ist*…(jetzt haben sie schon ihre schwarzen Büchlein rausgeholt und vergleichen)

Gottschalk: „Gut, also holen wir das Mädel mal rein!“….*aufgeregt, da Th leiden sehen will, rüber zum Wettplatz geht*
Mädel: *reinkommt und scheu winke winke mach*
Gottschalk: „Halloooo…du bist?“
Mädel: *ganz verschreckt*… „Ähm…äh….Sarah…“
Gottschalk: *vorwärts machen will*… „Wie alt?“
Sarah: „16…“…*roten Kopf bekommt*
Gottschalk: „Und großer Fan von Th nehm ich an, willst du ihnen grad noch was sagen, wenn du schon mal die Gelegenheit hast?“…*freizügig Mikro geb, da sie doch sooo schüchtern scheint*
Sarah: „Ja…ähm…gern…*Mikro nehm*…TOM ICH LIEBE DICH!!! ICH WILL EIN KIND VON DIR!!!“…*kreisch und ausrast*
Gottschalk: >_<
Tom: „Hm?“…*endlich mal umdreh*… *abchegg*…*Masse in Büchlein notier*… „Oki…meld dich nachher noch mal bei mir…“…*Checkersmile und von Boris ein Kondom geschenkt bekommt, da er seine für heute schon alle verbraucht hat* (Boris geht seit der Wäscheschranksache nie mehr ohne Vorrat aus dem Haus)
Sarah: „Fiuhhh…“…*fast in Ohnmacht fällt*
Gottschalk: „Ja ähm…dann lassen wir dich doch mal ins Wasser…eine kalte Dusche könnte dir gut tun…“….*Sarah rüberschups*
Sarah: „Haaaaaaach….“…*träum und schon mal Namen aussuch*

Einige Minuten später:
Nach einigen Stößen und Belehrungen sitzt Sarah endlich in ihrem fahrbaren Swimmingpool in Form eines überdimensionalen Wasserglases und taucht gerade mit ihrer Flöte unter.
Gottschalk: „Dann sag ich jetzt nur noch: Top, die Wette gilt!“
Sarah: *anfängt DDM zu blubbern*
Gottschalk: *happy pfeif, da Geblubber sich anhört wie Frösche beim Gruppensex im Swimmingpool*
Th: *ihren eigenen Song zu erkennen versuchen*
Sarah: *blubbert plötzlich richtig*
Th: *freu*
Gottschalk: >_<….*unauffällig näher rück*
Sarah: *fast bis zur Hälfte des Songs geblubbert hat*
Gottschalk: *schnell Quietschentchen seines Sohnes in Wasser schmeiss*
Sarah: *SCHRECK*… „BLUUUUUUUB!“… *prustend aus Wasser auftaucht, da sich verschluckt hat*
Wetten dass-Regie: *verlorene Wette Ton spielen lässt*
Gottschlak: „Ooooccchhhh….*gespielt mitleidig tut*….leider nicht geschafft…“
Th: 0_0
Hella: *alles gesehen hat, aber sich noch weiter schlank lachen will, daher nix sagt*
Sarah: *japsend*… „Ja, aber…“
Gottschalk: „Jaja, vielleicht beim nächsten Mal…*fahrbaren Wasserglas kräftigen Kick verpasst*…Tschüüüüüüssss!!!“
Sarah: „Wuahahaha…“…*halb ersäufend davonrauscht*
Bill: *Georg mit Augen auf Grillspießchen montiert*
Georg: *sich nach neuem Job umsieht*

Gottschalk: „So meine Süßen! Dort ist der Ausgang…*Arm ausstreck*….ich will euch erst wieder anders gestylt und in den verschiedenen Rollen wieder sehen!“…*so happy, wie schon lange nicht mehr ist*
Publikum: *jooooohl*applaaaaaaaaaaaaauuuuuuuuuus*freuuuuuuuuuuuuuuu* (Anmerkung: es sind alles Sadisten)
TH: *genervt aufsteh*
Tom: *merkt endlich, dass was los ist*…„Hä? Was ist jetzt?“
Bill: *Tom am Arm nehm*… “Also Brüderchen...wir gehen jetzt hinter die Bühne, tauschen die Klamotten und dann kommen wir wieder raus und DU singst Durch den Monsun vor einem Millionenpublikum...na freust du dich?”
Tom: *kreideweiß wird*… „Wa…WAAASSS??? Was habt ihr jetzt wieder verbockt? Da passt man mal n paar Minuten nicht auf euch auf und dann…“
Gusti: „Das letzte Mal mussten wir DEINETWEGEN mit Us5 rumhampeln…“….*schmerzliche Erinnerungen kommen hoch*
Tom: „Ja aber….*heul*…ich will aber niiiiiiicccchhhhht!!!“….*strampel*
Gustav: *Tom über Schulter schmeiß*… „Nein…das ist eigentlich eine gute Strafe für dich…“
Tom: „Neeeiihihihihihiiiiin…“…*Panik vor Bills Klamotten hat*
Georg und Bill: „Nicht nur für ihn…“…*schmollend hinterhertrotten*

Einige Minuten später:
Gottschalk: „So die Regie hat mir gerade gesagt, dass unsere neue Band fertig ist. Ich wünsche Ihnen allen nun also ein herzliches Vergnügen bei ‚Durch den Monsun’ von Tokio Hotel in neuer Besetzung!“
Publikum: *johl*stampf*freu*
Th: *schüchtern Bühne wieder betreten*
Gustav: *fast über zu lange Georg-Hosen stolpert*
Georg: *viel zu kurze Hosen von Gusti raufgewickelt hat und jetzt an den Waden friert*
Tom: *sich hinter den drei verstecken will, da sich mit körpernaher Kleidung von Bill so nackt vorkommt* (dummerweise musste er gerade heute auch noch seine Teddyboxershorts anziehen, welche man nun im richtigen Bill-Style wunderbar bewundern kann)
Bill: *mit viel zu großen Cap und Hiphophosen nicht laufen kann und alle zwei Meter auf die Nase fällt*
Tom: *flüster*… „Ey Alter mach meine Hosen nicht kaputt!“
Bill: *an Gustav gerichtet*…„Halt die Klappe!“…*nichts sehen kann, da ja nicht den gleichen Busch wie Tom auf dem Kopf hat und das Teil ihm ständig vor die Augen rutscht*
Gustav: *Bill das Bein stell*
Bill: „Wahahahaha….“…*Rolle vorwärts mach*
Gottschalk und Hella: *sich Bier nehmen und Kino vom Feinsten beobachten*

Th: *endlich bei den Instrumenten angekommen sind*
Tom: *verliert Deckung*…. „Wahahah…bleibt da!!! Lasst mich nicht allein!“
Publikum: *ausrastet beim Anblick des ‚neuen’ Toms*
Tom: *zu Mami will*
Bill: „Ähm…Tom? Wie geht das?“…*unbeholfen Gitarre in Hand hält*
Tom: „Oh man…mach sie mir ja nicht kaputt!“
Bill: „Also hei, so unfähig bin ich nun auch nicht!“
Tom: „Aha…du hältst sie falsch rum…“
Bill: *Gitarre dreh*… „Keine Details bitte…*KLACK*….ups…“
Tom: „Was ‚ups’?“
Bill: „Ähm…war das Teil hier schon vorher abnehmbar?“…
Tom: *Kopf meets Mikroständer*
Bill: „Ja ich kauf dir ne neue…hoppla…“…*Gitarre plötzlich fallen lässt, da zu schwer*
Tom: *Kopf meets zweimal Mikroständer*
Bill: „Oder auch zwei…“…*drop*
Tom: „Duuu…Bill?“…*flüster*
Bill: „Hm?“
Tom: „Was muss eigentlich ICH machen?“
Bill: „Ähm…singen?“
Tom: „A…aber wo muss ich hinsehen?“
Bill: „Ins Publikum?“….*Toms Panikattacke nicht schnallt*
Tom: „A…aber wo? Oben, unten, rechts, links?“
Bill: „Du kannst dich auch umdrehen und mit dem Arsch zum Publikum singen…“
Tom: „Echt?“
Bill: „Nein!“
Tom: *Hoffnungen zerschellen*… „Ich will unsere Kreischies hier vor der Bühne…“…*die sitzende, alte Meute Menschen nicht mag*…(da die Kreischies ja eh immer hinten stehen müssen).
Musik: *anfängt DDM zu spielen*
Bill: *total verschreckt Gitarre irgendwie hält und simuliert*
Tom: *zwei Meter vor sich auf Boden starr und Lippen drei Millimeter weit auf und ab bewegt*
Publikum: *freudig mitsing und gröööööl*

Plötzlich…
Bill: *schreck*… „Tom!“
Tom: *umdreh*
Bill: *ohne Hosen, dafür mit überlangem T-Shirt und Storchbeinen dasteht*
Tom: 0_0
Publikum: *gröl*johl*applaus*
Bill: *verzweifelt versucht Gitarre und gleichzeitig Hosen nach oben zu bringen*…(er kennt Toms Gürtel nicht und darum hat er ihn falsch zugemacht)
Tom: *nach hinten rennt und Bills Hosen, bzw. seine Hosen richtig befestigen will*…(dummerweise ist er es sich nicht gewohnt darauf zu achten, wann und wie weit nach unten er sich bücken darf und so prangt gerade ein wunderschöner Arsch aus Bills Hose mit Teddybärenmuster dem Publikum und Kameras entgegen)
Publikum: *grööööööl und noch lauter klatsch*
Gusti: *rüberhops, Toms, bzw. Bills Hosen an Toms Arsch hochheb und abweichend in Kamera lächelt*
Georg: *hinter Schlagzeug seinen Liebe-Katrin-Lachflash hat und deshalb vom Hocker fällt*
Gottschalk: *zufrieden von Traumeinschaltquoten träumt*
Boris: *einige seiner Seiten aus seinem schwarzen Büchlein reißt und Tom nachher schenken will, da dieser sie nach DIESEM Auftritt brauchen könnte*
Hella: *schon bei Kleidergröße 34 angekommen ist*
Tom: *seinen Gurt bei Bill gaaanz eng gezogen hat und wieder zum Mikro geh*
Bill: *langsam weiß anläuft da Gurt ZU eng ist*

Endlich ist das Lied vorbei und Gottschalk kommt zur Bühne um seine neuen Lieblingsgäste zu verabschieden.
Gottschalk: *lachen unterdrücken muss*…„Also Jungs, ihr habt heute deutlich bewiesen, dass ihr perfekt seit, so wie ihr eigentlich seit und damit wünsche ich euch noch viel Glück auf eurer Tour…*tuschel*…und ein kleiner Tipp am Rande: bleibt bei den alten Rollen…“…*gröl*
Th: >_<
Bill: *umkipp, da keine Luft mehr bekommt*
Th: *Bill vom Boden hochheben und schnellstens Bühne verlassen*
Publikum: *klatsch*applaus*gröl*

Und damit war der zweite Abend bei ‚Wetten dass…’überstanden…ob sie jemals wieder gehen wollen?




TH zu Gast beim Doktor Sommerteam

Da die Jungs von Tokio Hotel –vor allem Tom- die letzte Zeit ihr Maul, was Frauen betrifft ein bisschen weit aufgerissen haben, schickt sie Jost zum Doktor Sommerteam, damit sie mit ihrem ‚Wissen’ über Frauen anderen, eventuell verzweifelten, Teenys helfen können (bzw. versucht Jost so Schadensbehebung zu betreiben)...ob’s funktioniert?

Dr. Sommer: „Guten Tag meine Lieben, ich begrüße euch live aus dem Doktor Sommerteam Studio. Heute zu Gast bei uns die Kultband Tokio Hotel. Also Mädels, wenn ihr wissen wollt, wie Jungs wirklich ticken, ruft an und stellt eure Fragen. Oder die Herren der Schöpfung können sich ein paar nützliche Tipps in Bezug auf die Frauenwelt holen….ruft an unter 0190/555 63 85…*zu TH dreh*….also Jungs, hallo erstmal!“
TH: „Hallo…“
Tom: „Jo…“
Dr. Sommer: „Bis der erste Anrufer durchgeschaltet wird, können wir ein bisschen plaudern, das dauert ja meist seine Zeit. Also habt ihr…“
*RIIIIIIIIIIING*
Alle: *SCHRECK*
Dr. Sommer: „Na hoppla, das geht heut aber rassig. Hallo wer ist in der Leitung?“
Anrufer N.1: „AAAAAAAAAHHHHHHHHHH *KREISCH*…BIIIILLL ICH LIIIIEBE DIIIIICH!!!“
Bill: „Hähä…“….*peinlich berührt winke winke mach*
Dr. Sommer: „Ähm…nun ja…*Anruferin rauskick*…bitte ab jetzt nur noch ernst gemeinte Anrufe….also Jungs…“
*RIIIIIING*
Dr. Sommer: *nerv, da Jungs n bisschen für sich haben will*… „Hallo? Wer ist dran?“
Anrufer N.2: „AAAAAAAHHHHHHHHHHH!!!! TOM ICH WILL EIN KIND VON DIR!!!“
Tom: *unbeeindruckt*…„Stell dich hinten an…“
Dr. Sommer: *Anruferin rauskick*… „So ab jetzt wird die Regie erst alle Anrufe cheggen…*Regie hinter Kameramann mit Augen aufspiess*….also Jungs, erzählt mal…wie läuft es grad bei euch mit den Frauen?“
Bill: „Joa nicht schlecht…*smile*…“
Georg: „Kann gern so weitergehen…“
Tom: „Jaaa…nur her mit den Hühnern!“
Gusti: „Bitte nicht…“…*Wunden der letzten Nach mit Lydia leck*
Dr. Sommer: „Aha…und habt ihr…“
*RING*
Dr. Sommer: *tiiiief einatmet*…. „Na gut…hoffen wir, dass die Regie ihren Job gemacht hat…*Anrufer durchstell*….hallo?“
Anrufer N.3: „Hallo?“
Dr. Sommer: „Oh ein junger Mann, dann bin ich ja beruhigt. Also was willst …“
Anrufer N.3: „AAAAAAAHHHH BIIIIILLLL ICH WILL DICH HEIRATEN!!!“
Bill: 0_0
Dr. Sommer: *leicht hysterisch auf Telefon eindresch*….
Georg, Gusti, Tom: *kringellachidingdingdong*
Dr. Sommer: „So….*verwuschelte Haare richt*…*in Kamera spricht*…ich freue mich den arbeitslosen dieser Welt mitteilen zu können, dass demnächst in unserem Studio in unserer Regieabteilung mehrere Arbeitsplätze zu vergeben sind. Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung an unser Postfach. Die Informationen finden Sie auf unserer Internetseite…*zu Jungs dreh*…aaalso…versuchen wir’s noch mal…“
Th: *sich nicht rühren da Angst vor hysterischer Sexpsychologin haben*
*RING*
Dr. Sommer: *seufz*… „Ich wäre auch enttäuscht gewesen, wenn es anders gekommen wär…ja hallo? Wer ist dran bitte? Und sei dir bewusst, dass du der letzte bist, der eine Chance kriegt bevor ich zur Amokläuferin werde…*Psychosexdoktorkillerblick aufsetz* …“
TH: *schluck und bet*
Anrufer N.4: „Ähm….ja also….ich hätte ne Frage…“
Dr. Sommer: „Gott segne dich…“
Anrufer N.4: „Wie bitte?“
Dr. Sommer: „Ach nichts…stell deine Frage…aber keine, die Heiratsanträge, Kinderwünsche oder ähnliche Sinngehalte beinhalten!“
Anrufer N.4: „Oh mist…“
Dr. Sommer: *BROOOODEL*
TH: *ihr Testament machen*
Anrufer N.4: “Hei, hei war ein Scherz!”
TH: *Schweiss wegwisch und sich schwören ab jetzt jeden Sonntag in die Kirche zu gehen….wenn….es der Terminkalender zulässt jedenfalls*
Dr. Sommer: „Ach so…tja dann…LASS DAS! Und stell deine Frage Herrgott noch mal…“…*Kaffe bei Regie bestell, da Koffein im Körper langsam nachlässt*
Anrufer N.4: „Ja also….ähm….ich hab jetzt schon ne Zeit lang ne Freundin…“
Th: „Ahaaa….*gespannt auf Clou der Geschichte warten*
Anrufer N.4: „…und also na ja….sie….also….sie will nicht…also…na ja….ähm…“
Tom: „Komm zum Punkt Alter…wenn du im Bett auch so lang brauchst um in die Gänge zu kommen, dann wirst du sie nicht mehr lange haben…“
Bill: „Sei doch nicht so unhöflich!“…*Tom hau*
Anrufer N. 4 : „A…aber genau da ist das Problem…sie will keinen Sex…“
Tom: „Ha! Siehst du!“…*Bill schups*
Anrufer N.4: „…und na ja…wir sind ja nun echt schon ne Zeit lang zusammen…“
Bill: „Also ich würd sie ja nicht drängen…das funktioniert schlecht und ist nicht unbedingt die feine Art und außerdem solltest du ihr mehr Verständnis entgegen bringen und…“
Tom: „Paperlapap! Wenn sie nicht will, schieß sie ab und such dir ne Neue…soll sie doch ins Kloster gehen…“
Bill: „Duuuuu!!!“….*Tom hau, da dieser seine schöne Ansprache vermiest hat*
Georg: „Nur mal eine Frage am Rande….was heißt bei dir ‚eine Zeit lang’ zusammen sein?“
Anrufer N.4: „2 Monate.“
TH: *DOING*
Georg: „Na dann Amen…“
Tom: „Ey Alter, bist du meschugge?“
Bill: „Vergiss was ich gesagt habe…schieß sie ab!“
Dr. Sommer: *etwas irritier*… „Ähm…ihr findet 2 Monate zu viel?“
Gusti: „Also na ja 8 Wochen sind schon n bissel too much…“
Georg: „Aber mächtig!“
Bill: „Viel zu viel.“
Tom: „Ey nach einer Woche muss es mindestens laufen, sonst keine Chance…“
Dr. Sommer: *etwas geschockt*… „Also meine Damen da draußen, heute haben wir gelernt, dass Männer anscheinend eine ganz andere Zeitrechnung haben als wir…*drop*…“
TH: *nix peil*
Anrufer N.4: „A…also soll ich Schluss machen?“
Georg: „Aber schnell…“
Bill: „Lieber gestern als heute…“
Tom: „Ab in die Wüste mit ihr!“
Anrufer N.4: *erleichtert*…„Oke….danke Jungs! Bye!“
TH: „Tschüüüüüsss!“…*winke winke*
Dr. Sommer: „Nun gut…ähm…haben wir vielleicht noch jemanden in der Lei…“
*RIIIING*
Dr, Sommer: *sich langsam gehetzt fühlt*… „Ja, wer da?“
Anrufer N. 5: „Ja hallo…hier ist Tobi…“
TH: „Haaalllooo…“
Dr, Sommer: „Ich wusste gar nicht, dass wir soviel männliches Publikum haben…*am Kopf kratz*….also was willst du wissen?“
Tobi: „Also ich find da son Mädchen toll, aber sie interessiert sich anscheinend nicht für mich…was soll ich machen?“
Tom: „Das ist ganz einfach. Krall dir ihre beste Freundin.“
Tobi: „A…aber ich steh doch auf die andere…“
Tom: „Das ist im Moment egal. Flirt einfach vor der Augen von dem Weib mit der besten Freundin rum und wart ab. Hühner konkurrieren immer untereinander und mit der besten Freundin am meisten…s’wird nicht lange dauern, bis sie sich dir an den Hals schmeißt und die Beine bre…“
Bill: „PIIIIEP!!!“
Tom: >_<… „Ey was piepst du so?“
Bill: „Ich zensier nur vorsorglich dein Schandmaul…“….*anklagend guck*
Tom: >_<
Dr. Sommer: *total geschockt über Gehörtes*… „Ja ähm…also…war das Hilfe genug?“
Tobi: „Ja danke! Werd’s gleich ausprobieren! Weiter so Jungs ihr seid klasse!“
Bill: *freu*… „Danke!“
Georg: *flüster*… „Der meinte weniger unsere Musik du Tröte…“
Bill: *sniff und Schultern hängen lässt*
Dr. Sommer: „Oki….ich sag jetzt mal nix und warte nur auf…“
*RING*
Dr. Sommer: „…das herrische und nervende Gebimmel, von dem ich heute Nacht bestimmt Alpträume bekommen werde, da es heute mehr im Einsatz war, als all die letzten Jahre zusammengerechnet, aber das ist jetzt unwichtig also hallo und was willst du wissen?“….*tiiiiiiief Luft hol, da es vorhin vergessen hat*
Anrufer N.6: „Ja hallooo hier Thomas!“
TH: „Hi…“
Tom: „Jo Thomy…“
Dr. Sommer: *ächz*… „Schon wieder ein Typ….WO SIND DENN ALLE FRAUEN HEUTE???“
TH: *kritisch Dr. Sommer muster*
Dr. Sommer: „Nur weiter…ignoriert mich einfach…“…*sich in ihrer Weiblichkeit vergessen und übergangen fühlt*
Thomas: „Ja also ich hab da ein Problem mit meiner Freundin…“
Dr. Sommer: „Was für eins? Seid ihr seit 2 Wochen zusammen und sie will immer noch nicht mit dir in den Swingerclub?“
Th: *Dr. Sommer fragend ansehen*
Dr. Sommer: „Tschuldigung…macht weiter…“….*langsam glaubt, dass sie gefeuert wird und TH die Sendung übernehmen *
Thomas: „Also das Problem ist….ähm…na ja….ein bisschen krank…“
Dr. Sommer: „Du bist hier in guter Gesellschaft…“
TH: >_<
Dr. Sommer: „Ai…böse Dr. Sommer, böööse, böööööööse….*sich selber hau*…“
Thomas: *Dr. Sommer ignorier*… „Ja also…sie will unbedingt, dass ich mir den gleichen Haarschnitt wie Bill zulege…“
Bill: *peinlich berührt lächel, da seine Haare nicht gern teilt*
Tom: *nerv*…„Wieso Bill? Ich bin doch viel besser…“
Bill: *Tom hau*
Georg: „Ja also sooo ein Problem ist das ja nicht…sag einfach nein und basta!“
Thomas: „Hab ich ja auch, aber….“
TH: „Aber?“
Thomas: „…letzte Woche hab ich bei ihr übernachtet und als ich am nächsten Morgen aufgewacht bin, war ich geschminkt! Genau wie Bill!“
Georg, Gusti und Tom: „UAHHH!“
Bill: >_<
Tom: „Wie gemein…überfällt dich nachts einfach mit Make Up….Tssss….“
Bill: „Hoffentlich schläfst DU heute Nacht gut, Brüderchen…“….*PsychotussemakeupbombenlegerBlick aufsetz*
Tom: *schluck*
Thomas: „A…aber das ist noch nicht alles…sie will jetzt immer öfters, dass ich mich wie er kleide…sie hat mir zu Weihnachten die gleiche Lederjacke gekauft!“
Gustav: *irritiert*…. „Weihnachten ist doch erst in einem Monat…“
Thomas: „EBEN!!!!“
Georg: „Uff….du armer…“
Gusti: „Ich leide mit dir…*sich nur zu gut mit herrischen Weibsbildern auskennt*…“
Tom: „Das ist echt nicht mehr gesund…“
Bill: *Arme verschränk und Make-up-Vorrat in Gedanken zähl, ob’ denn auch für alle 3 reicht*
Thomas: „….es kommt noch schlimmer…“
Georg: „NOCH schlimmer?“
Gusti: „Ist das überhaupt möglich?“
Thomas: „Sie nennt mich seit neuestem beim Sex nur noch Bill!“
Georg, Gusti und Tom: „AUUUUTSCH!“
Bill: >_<….*Gesichter schon mal für die nächtliche Schmink-Session analysier*
Georg: „Das geht ja gar nicht!“
Gusti: „Wie gemein!“
Tom: „Jahaha….und witzig…nicht mal Bills Weiber dürfen ihn beim Sex ‚Bill’ nennen!“
Bill: 0_0
Gusti und Georg: *irritiert*… „Wie denn sonst?“
Tom: „Kleiner Tige…AUTSCH!!!“….*sich Auge hält*
Bill: *mit Kajalstift bewaffnet*… „Jaja Mister! So ein Teil kann verdammt weh tun, wenn’s in die falschen Hände gerät!“
Georg, Gusti, Dr. Sommer: 0_0
Tom: *jaul*
Dr. Sommer: *Situation zu retten versucht*….„Ja also…ähm…ich würd sagen, wir können dir hier nicht helfen. Ruf beim Gelben Wägelchen an und bestell die netten Männer mit der kuscheligen Jacke, damit sie deine Freundin einpacken und mitnehmen können. Tschüüüüssss!“….*Thomas rauskick und Stecker vom Telefon rauszieh*…
Th: *Anfällige Amokläuferin kritisch beobachten*
Dr. Sommer: „So Jungs….die nette, bis jetzt noch arbeitstätige, Regie hat mir grade durchgefunkt, dass ich euch ein bisschen mit Fragen löchern muss…ob ich will oder nicht…*wein*….“
Th: *beruhigt*…„Oke…“…
Tom: „Jo, dann leg mal los…“
Dr. Sommer: „Also nach dem ganzen Sex und Psychogelabere können eure weiblichen Fans vielleicht was fürs Herz gebrauchen…“...*schleim*
TH: „Oki…“
Tom: „Okiiii….“…*von Macho auf Charmeur-Modus switsch*
Dr. Sommer: „Also…die erste Frage: habt ihr schon mal zu einem Mädchen das ‚L-Wort’ gesagt?“
Bill: „Das L-Wort? Lolli oder was?“
Th: *drop*
Dr. Sommer: 0_0… *Glaube an Menschlichkeit der Männer endgültig verloren hat*
Tom: *ironisch* „Ja Brüderchen….ich lolli dich aus meinem tiefsten Schleckermaul!“
Bill: „Ooooohhhhhh….“….*total gerührt ne Träne wegwisch*
Georg: *zu Tom beug und flüster*… „Dir ist schon klar, das ihm das jetzt mehr bedeutet, als das richtige L-Wort…oder?“
Tom: „Ich weiss…*drop*….AAAAAAHHHH!!!“
Bill: *sich auf Tom stürz*… „Oh Bruderherz ich lolli dich aaaauuuuch!!!“….*knuddle*
Georg und Dr. Sommer: 0_0
Gusti: *räusper und knuddelnde Twins zu ignorieren versucht*… „Nächste frage….BITTE!!!!“



TH im Schwimmbad

Bill: „Ich glaub’s immer noch nicht, dass ihr uns DAZU überredet habt…“ ….*motz und Schuhe auszieh*
Tom: „Na ja ‚überredet’ ist ja ziemlich verschönert gesagt….eiskalt erpresst nenn ich das eher!“….*genervt unter Megashirt Hosenbund der Megahose such*
Georg: „Über was IHR euch wieder aufregen könnt….*in Badehose schlüpf*….ist doch nur n’ Schwimmbad!“
Gusti: „Eben…und ne kleine, entspannende Pause von dem ganzen Medienrummel tut uns ja auch gut…“….*wart, da schon lange fertig ist*
Bill: „Entspannende Pause??? Ins Schwimmbad zu gehen ist für uns zwei etwa so entspannend wie für dich ein Abend mit Lydia und ihrer Peitsche!“
Gusti: *grunz*…. „Erwähn das doch nicht dauernd…“….*vorsichtig über Striemen am Rücken tast*
Tom: *innerlich grins und sich auf Schulter klopf, da größte Sadistin aus seinem schwarzen Büchlein an Gusti abwimmeln konnte*

Bill: „Es ist überhaupt schon ein Wunder, dass wir reingekommen sind!“
Tom: „Ja ne? Hätte nicht damit gerechnet…“…
Bill: „Na ja, es war auch ne neue an der Kasse…die kannte uns noch nicht…“…*genau weiss, wieso reingekommen sind*
Georg: „Wieso sollte man euch nicht reinlassen?“
Bill: „Na ja….*rumdrucks*….es gab da früher immer so….kleinere Probleme mit den anderen Badegästen…“…*einen auf unschuldiges Lämmchen mach*
Gusti: „Wieso? Haben die sich beschwert, dass da zwei halbnackte Mädels rumlaufen?“….*grins*
Tom: „Och Alter, der Witz wird langsam alt, oder?“
Gusti: „Tschuldigung…“….*schäm*
Bill und Tom: *mit Missfallen an Tag zurückdenken, als sie mit dem Bademeister in die Umkleide gehen und ihm beweisen mussten, dass sie Jungs sind*….

Georg: „Na wenn es nicht euer undefinierbares Geschlecht ist, was dann?“
Tom: *auf Georg einhau*…. „Undefinierbares Geschlecht, was?“….*dresch*
Georg: *gröl*
Bill: „Na ja….*drucksidrucksidrucks*….der Küchenchef vom Badirestaurant mag uns nicht so….“
Gusti: „Was hat so ein dummer Koch, der den ganzen Tag in seiner Küche sitzt mit euch zu tun?“
Tom: „Er behauptet, wir vergraulen ihm die Gäste…“…
Georg und Gusti: *verstehen Bahnhof*… „Wieso?“
Bill und Tom: „Deswegen…“….*T-Shirt heb und Blick auf Gerippe freigeben*
Gusti und Georg: „AAAHAHHAHAHHA!!!“….*sich schützend Hand vor Augen legen*
Georg: „Sagt mal wo steckt ihr das ganze Essen hin, das ihr immer verdrückt???“
Gusti: „Eben! Ihr fresst doch wie Heudrescher! Wo geht das ganze Zeig denn hin?“
Bill und Tom: *schäm und abgemagerte Hühnerbrüstchen wieder verdeck*… „Das wissen wir doch auch nicht….is’ einfach so…“
Georg: „Na kein Wunder, dass euch der Küchenchef nicht mag….ihr verderbt mit dem Anblick jedem dem Appetit….“….*sich ängstlich Bauch hält, da demnächst kotzen und magersüchtig werden will*
Bill und Tom: „Eben…“
Gusti: „Na ihr könntet doch….die T-shirts einfach anbehalten…“…*nicht den ganzen Tag Gerippe vor Augen haben will*
Bill: „Was? Die ganze Zeit?“
Tom: „Das machen doch nur die dicken Mädels, die sich für ihre Fettschwaten schämen!“
Gusti: „Na ja…wenigsten denken die an die Menschen um sie herum…“….*beim Gedanken an Fettschwaten noch grüner im Gesicht wird*
Bill und Tom: >_<

Einige Minuten später:
Die Jungs haben sich fertig umgezogen und spazieren nun durch die Anstalt um sich ein geeignetes Plätzchen zu suchen. Bill und Tom haben trotz der Bettelschreie und dem Quengeln der anderen beiden die T-Shirts schon ausgezogen und zeigen jedem die Zunge, der sie länger als 3 Sekunden anstarrt.
Da treffen sie auf den Bademeister, der seine Runden dreht.

Bill und Tom: *winke winke*
Bademeister: 0_0…. „WIE ZUM TEUFEL SEID IHR HIER REINGEKOMMEN???“
Bill und Tom: *sich klein machen*… „Di…die Dame an der Kasse hat nix gesagt, also…“…*Bambiaugen hervorkramen*
Bademeister: „Mist….ich hätte doch nach dem letzten Mal einen Steckbrief aufhängen sollen…“….*laut denk*
TH: //Steckbrief???//
Georg: *sich als ältester verantwortlich fühlt*…. „He Mister, lassen Sie die zwei in Ruhe…wir haben sie überredet hierher zu kommen…“
Gusti: „Und ganz nebenbei ist es nicht sonderlich tolerant von Ihrer Seite aus zwei vollkommen nette und freundliche Jungs einfach aus ihrer Anstalt auszuschließen!“…*zuviel Gerichtssendungen auf RTL und SAT1 gesehen hat und sich nun als Rächer der Unschuldigen ansieht*
Bademeister: *Lachflash*
Georg und Gusti: *verstehen nicht mehr nur Bahnhof, sondern jetzt Flughafen*
Bill und Tom: *unschuldig aus der Wäsche guck*
Bademeister: „Ne…nett und freundlich? *gröl*….ihr kennt die zwei anscheinend noch nicht so lange!“
Georg und Gusti: „Äh also….irgendwie schon, aber…äh….“
Bademeister: „Die beiden hier….*abfällig auf Zwillinge deut*…verderben mit ihrem Auftritt nicht nur jedem Feinschmecker den Magen und bringen kleine Kinder zum weinen, weil sie Angst vor ihnen haben…“
Tom und Bill: >_<
Georg und Gusti: *bei Vorstellung grinsen müssen*
Bademeister: „…sondern stampfen jeden Jungen in Grund und Boden, der sie für ein Mädchen hält und mit ihnen flirten will…“
Tom und Bill: *sich keiner Schuld bewusst sind*
Georg und Gusti: *grinsen wie Honigkuchenpferde*
Bademeister: „….und gehen, obwohl das hier eine BADEanstalt ist, nie ins Wasser, sondern sitzen nur am Beckenrand oder auf den Liegestühlen und lachen die anderen Gäste aus, die nicht schwimmen können oder die zu dick für ihre Bikiniteile sind!“
Tom und Bill: *unschuldig pfeif*
Georg und Gusti: *Szene von irgendwoher kennen*
Bademeister: „Hmmm….*grübel*….was mach ich jetzt mit euch….“
Gusti: „Können wir’s nicht einfach versuchen? Wir passen auch auf sie auf!“
Georg: „Ja, und wenn sie nicht spuren, nehm ich sie an die Leine…“…*Leine zeig, die ihm Mama K. am Morgen in die Hände gedrückt hat mit der Begründung, dass er die brauchen wird*….jetzt schnallt er allerdings auch erst wieso…
Tom und Bill: >_<….*Georg mit Psychobambiaugen aufspiess*
Bademeister: *kritisch beide Aufpasser muster*… „Ok…ich geb euch eine letzte Chance…aber wenn’s heute nicht klappt, dann nie wieder!!!“…*davonstampf*
Bill und Tom: *Zunge rausstreck*
Bademeister: *nochmal umdreh, da Zwillinge kennt*
Bill und Tom: *Zunge einfahren, lächel und wiiiiiink*
Bademeister: >_<
Gusti: „Also dann…benehmt euch!!!“
Bill und Tom: „Aber immer doch!“…*Bambiaugen strahlen*

Später:
Bill: „Hahahaha…seht euch die Dicke an! Eine lebende Rettungsboje!“…*gröl*
Tom: „Hihihi…wenn die auf der Titanic gewesen wäre, hätten mehr überlebt!“…*lach*
Bill: „Oder der dort! HEI MISTER! SPEDOS SIND SCHON LANGE OUT!!!“
Tom: „Und….bäääähhh…HEI SIE ALTE FOTZE, RAISEREN SIE SICH GEFÄLLIGST AUCH DIE SCHENKEL! Is’ ja eklig….“…
Georg und Gusti: *sich für Zwillinge schäm und sich unsichtbar machen versuchen*
Tom: „Hei Tussi! Wir sind hier nicht anem FKK-Strand! Wenn du unbedingt deine Möpse präsentieren musst, dann komm mit mir unter die Dusche!“….*smile*
Bill: „Nebenbei solltest du warten, bis man die Narben der Silikonoperation nicht mehr sieht!“
Tussi: 0_0
Bill: „Hei, man muss das Wasser nicht schlagen! Es kann nichts dafür, dass du nicht schwimmen kannst Junge!“
Tom: „Gott ist der blöd…“…*Kopf schüttel*
Georg und Gusti: *in Gedanken Zwillinge ersäuf*
Bill und Tom: *an eiskaltem Red Bull schlürf und weiter Pöbeln*

Plötzlich:
„WO SIND SIE???? ICH WEISS, DASS SIE HIER SIND!!!“…*such*
Bill und Tom: „Ups…“
Georg: „Ähm…wer ist der Dicke dort mit dem Fleischermesser in der Hand?“
Bill: „Das ist eben der Küchenchef…“….*sich auf Liegestuhl zusammenkrüm*
Küchenchef: „KOMMT RAUS IHR FEIGEN, KLEINEN ASSGEIER!!! MEIN SCHÖNES RESTAURANT IST VOLLKOMMEN LEER UND ALLE VERSCHMÄHEN MEINE KÖSTLICHEN CHICKENWINGS!!! DAS KANN NUR EINES BEDEUTEN!!!“
Gusti: „Ähm….könnte es sein, dass er euch zwei sucht?“
Bill und Tom: „Eventuell…“
Georg und Gusti: *aufspring*…„HEI MISTER!!! HIER SIND SIE!!!“…*messerschwingenden Klotz zu sich wink*
Bill und Tom: 0_0
Küchenchef: „AHA!!!“…*auf Zwillinge im Liegstuhl zusteuer und Messer wetz*
Bill: „Wie könnt ihr uns das antun? Wir haben doch nichts getan!!!“
Gusti: „Aha….MEINE DAMEN UND HERREN, WIR LADEN SIE HERZLICH EIN ZU EINER SPEZIALITÄT DES HAUSKOCHES! GEGRILLTE ZWILLINGE! VON DEN BRÜSTCHEN WÜRDE ICH DIE FINGER LASSEN, ABER DIE SCHENKEL UND DAS HIRN IST EVENTUELL NOCH GENIESSBAR!!!“
Bill und Tom: 0_0
Rest der Badegäste: *in Restaurant stürm, da vor Hunger fast krepieren*
Küchenchef: „HAB ICH EUCH!!!“….*mit blutunterlaufenen Augen und Psychoblick Zwillinge packen will*
Bill und Tom: „AHAHAHHAHAHHAHA!!!!“….*nicht als Mittagessen auf dem Grill enden wollen*
Küchenchef: „GROOOOOAAAAAR!!!!“….*hinterherrrenn*

Georg und Gusti: „Piuhhh….*Schweiss wegwisch*….“
Georg: „Hach….endlich Ruhe….*sich streck*
Gusti: „Ja…hoffentlich erwischt er sie nicht….wir brauchen sie theoretisch noch…“….*sich immerhin ‚ein bisschen’ Sorgen macht*
Georg: „Pff….die sind sich es doch gewohnt davon zu rennen…“….*keine Sorgen mehr hat*
Gusti: „Hast auch wieder recht…“…
Georg: „Eben…“…*endlich ein bisschen entspannen will*
Gusti: „Und? Hast du Lust auf McDonald?`“
Georg: >_<
Gusti: „Was? AAAAHHAHHAHA!!!“
Georg: *Gusti pack und ins Becken schmeiß*

Seit diesem Tag an hängt unübersehbar ein A3-grosses Plakat an der Kasse mit einem Wanted-Bild von den Zwillingen und Georg….(da die Regeln es angeblich verbieten den eigenen Kollegen im Wasser zu ersäufen…)…


Babyalarm im Hause Kaulitz

Mama K.’s beste Freundin ist überraschend wieder schwanger geworden, nachdem sie und ihr Mann eigentlich keine Kinder mehr wollten. Dementsprechend kracht’ s bei denen grade n’ bissel und nun ist Mama K. –vor allem ihre sadistische Ader- extrem neugierig zu erfahren, wie IHRE Männer reagieren würden….daher beschließt sie –bzw. ihre sadistische Ader- ihren Ehemann und die Zwillinge auf die Schippe zu nehmen.

Mama K.: „ALLESAMT SOFORT IN DIE KÜCHE!!!“
Bevor sich Mama K. die folgenden Worte noch richtig zurechtlegen konnte, stehen ihre drei Lieblinge schon abwartend in der Küche.
Papa K.: „Was ist denn los? Was schreist du so?“
Bill: „Ich hab mich vor Schreck vermalen…“….*anklagend auf ausgerutschte Spur vom Nagellackpinsel auf Finger deut*

Tom: „Ey jo man….*streck*….hab doch grad so ein schönes Nickerchen gemacht…“
Bill: „Ich dachte, du wolltest dir all meine Probleme anhören!!!“….*seit zwei Stunden nix anderes als über seine Probleme gesprochen hat*
Tom: „Ja eben….da kann ich am besten schlafen…“
Bill: *Tom hau*
Tom: *grins*
Papa K.: “Mach bitte schnell Schatz, das Fußballspiel läuft doch noch!”
Mama K.: „Ruhe….ich habe eine wichtige Mitteilung für euch….“….*Spannung aufbau*
Tom: *gähn*
Bill: *noch nicht trockene Nägel untersuch*
Papa K.: *nervös ins Wohnzimmer zum TV schiel*
Mama K.: >_<…. „WÜRDET IHR EURE AUFMERKSAMKEIT GEFÄLLIGST MIR UND ZWAR NUR MIR WIDMEN, WENIGSTEN FÜR ZWEI MINUTEN?!?!?“
Papa K.: *Fernsehgerät Richtung Wohnzimmer schmeiß*
Bill: *Hände hinter Rücken versteck*
Tom: *Augen so weit wie möglich aufreiss*
Mama K.: *zufrieden*… „Also…ich mache es kurz und schmerzlos….//hihihi//….ich habe einen Braten im Ofen…“
Alle Männer im Haus und Bill (sorry…der war fies… ): 0_0
Tom und Bill: „DAS KANNST DU NICHT MACHEN!!! WIESO HASST DU UNS SO SEHR? WAS HABEN WIR DIR DENN GETAN???“
Mama K.: „Ähm…was?“…*sooo heftige Reaktion nicht erwartet hat*
Papa K.: „Ach Schatz…wann siehst du’s endlich ein…“
Mama K.: „WAS soll ich endlich einsehen?“
Tom: „Ach Mom…..*Mami auf Schulter klopf*….ich sag dir das jetzt als ein dich liebenden Sohn…vergiss das nicht…“….
Mama K.: >_<
Tom: „…aber du KANNST einfach nicht kochen….auch keinen Braten…also nimm das arme Ding aus dem Ofen und…“
Mama K.: „IHR DÄMMLICHEN BANAUSEN!!! *ausrast*
Männer: 0_0
Mama K.: „ICH SPRECHE NICHT VON MEINEN KOCHKÜNSTEN und gang nebenbei MEIN BRATEN IST EINZIGARTIG!!!“
Bill: *murmel*„Ja einzigartig schlecht…“
Mama K.: *Bill am Kragen zu sich zieh*… „Hast du was gesagt, TUSSI???“
Bill: O_o… „N…nein…würd ich nie…“
Mama K.: *Tussi wieder auf Füße setz*… „Also noch mal…und denkt diesmal ein bisschen mit!“
Männer: *salutier*
Mama K.: „Ich bin schwanger…“
Männer: „WAS???“
Mama K.: *innerlich grins*… „Ja…7. Woche!“…*stolz auf imaginären dicken Bauch zeig*
Papa K: *sprachlos*
Bill: *wieder anfängt an Nägel zu kauen*
Tom: „Wie ist denn das passiert?“
Alle anderen: „Das fragst DU?“
Tom: >_<
Mama K.: „Also Schätzchen, wenn du das nicht weißt, dann muss ich mir in Zukunft ernsthaft überlegen, dich noch mal vor die Tür zu lassen…“
Tom: „Ich WEISS wie es technisch funktioniert….aber…aber…habt ihr denn nicht verhütet?“
Papa K.: „Ähm…äh…also…“
Bill: „Genau! Wie kann man nur so leichtsinnig sein?!? Und ihr wollt unsere Vorbilder sein? Tststs…also echt…“
Mama K.: >_<.... „Das heißt wohl….ihr seid nicht so begeistert davon…“….*gespielt enttäuscht, innerlich jedoch Notiz mach*
Bill: „Nein!“
Papa K.: „Ähm….öh…also…“….*Sprachfähigkeit verloren hat*
Tom: „Doch!“
Bill und Mama K.: „WAS?“
Tom: “Ach wie geil! Ein Baaaabyyyy!!! *Hände reib*…was wird es denn? Ein Mädchen oder ein Junge?“
Mama K.: *total überrascht*… „Ähm…weiß ich noch nicht…“
Tom: „Also wenn’s ein Junge wird, heißt er Till! Das steht schon mal fest!“
Mama K.: „Wieso?“
Tom: „Ja ist doch klar…Tom, Bill und Till!!! Und wenn es ein Mädchen wird dann heißt es Biom!“
Papa K.: „Wie bitte?“
Bill: „Du kannst ein Kind doch nicht Biom nennen!“
Tom: „Wieso nicht? Es gibt doch auch diese Sängerin da…Björn oder so…“
Bill: „Das ist ihr Künstlername und außerdem wieso steht dein Anfangsbuchstabe für den Jungennamen und meiner für den Mädchenname???“
Tom: „Na DAS ist auch klar…“….*spöttisch*
Bill: >_<
Tom: „Und sie braucht sowieso einen Künstlernamen, da sie später mit uns auf der Bühne stehen wird!“
Bill: „Was wird sie?“
Tom: „Ja stell dir vor, sone süße, kleine Backroundsängerin in Rüschchenkleider und Pipi-Zöpfe und in den Pausen kann sie deine Lolis lutschen!“
Bill: 0_0… „Nicht meine Lolis!!!“….*kleine Barbie-Backroundsängerin jetzt schon nicht leiden kann*
Tom: *ignorier*…„Wuahahaha….wir müssen noch so viele Sachen machen….*aufgeregt umherrennt, Stift und Papier holt und zu Papa an Tisch sitzt*….also Mom und Bill gehen jetzt zusammen zur Beauty-Farm, damit sich Mom noch ein bisschen entspannen kann und ich und Dad machen eine Liste von allen Sachen, die wir für Till oder Biom brauchen, ja? Also…*murmel und kritzel*….10 Schnuller, Windeln, Spielzeug, …“
Mama K, Papa K und Bill: 0_0
Tom: *merkwürdige Blicke der anderen bemerkt*… „Was ist? Bewegt euch, MARSCH!!“…*Schild: Alles für das Baby!!! hochhält*
Mama K. und Bill: *verschreckt aus Küche flücht*
Tom: „Also Dad hör zu, wir müssen eine neues Bettchen kaufen, das alte haben ich und Bill zu genügend voll gekotzt, da du uns immer zu fest geschaukelt hast und wir müssen…“…*balblabla*
Papa K.: *weinend hinter Mama K. und Bill hersieht*… „Nehmt mich mit!!!“
Tom: „DAD!!!“
Papa K.: „Ja hier anwesend!“….*salutier*
Tom: *weiterkritzel und quatsch*

Mama K. und Bill unterwegs zum Auto….
Mama K.: *noch völlig mitgenommen von Toms Reaktion ist*
Bill: *Schultern hängen lässt*
Mama K.: „Schatz? Ist was? Du wirkst gar nicht glücklich…“
Bill: „Bin ich auch nicht…*schmoll*….“
Mama K.: „Würdest du dich nicht über ein Geschwisterchen freuen? So ähnlich…wie…Tom….“…*sich immer noch darüber am Kopf kratzt*
Bill: „Nein…“
Mama K.: „Wieso nicht?“
Bill: *schweig*
Mama K.: „Schätzchen?“….*besorgt, da Bill eigentlich nie auf der Schnauze sitzt*
Bill: *Arme verschränk und mit Fuß rumscharr*
Mama K.: „Du kannst mir alles sagen, dass weißt du doch…“….*Bill imaginär über Köpfchen streicht, da Frisur nicht anfassen darf*
Bill: *sniff*… „Wenn…“
Mama K.: „Hm?“
Bill: „…wenn das Baby erst mal da ist….wird er gar keine Zeit mehr für mich haben…“
Mama K.: „Wer? Dad? Ich wusste gar nicht, dass du so gern mit…“
Bill: „Doch nicht Dad!!! Mama! Denk doch mal ein bisschen mit!!!“….*empört*
Mama K.: „Tschuldigung…“…*schäm*
Bill: „Ich meine Tom! Sieh ihn doch jetzt mal an! Er kümmert sich jetzt schon nur noch um dieses noch nicht mal geboren Gör in Form einer kleinen, schleimigen Bohne in deiner Gebärmutter!“
Mama K.: >_<
Bill: *schmoll*… „ Und er setzt sie schon auf MEINE Bühne und gibt ihr MEINE Lolis….er wird dann gar nicht mehr mit mir spielen wollen…aber er ist doch MEIN Zwilling….ich hab ältere Rechte…“….*schneuz*
Mama K: *vergeht vor Mitleid*… „Ach Schätzchen….*Bill knuddle*…“
Bill: „Maaaama!!! Meine Haare!“
Mama K.: „Gscht! Sonst verrat ich dir mein Geheimnis nicht!“
Bill: „Was für ein Geheimnis?“….*neugieriges Katzensyndrom hervorbricht*
Mama K.: „Neee…erst richtig knuddeln!“….*erpress*
Bill: *Mama an Hals spring und fast zu Tode knuddle*
Mama K.: „Ok, ok…*ächz*…also…*flüster*tuschel*flüster*…“
Bill: „JAHAHAHAHAHHAHHAHA!!! DANKE LIEBER GOTT!!!“…*freu*
Mama K.: >_<
Bill: *räusper*… „Ich mein, och wie schaaade…“….*gespielt einen auf traurig mach*
Mama K.: „Ja, ja, schon gut….aber wie erklären wir das jetzt den anderen zwei?“
Bill: „JETZT GLEICH!!!“…*Mama pack und zurück ins Haus schleif*
Mama K.: „Ich fragte wie und nicht wahahahhahaaaan!!!“….*stolper*strauchel*kipp*
In der Küche:
Tom: „Und dann müssen wir noch…*balblabla*…“
Papa K.: *Kopf meets in Sekundentakt Tischplatte*
Bill: *hereinstürm mit Mama im Schlepptau*
Tom: „Wieso seid ihr schon wieder da?“…*total entsetzt über Nichteinhaltung seiner Befehle ist*
Bill: „Mama muss euch was sagen!“...*Mama vor Tisch schubs*
Mama K.: „Ähm….*keuch*….ja…äh….also….*verstrubbelte Strähnen richt*….ich ähm…bin NICHT schwanger…*stresst, da sich von Bills pieksenden Finger im Rücken gestört fühlt*…..das war nur ein Test um eure Reaktionen zu sehen…“
Papa K.: „JAHAHAHAHHAHA!!! DANKE LIEBER GOTT!!!“
Mama K.: >_<
Papa K.: *räusper*… „Ich mein, och wie schaaade…“….*gespielt einen auf traurig mach und entschuldigend auf ellenlange Liste von Tom deut*
Tom: „D…das….*Lippen zittern*….heißt dann…k…kein Baby?“….
Mama K.: „Nein…kein Baby…“
Tom: „Ni…nicht mal ein ganz kleines?“ …*feuchte Augen bekomm*…
Mama K.: „Nein Schatz….tut mir leid…“
Tom: *Wasser stürzt in Bächen aus Augen*… „BUAHHAHAHAHHA!!!“….*wein und Kopf auf Tisch knallen lässt*
Alle anderen: 0_0

Bill: *Tom trösten will und Schulter massier*… „A…aber du hast doch noch mich!“
Tom: *sniff*… „Das ist….*schluchz*…nicht dasselbe…“
Bill: „Wieso nicht?“
Tom: „Mit dir kann ich nicht so spielen, wie mit einem Baby…“
Bill: „Och, pff…also…ähm...doch, wenn du willst....”....*zu allem bereit ist*
Tom: „….und ich kann dir keine schönen Sachen kaufen…“
Bill: „Oh klar kannst du…soviel du willst!“
Tom: „…und dich füttern…“
Bill: „…doch, doch…das kannst du auch!“
Tom: „…und mit dir spazieren fahren…“
Bill: „…das auch…“
Tom: „…und dir laufen beibringen…“
Bill: „…doch, doch….ich brech, mir beide Beine und du fährst mich im Rollstuhl spazieren und nach einer gewissen Zeit kannst du mir das laufen wieder beibringen…ok?“ …“…*langsam alles akzeptiert, solange Tom nur wieder fröhlich ist*
Tom: „…und dir das Fläschchen geben…“
Bill: „…wenn du Cola oder Red Bull reintust, darfst du mir auch das Fläschchen geben!“
Tom: „…und dich baden…“
Bill: „Ähm…ja das auch…wenn du unbedingt willst….“…*sich am Kopf kratz*
Tom: „…und dich anziehen…“
Bill: *ächz*… „…das darfst du auch…“
Tom: „…und dir schöne Frisuren machen….“
Bill: „…das auch…“
Tom: „Ok!“…*wieder aufspring und Bill pack*
Bill: *langsam kapiert, was gerade erlaubt hat*… „Heeeiiiii!!!“
Mama und Papa K.: „Tom! Wo gehst du mit Bill hin?“
Tom: *sich mit Bill über der Schulter umdreh*…. „Erst geh ich ihm schöne Sachen kaufen und dann in den Park auf den Spielplatz und nachher bad ich ihn noch vor dem Abendessen!“…*fröhlich mit seinem Baby davonhüpf*
Bill: „Maaaammaaaaa!!! Wird schwanger!!! BIIIITEEE!!!“
Mama und Papa K. : 0_0



Der Babyalarm geht weiter

Georg und Gustav kommen früh im Proberaum an und finden dort schon Tom vor, wie er Cola in eine Babyflasche füllt.
Georg: *sich langsam kritisch an Tom ranschleich*…. „Tom?“
Tom: *voll konzentriert, damit ja kein Tröpfchen verschüttet*…. „Hm?“
Georg: „Was machst du da?“
Tom: „Ich mach Bill das Fläschchen…“
Gusti: *dazukommt*…. „Hahahaha….weißt du, was ich grad verstanden habe? Dass du Bill das Fläschchen machs…“….*kritisch Colababyflasche muster*
Tom: „Ja mach ich ja auch….*Colaflasche absetz*….Mist….wo hab ich jetzt den Miezeschnuller hingelegt…?“….*such*
Georg und Gusti: „Miezeschnuller???“
Tom: *immer noch such und wühl*…. „Ja ohne den kann Bill kein Bäuerchen machen…“….*nerv und such*
Georg und Gusti: 0_0
Tom: „Und wo zum Kuckuck ist Schnuffi? Den hab ich doch eingepackt…“…*Tasche durchwühl*
Georg und Gusti: „Schnuffi???“
Tom: „Ja so ein kleiner Stoffhund…mit gaaanz langen Ohren…hab ich ihm gestern gekauft!“…*auf stolze Papabrust klopf*
Georg und Gusti: „Aha…“….*sich Sorgen um Toms geistigen Zustand machen*

Da geht die Tür auf und Mama K. schiebt Bill im Rollstuhl und zusammengebundenen Beinen in den Raum.
Georg: O_o… „Bill? Was ist mit deinen Beinen passiert?“
Tom: „Georg! Er kann doch noch nicht sprechen du Dödel…“….*lachend Kopf schüttel*
Georg: >_<
Mama K.: *zu Georg flüster*… „Ich hab Tom verboten ihm die Beine zu brechen, aber als Ersatz binden wir sie ihm halt zusammen, bis er laufen lernt…“….*Wahnsinn mitmachen muss, da ja dafür verantwortlich ist*
Georg: „Ahaaa…“….*sich Sorgen um Frau K.’s geistigen Zustand mach*
Tom: *freudig auf Bill zusteuer und aus Rollstuhl heb*… „Ah, da ist ja mein Baby…“…*Baby zum Sofa trag*
Bill: *sieht ‚leicht’ angepisst aus und nuckelt schmollend an seinem Schnuller*
Tom: *Bill auf Schoss nehm, Fläschchen geb und wieg*
Bill: *nuckel*trink*schlürf*
Georg und Gusti: O_o….*sich leicht fehl am Platz fühlen*
Mama K.: *zu Georg und Gusti*… „Solltet ihr nicht eure Instrumente bereitmachen?“
Georg und Gusti: „Ja ähm….theoretisch….*immer noch kritisch Tom mit Bill im Arm muster*….a…aber wie sollen wir denn mit Papa Tom und Baby Bill proben?“
Mama K.: „Ach das kommt gleich….*auf Uhr schiel*….Tooom? Noch zwei Minuten ja?“
Tom: *murrend*… „Jaja…*zu Bill*….Gutschiguuu…oh trinkst du aber schön heute…gille, gille, gille….“
Bill: *nerv*
Tom: „Sooo….*Fläschchen absetz, Bill über Schulter heb und Rücken massier*….jetzt mach schön Bäuerchen….dudiduuuu….“….*hin und her spazier*
*RING*
Mama K.: *Wecker abstell*…„Ok es ist 9 Uhr, aus, stopp, finito! Stell Bill ab!“….*auf Tom zusteuer*
Tom: *trauriges Papagesicht mach*… „A…aber können wir nicht eine Ausnahme…“
Mama K.: „Nix da!“….*Bill von Toms Schulter nehm und Beine losbind*
Bill: „Puh…das heißt, ich darf auch wieder reden, oder?“
Mama K.: „Ja Schatz….“….*patpat*
Tom: *sniff*wein*schneuz*
Bill: *schon wieder schlechtes Gewissen bekommt*
Mama K.: „Also ich hol euch dann später ab….byebye…“….*winke winke*
Georg und Gusti: *leicht benommen winke winke machen*…
Bill: *sich streck und Beine vertritt*…. „Ahhhh….*rülps*….ups…*sich aufs Maul haut und ängstlich zu Tom schiel*….“
Tom: *verspätetes Bäuerchen nicht gehört hat, da nostalgisch Babykram zurück in Babytasche stopf*
Gusti: *zu Bill*… „Hättest du die Freundlichkeit uns zu erklären, WIESO IHR PLÖTZLICH ALLE SPINNT???“…*total konfus*
Georg: *Gusti auf Schulter klopf*… „Ganz ruhig, Alter….ganz ruhig…“
Bill: *seufz*…. „Schon gut…ich krieg selber auch bald die Krise…“
Georg: „Sag mir bitte nur eins; er wechselt dir nicht auch noch die Windeln…oder?“…*Angst vor Antwort hat*
Bill: *Georg hau*… „Natürlich nicht! Mama sagt ihm, dass das Frauensache ist…“
Georg und Gusti: 0_0
Bill: „NEIN!!! Sie macht’s auch nicht!!! *flüster*…aber irgendwie mussten wir ihn ja davon abbringen…“
Georg und Gusti: *ansatzweise beruhigt* ….
Bill: „Aber der Rest ist auch nicht besser…er hat ein Gitter um mein Bett gebastelt, damit ich nachts nicht davonkrabbeln kann!“
Georg und Gusti: *Vorstellung irgendwie witzig finden*
Bill: „Und eine Spielecke hat er auch eingerichtet!“
Georg und Gusti: *Grinsen unterdrücken*
Bill: „Aber das schlimmste…er hat alle Dates abgesagt mit der Begründung, dass er ja auf mich aufpassen muss und ist nun jeeeden Abend zuhause....“…*ächz*
Georg und Gusti: *nicht mehr zurückhalten können und losprust*
Bill: >_<…. „Ihr seid so gemein!!!“….*schmoll*
Tom: „Kommt mal in die Gänge man! Wir müssen proben!“
Bill: „Stress doch nicht sooo!“
Georg und Gusti: *immer noch Lachflash haben*
Tom: „Doch! Umso schneller wir hier fertig sind, umso schneller krieg ich mein Baby zurück!“….*voller Elan Gitarre installier*
Bill: *ächz*

Einige Stunden später:
Bill: *sing*…. „SCHREI!!! Bist du du selbst bist, SCHREIIII, und wenn es das letzte ist, SCHREIIII…“
*RING*
Tom: „Hahahaha! Stopp!!!“….*Gitarre hinschmeiss und Bill pack*
Bill: *heul* „Schon?“
Tom: „Gscht!“….*Bill Beine zusammenbind*
Georg und Gusti: „Ähm…das heißt dann wohl…bis morgen?“…*mit Toms verfrühte Vaterschaft nicht mehr mitkommen*
Tom: „Nein, ihr könnt auch mit uns in den Park kommen! Billy darf heute auf die Rutschbahn, weil er so brav war!“…
Bill: *vehement Kopfschüttel*
Georg und Gusti: *grins*… „Ok…“
Bill: >_<
Tom: *Bill knuddle*… „Oh mein Baby, wie hab ich mein kleines Baby doch vermisst! Gutschiguuuuu….“…
Georg und Gusti: *gröööl*
Bill: *nerv*ächz*wein*

TH bei `Genial Daneben`

Die Jungs von Tokio Hotel wurden überraschenderweise von Hugo Egon Balder höchstpersönlich in seine Sendung ‚Genial daneben’ eingeladen und waren natürlich auch noch so selbstzerstörerisch veranlagt, es prompt anzunehmen.
Dass Hugo dies nur auf Drängen und Drohen seines Managers getan hatte, da er nicht als Tellerabwascher in irgendeinem chinesischen Lokal enden wollte, musste ja niemand wissen….(obwohl Hugo sich die Tellerwäscher-Nummer ernsthaft überlegen musste mit den Aussichten auf eine ganze Stunde TH ertragen zu müssen).

Hugo: „Guten Abend meine Damen und Herren ich begrüße Sie recht herzlich zu einer neuen Folge ‚Genial daneben’! Heute als Special-Guests bei mir TOKIO HOTEEEEL!!!“
Publikum: *Applaus*johl*stampf*
Th: *lächel*nick*wink*
Tom: *ganz cool in seinem Stuhl häng und königlich nick*
Hugo: //hört schon auf zu klatschen ihr dämlichen Leute!!!//…. „Also und wir fangen gleich an mit den ersten Begriff: Was ist das Kippfenstersyndrom?“…*Sendung schnell hinter sich bringen will*
Tom: „Das hat sicher was mit Sex zu tun…“…*grins, da Lieblingswort schon in den ersten Sekunden rumposaunen konnte*
Hugo: „Äh…nein….“….*Tom jetzt schon töten will*
Hella von Sinnen: *gröl*… „Hihihi…ich find den Kleinen so witzig….hihi…“
Tom: „Kleinen? WEN nennst du hier ‚klein’?“…*herausfordernd Hella mit Giftpfeilen beschiess*
Hella: *räusper*… „Ich meinten den GROOOOSSEN Jungen da drüben…“…*großer Fan von TH ist, da derentwegen soviel abgenommen hat und darum Tomilein nicht verärgern will*
Tomilein: *kritisch, da noch nicht zufrieden*
Hella: *räusper*… „Ich meinte den GROSSEN, HÜBSCHN und NETTEN Jungen da drüben…“
Tomilein: *kann immer noch viel mehr vertragen*
Hella: „Ok…*räupser*….den GROSSEN, HÜBSCHEN, NETTEN, POTENTEN, GEILEN, MODISCHEN, HARTEN, MÄNNLICHEN Don Juan dort drüben…“
Publikum: *lach und applaudier*
Hugo: *nerv*
Hella: „Ist jetzt gut?“
Tom: „Ja ok…“….*sich zufrieden wieder in Stuhl zurückfallen lässt*….
Bill, Georg und Gusti: >_<….*sich vornehmen ab jetzt auch immer so unhöflich wie Tom zu sein*
Hugo: „Könnten wir uns dem eigentlichen Sinn dieser Sendung widmen?“
Tom: „Der da wäre? Dich zu übergehen und über meine Genialität zu sprechen?“…*grins da Hugo ärgern kann*
Rest: *gröööööl*
Hugo: *Zähne knirsch und Wasserglas in Hand noch fester drück *… „Nein….lieber…Tom….*würg*…aber wenn du schon so genial bist, dann erkläre uns doch bitte das ‚Kippfenstersyndrom’…“….*stolz über seine geniale Überleitung zum Thema zurück ist*
Tom: „Ich sagte schon, das hat sicher mit Sex zu tun….“
Hugo: „Und ich sagte bereits, dass es falsch ist! Hast du eigentlich nichts anderes im Kopf oder wie?“…*schöne Überleitung schon wieder zunichte gemacht sieht*
Tom: „Tsss…immerhin hab ich’s nicht NUR im Kopf im Gegensatz zu dir Kartoffelgesicht…“
Publikum und Rest der Truppe: *gröl und Tränen aus Augen wisch*
Hugo: *Wasserglas in Hand zerspringt in tausend Stückchen*
Bill: *zu Tom beug, da daneben sitzt und flüster*… „Gut Brüderchen, guuut! Mach ihn alle!“
Tom: *Augenbrauen hochzieh*… *retourflüster*… „Ich dachte, ich würde jetzt ne Standpauke kriegen….“
Bill: „Wieso? Der Kerl hat mich damals bei Starsearch fertig gemacht und versucht es jetzt auch immer wieder! Ich will ihn leiden sehen…*Psychodrakulakätzchen-Blick blitzt in Augen auf* ….“
Tom: „O…ok…“…*diesen Blick gut kennt und gar nicht mag*
Bernhard: „Also zum Thema….*Geld verdienen will*…. Das Kippfenstersyndrom…kommt das aus der klinische Psychiatrie?“
Tom: *grins* …„So wie du?“….*heute nen’ guten Tag hat*
Hella: *geht weiter auf Idealmasse zu*
Bernhard: *auch lach, da im Gegensatz zu Hugo Humor besitzt*… „Jahaha…so wie ich…hab bei der Gelegenheit dich auch gleich dort angemeldet…“
Tom: >_<
Rest: *gröl*

Ralf Schmitz: „Also…gehen wir doch noch mal zurück zum Thema…*gröl*….ähm, das Kippfenstersyndrom…*denk*….könnte das was mit Medizin zu tun haben?“
Hugo: *froh über wenigstens ein brauchbaren Mann in der Runde*…. „Jein…im entferntesten Sinne…“
Ralf: „Also dann ist’s ja klar: das Kippfenstersyndrom ist die Bezeichnung für einen Sexunfall beim Kamasutra!“
Publikum: *gröl*
Hugo: *Hoffnung auf irgendwelche Unterstützung aufgibt*
TH: *lach*
Ralf: *Tom sooo coool findet und darum mit ihm mitzieht*
Bill: „Ich denke, es könnte ja auch was mit Tieren zu tun haben…*langsam wieder ans Thema heranschleich*….vielleicht sogar was mit Katzen?“
Tom: „Och du wieder mit deinen Katzen…“
Hugo: *brummend*…. „Er hat aber recht…“…*Bill aber nicht recht geben WILL*
Bill: „Ha!“….*Tom Zunge rausstreck*
Hella: „Guter Junge….*Bill kraul*….also, es hat was mit Katzen und im weitesten Sinne mit Medizin zu tun…“…*denk*
Tom: „Kastration?“
Hella: „Was? Willst du eine?“
Tom: „NEIN!“
Bernhard: *an Lache fast erstick*…. „Was hat ein gekipptes Fenster mit Kastration zu tun?“
Tom: „Na hast du schon mal versucht, durch eins rauszuklettern?“
Bernhard: //autsch…//
Bill: „AAAHAHHAAHA!!!“
Rest: *SCHREK*
Georg: „Was schreist du so?“
Bill: „ICH HAB’S!!!“
Hella: „Na jetzt bin ich aber gespannt…“
Bill: „Wenn kleine Katzen versuchen durch ein gekipptes Fenster nach draußen zu gelangen, springen sie rauf und bleiben stecken, was eine schwere Verletzung ist und darum müssen sie dann zum Tierarzt und die Wunde nähen lassen!“
Hugo: *knurrend*… „Absolut korrekt…“
Publikum: *applaudier*
Hella: *aufspring und Bill knuddle*
Bill: *freu, da recht hat*
Tom: *nerv, da nicht selber drauf gekommen ist*
Bernhard: „Na da soll noch einer behaupten, ihr seid dumm…“….
Tom: „WER behauptet wir seien dumm?“
Bernhard: *huch*… „Ähm….äh…..*zu Hugo*….wie lautet die nächste Frage?“…*schwitz, da Angst vor kleinem Pitbull hat*
Hugo: *nur zu gern Lobgesang auf Bill unterbricht*… „Ja also die nächste Frage ist theoretisch auch wieder was für unseren Bill….*kotz*….was ist eine neunschwänzige Katze?“
Bill: *denk*… „Ich hab’s schon mal gehört, aber keine Ahnung…“
Gusti: *plötzlich vom Stuhl kipp*
Bill: *Gusti aufhilf*…. „AH!“
Rest: *SCHRECK*
Hella: „Weißt du das etwa auch?“
Bill: „Nein, aber Tom!“…*auf Brüderchen neben sich deut*
Tom: *missbilligend*…. „Danke Bill…Mom und Dad werden sich freuen, wenn ich das hier jetzt erkläre…“….*unterschwellige Anschuldigung gar nicht mal so unterschwellig verlauten lässt*
Bill: „Ups…“…*innerlich gröl*
Gusti: *roten Kopf bekommen hat*
Bernhard: „Also nach eurem Verhalten her zu urteilen, hat’s diesmal nichts mit dem Tierkreis zu tun…“…*gröl*
Hugo und Tom: „Korrekt…“
Hugo: >_<
Tom: *Zunge rausstreck*
Hella: „Tom, ich schreib deinen Eltern einen Brief, dass du für nichts verantwortlich gemacht werden kannst, aber BITTE sag, was dieses dämliche neunschwänzige Dings da ist, wenn du’s schon weißt!“ ….*scharf auf Kohle ist, da neue Klamotten für plötzliche Idealgröße braucht*
Tom: „Na schön….*ächz*….die neunschwänzige Katze ist ein Sado-Maso-Spielzeug. Es ist eine Peitsche mit neun Striemen dran und diese Striemen sind noch zusätzlich mit…“
Hugo: „DAS REICHT! ES IST KORREKT!!!“….*nichts mehr über Sex im Zusammenhang mit Tom hören kann*
Publikum: *gröl*Applaus*lach*
Tom: *schmoll, da noch weiter ausführen wollte*
Hella und Bill: *aufspring und Tom knuddle*
Ralf: *sich etwas arbeitslos vorkommt*…. „Also ähm….haben wir noch was auf dem Programm?“…*gelangweilt mit Wasserglassplitter spiel* …//autsch!//
Hugo: „Natürlich…und wenn die Jungs von Tokio Hotel DAS auch noch wissen, dann geh ich freiwillig in den Ruhestand…“
Bill: „Ououou also anstrengen Leute!“….*sich in Startposition bringt*
Hugo: >_< …. „Aaaalso….*Spannung aufbau*….was bedeutet…“
Bill: „ICH WEISS ES!!!“
Georg: „Er hat doch noch gar nichts gesagt…“
Bill: „Ups…ja…ähm…bin so aufgeregt wegen dem Wetteinsatz…“….*Händereib*…
Hugo: >_<
Hella: „Ja, aber wenn du immer so’ n Schnellstarter bist, ist es kein Wunder, dass Tom die meisten Girls hat…“
Bill: 0_0
Tom: *vom Stuhl fällt vor lachen*
Hella: *Tom wieder aufhilf*
Bill: *schmoll*
Gusti: *Bill übers Köpfchen streich*… „War nicht so gemeint….nimm’s nicht persönlich…“….*patpat*
Hugo: *Bill erschießen will*…. „Aaaaalso noch mal…und warte gefälligst bis ich zu ende gesprochen habe!!!“….*Bill mit Blicken aufspiess*
Bill: *Zunge mit Piercing zeig*
Hugo: „Also….was bedeutet….“
Alle: *Bill anstarr*
Bill: „Mein Gott, ich bin ja ruhig!“
Hugo: *fast überrascht, dass weitermachen darf*…„….in einer speziellen Art der Literatursprache eine ‚Lemon’?“
Bill: *aufspring*… „HA!!! ICH WEISS ES!!!“
Alle: *lach*
TH: *freu, da Hugo in Ruhestand schicken können*
Hugo: „Oh nein…*sich an Kopf lang und sich über Rente Gedanken macht*….und was ist es?“
Bill: „Sex zwischen mir und Tom!“
Alle: 0_0
Tom: *Kopf meets Tischplatte*
Hugo: „Ähm….irgendwie schon….“….*sich am Kopf kratz*
Georg und Gusti: *Bill hau und zurück auf Stuhl pflanz*
Gusti: „Also eine ‚Lemon’ bedeutet Sex zwischen zwei Haupt –oder Nebenfiguren in einer Fanfiction im Slash und Yaoi Bereich…“…*langsam Experte auf dem Gebiet ist, da alle Slash-FF’s von TH auswendig kennt*
Hugo: *weinend*… „Korrekt…“
Georg und Gusti *jubel*
Rest: *lach*gröl*stampf*
Bill: *schäm und sich so klein wie möglich zu machen versucht*
Tom: *telefoniert unterm Tisch mit besorgter Tante Anny *… „Nein Tante Anny….nein, nein….da läuft nichts mit Bill…nein…nein, ich bin KEIN sextolles Monster und ich vergreife mich NICHT an meinem kleinen Bruder….TANTE ANNY!!!“ *ausrast und sich schwört Bill den Mund zuzutackern*



TH im Vergnügungspark

Die Jungs von Tokio Hotel sind wie viele andere Stars zu einem Tag im Vergnügungspark eingeladen worden. Eigentlich sollten sie ja die Neueröffnung feiern, aber die Jungs hatten besseres zu tun. Es waren NUR Stars aus Musik, das deutsche Film-Geschäft und Comedians eingeladen. Die Jungs freuen sich, sich endlich wieder mal frei bewegen zu können ohne von hysterischen Fans verfolgt und gejagt zu werden.

Tom: *sich streck*…. „Ahhhh….wie geil! Wohin gehen wir als erstes? Zur Killerbahn? Zur Scream-or-die-Bahn? Zur Godzilla-Bahn?“
Bill: „Ähm…wie wär’s mit der Geisterbahn?“
Tom: >_<… „Spinnst du? Wir können hier auf die geilsten und gefürchtetsten Bahnen des Landes gehen und du willst dich nur gruseln???“
Bill: „Ab…aber ich hab gehört, die haben hier richtige Zombies und so!“
Gustav: *murmel*…„Da ich euch jeden Morgen sehen muss, hab ich schon genug Zombies um mich herum…“
Die anderen: 0_0
Gustav: „Ups….*sich aufs Maul hau*…hab ich das grad laut gesagt?“…*drop*
Georg: *Mister ich-kann-alles*… „Regt euch ab…wir haben genug Zeit und können alles erledigen….Toms Selbstmörderbahnen und Bills Zombies….“
Zwillinge: *freu und in Hände klatsch*
Georg: „Diese Kinder….“…

Einige Minuten später:
Bill: „Ist das auch sicher?“….*kritisch Halterung muster*
Tom: „Nein Bill. Es ist extra so gebaut, dass jeder beim zweiten Looping rausfliegt und sich das Genick bricht…“
Bill: 0_0… „LASS MICH HIER RAUS!!!“….*rumzappel*
Tom: „Hihi….das war’n Witz….reg dich ab….*Bill festhält*….du machst dir wieder wegen nichts Sorgen…hör auf Schiss zu haben und genieß es einfach…“….
Bill: „Ähm…..öhm….äh….“
Tom: „Was’n jetzt wieder?“
Bill: „I…ich würd sagen….du wirst bald auch Schiss haben….“
Tom: „Wieso?“
Bill: „D….darum…“*mit zittriger Hand zum Eingang deut*
Tom: 0_0
….


Tom: „AAAAAAAAAAAHHHHHHHHHHH!!!!! LASST MICH HIER RAUS!!!!“….*zappel*schlag*kläff*
Izzy von US5: „HEEEYYY!!! MY LITTLE BUNNY!!!!“….*winke winke und Treppe runterlauf*
Richie: “Ahaha....you see? I knew, they were here!”....*hinterhersput*
Tom: *hat Farbe bekommen*.... “Wieso fahren wir nicht los? Hallo??? *zum Bahnverantwortlichen*… Hei! Du alter Sack, wieso starten wir nicht verdammt noch mal???“
Izzy und Richie: *Bahn immer näher kommen*
Alterchen: >_<…. „Die Bahn ist noch nicht voll….wir müssen warten, bis…“
Tom und Bill: „STARTEN SIE!!!“
Alterchen: „AAHAHAH!!!“….*schreck und Hebel zieh*
Bahn: *WOSCH*
TH: „AAAAAAAAAHHHHHHHHH!!!!“

Einige Loopings später:
Bill: „Toooooom???“
Tom: „Waaaaaas?“
Bill: „Siiiiiiie…..siiiiiind…..hiiiinter……uuuuuunss……“….*Loopings verfluch*
Tom: 0_0….. „AAAAAAAAAHHHHHHHHHHH!!!! Wiiiiir müüüüüüsssseeeeen schneeeeellller weeeeerdeeeeen!“
Georg: „Wiiiiiiieeeee deeeeen? Daaaaas geeeeeht niiiiiiiicht duuuuuu Döööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööö
ööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööö
ööööööööööööööööööööööööödel!“…..*um seinen Worten mehr Ausdruck zu verleihen, hielt er den Ton für zwei Loopings bei*
Tom: „Miiiiiiiir eeegaaaaaaal…..SIIIIIEEE HOOOOOOLLLEEEEEN AAAAUUUUUFFF!!!“
Bill: *Tom hau*…. „Daaaaas iiiist niiiiicht mööööögliiiiich….du…doooooffeeee…..Nuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu
uuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu
uuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuusss!!!“
Tom: „Maaacht iiihhr daaaas aaaabsiiiiichtliiiiich?“
Georg und Bill: „Nööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööö!!!!“….*grins*

Am Ausgang:
Tom: *rennt leichte Kreisel auf dem Platz*
Bill: „Was machst du da?“
Tom: „Ich versuch wegzurennen, aber die scheiß Loopings haben ihre Nachwirkungen….“…*ächz*
Gustav: „Pass auf da ist ein…“
Tom: *PONG*
Gustav: „…Mast…“….
Georg: *seufz*
Bill: „Georg! Pack Tom und rennt nach links, ich und Gusti gehen rechts! Wir treffen uns bei der Geisterbahn!“…*hat sich Schlachtplan ausgedacht*
Georg und Gustav: „Ay, Ay Käptän!“
Tom: „Duduiiii…..duuuu……hihihi…so viele Vögelchen….“….*kämpft mit Nachwirkungen seines Zusammentreffens mit dem Mast*
Georg: //wieso immer ich?//…. *Tom pack, über Schulter schmeiß und wegrenn*

Bei der Geisterbahn:
Bill und Gustav: *nervös wart*
Georg und Tom: *um Ecke kommen*
Bill: „Wo wart ihr solange???“
Georg: *ächz*…. „D….die…..sind uns….nach….*schnauf*….“
Bill: „Wer?“
Tom: „Izzy…und….die…anderen….*schnauf*….“
Gustav: „Hat der Typ nen Sensor oder wieso weiß der immer, wo du bist?“
Tom: >_<… „Red keinen Scheiß…“….*sich selber unauffällig nach eventuellen Sendern untersuch*
Bill: *sieht was um die Ecke kommen*…0_0…. „ABGANG!!!“….*vorrausrennt*
Georg: „Heiheihei…ich finde das ganze langsam lächerlich…ich finde, wir sollten uns wie normale Erwachsene zusammensetzen und….AAAAAAAAHHHHHHHHH!!!“
Tom, Bill und Gustav: *Georg pack und mitschleif*

Die Geisterbahn ist relativ leer (da die wenigsten sich das antun wollen) und die vier haben ein Wagen für sich (hat eh nur 6 Plätze).
Bill: „Ahahaha….fahr schon los!!!“….*Wagen kick*
*Licht geht aus*
Gustav: „Ein Wunder…endlich hört mal jemand auf dich…“
Wagen: *Langsam losrollt*
Bill: *im Dunkeln Gusti hau*
Tom: „Auuuu!!!“
Bill: „Ou…sorry….schlag Gustav für mich!“
Gustav: „Du hast mich doch getroffen!“
Tom: „Und wer hat mich dann gezwickt?“



„Hihhihi…“
TH: 0_0
Richie: „Hey my sweetheart….“…*nach Bill grabsch*
Bill: „AAAAAAAHHHHHHHHHHH!!!!“…..*aus Wagen spring*
Tom: „Bill! Man darf nicht aus dem Wagen raus!!!“
Izzy: „Hi my bunny…“
Tom: “BIILLL!!! WART GEFÄLLIGST AUF MIIIICH!!!”....*aus Wagen spring*

*laute Todesschreie, bei welchen man nicht sicher ist, ob sie von der Geisterbahn oder von den Zwillingen sind*

Georg und Gusti: *sich nicht bewegen*
Georg: „Ist sonst noch jemand hier im Wagen???“
Gusti: „Wohl kaum…die zwei hinteren Plätze waren von Izzy und Richie belegt und die sind ja jetzt den Zwillingen nach...“
Chris: „Bist du sicher?“…*Gusti von hinten an Hals fass*
Gusti: „AAAAAAAAHHHHHHHHHHHHH!!!!“….*aus Wagen spring und wie andere in stockfinsterer Geisterbahn rumrennt*
Chris: „Hihihi…“….*hinterher rennt*
Georg: „Ähm….hallo?“….*sich ganz allein auch nicht mehr wohl fühlt*

Derweil bei Tom:
Tom: *tast*…. „Aiii!....Scheiß Schlange….*Gummischlange hau*…*weitertaps*….wo ist nur der Ausgang???“
*rums*
Tom: „AAAAHHHH!!!“
*Toms Hände nehm*
Tom: „Bill? Bist du’s?“
‚Bill’ : „Hmh…“….*zustimmender Ton*
Tom: „Hach….zum Glück…“….*Hände fester hält*…*stockt*…. „Bill? Seit wann hast du so raue, große Hände?“
‚Bill’: „Pfff…öhm….“
Tom: „Und seit wann hast du sone tiefe Stimme?“
‚Bill’: „Öööh…“
Tom: *weitertast*… „Und seit wann bist du so….groß?“….*sich langsam wie Rotkäppchen beim Wolf in Grossmuttrtracht vorkommt*
‚Bill’: „Harharhar…“….*psychisch lach*
Tom: „Hähä….bis dann…*umdreh*….AAAAAAHHHHHHHH!!!“
Izzy: „Hihi….Baby!!! Come to meeee!!!“…*hinterherrenn*
Derweil bei Bill:
Bill: *rums*... „Ahahahaha!!!“
Chris: „Gscht!!! Wer ist da?“
Bill: *beruhigt*… „Bill…“
Chris: *kritisch*… „Wirklich?“….*tatsch*
Bill: *tatschende Finger beiss*
Chris: „Auuu!!! Ok….die Wildkatze…kannst ja nur Bill sein…“
Bill: „Wie kommt man hier raus?“
Chris: *grins*… „Ich sag’s dir, wenn du mir sagst, wo mein Äffchen ist…“
Bill: *in schwere Gewissensbisse verfall*… „Ähm…“….//ich kann doch Gusti nicht ausliefern…//… „….also…das letzte Mal hab ich ihn im Affenkäfig gesehen….“…*lüg und hofft, dass es hier einen Affenkäfig gibt*
Chris. „Echt? Ist er zu seinen Artverwandten gegangen? Braaav…“
Bill: „Ja genau…bei dem große, blutrünstigen Gorilla…“….*auf Lippen beiß, da sonst lachen muss*
Chris: „Ok…also um hier rauszukommen musst du beim Friedhof vorbei, dann bei den Zombies rechts abbiegen und nur noch den Schienen Richtung ‚Tod’ folgen…“
Bill: „Aha….okeee…“….*diese Unterhaltung irgendwie schräg findet*

Zeitgleich bei Gusti:
*rums*
Gusti: *schreck*…. „We…wer ist da?“
*knuuuuurrr*
Gusti: „Hä? Tom?“
‚Tom’: „Grooooaaaaar….“
Gusti: „Hach….zum Glück…*Schweiß wegwisch*…komm…da sind die Schienen, wir müssen denen folgen um wieder rauszukommen!“….*’Tom’ pack und lossput*

Einige Minuten später beim Ausgang:
Bill: „Jahahahaha!!!!….*Boden küss*….ich bin frei!!!“….*hat Hang zur Übertreibung*
Tom: *rausgestolpert komm*…
Bill: *Tom auffang*.... „Hei…alles ok? Du bist so blass…“
Tom: *an Bill klammer*… „LASS MICH NIE WIEDER ALLEIN VERSTANDEN???“
Bill: 0_0… „Ok…*patpat*….armes Brüderchen….“
Georg: *kommt mit Wägelchen aus Geisterbahn*… „Ach…seid ihr auch schon da?….*trieft vor Sarkasmus*.....ihr seid solche Kinder....“.....*beleidigt, da allein gelassen wurde*
Bill: „Jetzt fehlt nur noch Gusti…der soll sich mal sputen man…autsch…Tom….du schnürst mir das ganze Blut ab!“
Tom: *bibber*zitter*Bills Arm nicht mehr loslässt*
Gusti: *kommt rausgerannt*… „Hei leute! Ich hab Tom wir können…*bibberndes Anhängsel an Bills Arm sieht*….ähm…“
Die anderen: 0_0
Gusti: *umdreh*
Zombie: *smile*
Gusti: „AAAAHHHH!!!“….*in Georgs Arme spring*
Zombie: „Guuuurruuuuu….“…*verliebt Ärmchen nach Gusti ausstreck*
Georg: „Da hast du wohl n’neuen Verehrer…“….*zappelnden Gusti im Arm ausbalancier*
Gusti: „Hillfeeee!!!“
Bill: „Hei! *vor Zombie stell*….böser Zombie! Geh wieder zu deinen Kumpels!“
Zombie: =(…. *traurige Zombieaugen blinzeln lässt*
Bill: „Na los! Husch husch!“
Zombie: *mit hängendem Kopf zurück in Geisterbahn geht*…. „Grioroorr…“….*zum Abschied Gusti noch mit abgehacktem Arm wink*
Gusti: 0_0

Da kommen Oliver Plocher und Stefan Raab um die Ecke.
Raab: „He Jungs…was macht ihr hier?“
Oli: *gröl*… „Seid ihr nicht n’ bissel zu alt für die Geisterbahn?“ ….*kritisch zitternden Tom an Bills Arm und blassen Gusti in Georgs Arm muster*
Th: >_<…
Bill: „AUF SIE MIT GEBRÜLL!!!“
Oli und Raab: 0_0
Th: *packen die zwei und schmeißen sie in nächsten Wagen*
Georg: *ruft ins Innere*… „Hei ihr Psychos!!! Die Zwillinge und Gusti sind unterwegs!“….*Wagen Schups gibt*
Raab und Oli: „Hä?“
Th: *abdüs*
In der Geisterbahn: „AAAAAAAAAAAAAAAAAAHHHHHHHHHHHHHHHHH!!!“

TH bei The Dome 35

Die Jungs sind früh eingetroffen für die Proben und Durchläufe. Momentan wird ihre Anwesenheit gerade nicht benötigt und daher macht sich Gustav mit Freude über das üppige Buffet her.
Gustav: „Dumdidum…..was nehm’ ich bloß?“….*sich nicht entscheiden kann*
Plötzlich…
„Pssst!“
Gustav: „Hm?“….*sich umguck*….
Keiner in der Nähe, der hätte ‚pssst’ machen können…sind alle selber beschäftigt….
Gustav: *Achselnzuck*… //hab mich wohl geirrt...//….*weiter über Buffet beug*
Noch mal…
„Psssssst!!!“
Gustav: >_<…. //ist hier ne Schlange oder was?//…*ekel*
„Hei!“
Gustav: „Hä?“….//spricht da einer mit mir?//….*sich wieder umguck*….
Immer noch scheint sich niemand um den futternden Gusti beim Buffet zu interessieren…
„Hei….hier unten!“
Gustav: *zum Tisch schiel, von wo das Geräusch herkommt*…. „Ha….hallo?“….//Spinn ich oder redet das Essen mit mir?//….*konfus*
„Gustiii!!!“
Gustav: 0_0…. //Wahahahah!!! Es kennt sogar meinen Namen!!!//… „Hallo? Wer spricht da?“….*kritisch Wurstsalat untersuch*
*Gustis Knöchel pack*
Gustav: „AAAAAAAHHHHHHH!!! HILFE!!! DAS ESSEN WILL MICH UMBRINGEN!!!“
Tom und Bill: *Gusti nach unten zerren*…. „Du Idiot! WIR sind es!!!“
Gustav: „Ha….ha….*schnauf*…ihr.....ihr....DÖDEL!”....*Freude darüber, dass es ‚nur’ die Zwillinge sind nicht zeigen will*
Tom: „Trottel….alle gucken jetzt deinetwegen!!!“
Gustav: *sich umdreh*… „Hähä….*lächel und allen zuwink*….’tschuldigung….hab mich geirrt…mir ist nur ne Gabel runtergefallen….*lächel*….“
Alle anderen: *sich wieder abwenden und sich ihren Teil dazu denken*

Gusti: *Schweiß wegwisch*… „Wieso sitzt ihr zwei unter dem Buffettisch???“
Tom: „Pssst! Nicht so laut!!!“….*vorsichtig hinter Tischtuch hervorlugt*
Bill: *flüster*….„Wir verstecken uns…“
Gustav: „Vor wem?“
Tom: „Vor Izzy und Richie…“
Gustav: „Was? Vor Bizzy und Itchie???“
Tom: *Gusti hau*… „Vor IZZY und RICHIE!!! Die notgeilen Affen von US5!“
Gustav: „Ach ja….wieso frag ich überhaupt noch…“
Bill: „Sie dürfen nicht merken, dass wir schon hier sind! Sie sollen denken, wir kämen erst später!“…*ganz stolz auf seinen und Toms Plan ist*
Gustav: „Ou…“
Tom und Bill: „Was ‚ou’?“
Gustav: “Na ja....wenn sie denken sollen, dass wir nicht hier sind, dann ist’s vermutlich nicht unbedingt förderlich, wenn Georg gerade losgegangen ist, um sie, bzw. sein Kumpel Jay zu begrüßen…“
Bill und Tom: 0_0…. „WAS???“
Bill: „Verräter!“
Tom: „Dafür wird er büssen!“….*Psychowelpenblick aufsetz*
Bill: „Wieso hast du ihn nicht aufgehalten??? Du willst doch auch diesem blonden Superlackaffen aus dem Weg gehen!“
Tom: „Dafür wird er büssen!“….*sich die Finger wund knetet*
Gustav: *Toms Beschwörungsformel ignorier*…„Jaaa….und der große, böse Georg hat ja schon immer auf seinen 1.68 m kurzen Drummerkumpel gehört…“….*Sarkasmus in Eimerchen auffang*
Bill: *grummel*
Tom: „Dafür wird er büssen!“
Bill und Gustav: *Tom hau*
Tom: „Hä? Was?“….*aus Meuchelmördertrance erwacht*
Gustav: „Also wie lange wollt ihr jetzt noch hier drun…“
„Gustav?“
Bill und Tom: „Scheiße!“….*Gusti wegschups und Vorhang…äh Tischtuch wieder runterzieh*

Gustav: *umdreh und räusper*… „Ähm….ja?“
Jay und Georg kommen nah hinter Gusti zum Stehen und mustern den kleinen Blonden misstrauisch.
Georg: „Wieso redest du mit einem Tisch?“
Jay: „Und dazu noch mit solcher Hingabe…“….*Gusti Staub von der Hose klopf*
Gusti: „Ähm…tja….äh….*Zwillinge in Gedanken erwürg*….ich….. ich wollte mal einen Gesprächspartner, der mir auch zuhört!“
Georg und Jay: >_<
Tom und Bill (unter dem Tisch): *sich an Kopf fassen*
Gusti: „Ähm…//oh Gott….//….also ihr wisst gar nicht, wie entspannend das ist! Endlich mal einer, der nie widerspricht oder dreinredet, unterbricht oder ne andere Meinung vertritt etc….das ist….so…entspannend!“….*sich selber für den Quatsch schlagen könnte*
Jay: „Ach so… na ja…kann ich verstehen….Georg hat schon erzählt, dass eure beiden Bandkollegen manchmal n’ bissel stressig sind…“
Georg: *zustimmend nick*
Bill und Tom: //wie bitte???//
Gusti: „Ähm…ja….schon….*froh über einigermaßen plausible Aufklärung seiner Tischflirterei ist*….“
Jay: „Ihr seid ja aber auch gestraft…gleich zwei von der Sorte…“
Gusti: „Ähm…also….na ja…“
Georg: „Ooooh ja….wenn die mal was wollen, haben wir keine Chance…“
Bill und Tom: *mit gespitzten Ohren zuhören*
Gustav: //oh ne…//…*Gefahr kommen sieht*
Georg: „…und die Macken, die die zwei haben….echt, da kriegt man die Krise…nicht Gusti?“….*Gusti auf Schulter klopf*
Gusti: „Ähm….ja…also….“….*schwitz*
Bill und Tom: //Macken???//
Jay: „Was denn für Macken?“
Georg: „Na ja also…“….*ausholt*
Gusti: *Zeichen mit Augen gibt à la: hör lieber auf!*
Georg: *Gustis Rumgezwinker ignorier*… „…zum Beispiel Toms Machogetue…der kann den ganzen morgen damit verbringen über seine tooolllen Weibergeschichten zu erzählen….“
Tom: //Pfff! Bist ja nur eifersüchtig!!!//
Gusti: *mit Augen Zeichen gibt: halt besser die SCHNAUZE!!!*
Georg: „….oder Bill und sein Diva-Gehabe….“
Bill: //Diva-Gehabe???//
Gusti: *Zeichen mit Augen und Kehle-durschneiden gibt à la: UM GOTTES WILLEN SEI RUHIG WENN DU DEN NÄCHSTEN MORGEN NOCH ERLEBEN WILLST!!!*
Jay: *gröl*… „Diva?“
Georg: „Ja….*Bill nachmach*…’oh meine Haare sitzen wieder nicht’ oder ‚HILFE! Mir ist n’ Nagel abgebrochen’ und ‚ööööhhhh…was soll ich bloß anziehen???’…und so weiter…“
Bill: *kocht unterm Buffettisch sein eigenes Süppchen*
Tom: *schon lange wieder in ‚dafür wird er büssen!’-Trance verfallen ist*
Gusti: *hat es aufgegeben Georg retten zu wollen und legt sich in Gedanken schon mal Kleidung für Beerdigung parat*

Plötzlich schwirrt ein Haufen aufgekratzter Typen um die Ecke….
Jay: „Ah…da ist ja meine Rasselbande…“…*wink*
Georg: *nicht groß reagier*
Gustav: *sich mit Hechtsprung hinter Georg versteck*
Chris: „Ohohoho…wen haben wir denn da….“…*kleines, blondes Ding hinter Georg schon entdeckt hat*
Gusti: //NEIEHEHEHIIIIN!!!//…*sich an Georg klammer*
Jay: „Nix da…*Chris von Gusti fernhaltet*….ich sagte doch, heute mal kein Glöckchen!“
Gusti: „Puh…“….*Jay imaginär um den Hals fällt*
Chris: *nerv*… „Grrr…“…..//mein Tanzäffchen!//….*leicht besitzergreifend sein kann*
Izzy und Richie: *Georg überfallen*… „Where are Tomy and Billy?“
Tomy und Billy: *sich nicht mehr trauen zu atmen*
Georg: „I don’t know…I’ve seen them before, but now....*Schulterzuck*...”
Richie: *verzweifelt*... “Are you sure???”
Georg: “Yes, but if I would lie, then just because of YOU!!!”....*Sache beim Cometen noch nicht verdaut hat*
Richie: *Tränen in Augen schießen*... „Bu…but, Billy asked me for to do it and I….I....*sniiiif*....”
Georg: *Tränen nicht ausstehen kann*... „Ok, ok….forget it…“
Richie: *schneuz*… „I….just wanted to be loved by him....”....*snifff*
Georg: “I said, it’s OK!!!”
Richie: “Ok!...*wieder strahl*…..and see…*Jäckchen aufreiss*….I’ve made a T-Shirt!“….*stolz allen sein ‚I belong to him’T-shirt mit Bild von Bill drauf zeigt*
Alle: >_<
Richie: „And I made one for him too!“
Georg und Gusti: *sich Bill mit ‘I belong to him’-T-shirt und Bild von Richie vorstellen*.....*schauder*

Izzy: *Georg pack*…. „Ok then….say the truth...where is my Tomy-Boy???”
Georg: *nicht gern gepackt wird*... „I said, I don’t know!“....*Killertigerblick aufsetz*
Izzy: *Killertigerblick glaubt*....*zu Gusti schiel*... „And you???“
Gusti: „Me?“…*so gehofft hat unsichtbar zu bleiben*
Izzy: „Yes….*kumpelhaft Arm um Gusti leg*…. say old boy….do you know where I can find my beloved Tomy?”....*säusel*
Gusti: *Panik vor ‘nettem’ Izzy hat*... „Ähm…..no….äh…I….“
Bill und Tom: *Gusti in Gedanken alles Mögliche kaufen, schenken, versprechen….wenn er nur STARK bleibt*
Plötzlich kommt die Rettung….
Eine aufgekratzte Reporterin steuert auf die Gruppe zu und schleift ihren kleinen Sklaven alias Kameramann hinterher.
Reporterin: „Hei Guys….sehr gut, dass ich euch hier alle zusammen antreffe!“….*Gruppe durchsucht*…. „Ähm…wo sind Bill und Tom?“
Allgemeines Achselzucken.
Gusti: *schwitz*
Bill und Tom: *sind bereits beim Beten angelangt*
Reporterin: „Na ja….die find ich nachher schon noch….“
Izzy und Richie: “TAKE US WITH YOU!!!“... *sprechen zwar kein Deutsch, aber verstehen es gut, vor allem in diesem Fall*…
Jay: *Izzy und Richie hau*
Izzy und Richie: *schäm und sich Beule halten*
Reporterin: „Ähm….nun ja…..*Richie T-Shirt sieht*…hm? Richie? What’s the meaning of this?“
Richie: *strahl*… „That’s to show how much I’m in love right now!“….*Herzchen in Augen hat*
Bill: *Kopf meets Toms Knie*
Reporterin: *riecht große Story*... “Really? Have you an Bill of Tokio Hotel a love affair?“
Bill: //Pass auf, was du sagst!//
Richie: “No....”
Bill: *Puh...*
Richie: „We are engaged!!!“….*strahl*
Grosses Raunen....
Bill: //Hä?//….*zu Tom flüster*… „Was heißt schon wieder ‚engaged’?“
Tom: „Ähm….*alle Englischvokabeln im Kopf durchgeht*….ich glaube, es heißt ‚verlobt’….“
Bill: „Ach so…danke….*denkt*….WAS???“
Tom: „PSSST!!!“…*Bill Hand auf’s Maul hält*
Bill: *um sich schlägt*… „Nix da!!! Ich muss da raus!!!“….*raus will*
Tom: „Neiiin!!!....*Bill festhält*….“
Bill: „Lass mich!!!!“…*kratz*fauch*beiss*
Tom: *sich mit ganzem Gewicht an Bill hängt*… „Wenn du jetzt da raus gehst, dann findet Izzy mich!!!“
Bill: „Mir egal!!!“….*nag*kratz*beiss*

In der oberen Hälfte des Geschehens:
Gusti: *kritisch den hinter sich rumhüpfenden Tisch beobachtet*
Reporterin: „Gustav?“
Gusti: *schreck*… „Ja?....*räusper, da es so weibisch klang*….Ja?“
Reporterin: „Du bist der einzige, der seine Meinung noch nicht geäußert hat…“
Gustav: „Wozu?“….*nicht zugehört hat, da seit dem ‚engaged’-Spruch nur auf Explosion hinter sich wartet*
Reporterin: „Was du von er geplanten Heirat zwischen Richie und deinem Bandkollegen hältst…?“
Gustav: „Ahahhach….das….“
Tisch: *rums*
Gusti: *schreck*… „Ähm….ja…also….*Zeit schinden will*…“
Jay: „Was ist mit diesem Tisch los?“….*näher komm*
Gusti: *davor spring*… „Gar nichts….*lächel*…“
Rest der Truppe: *werden von Reporterin in Beschlag genommen*
Jay: *sich wieder anderen zuwendet*
Tisch: *rums*polter*schieb*
Jay: >_<….*wieder umdreh*….„Da ist doch was nicht in Ordnung!“
Gustav: „Neee…das bildest du dir nur ein….“…*lächel*
Tisch: *fauch*bell*kläff*miau*
Jay: 0_0
Gusti: *schwitz*… „Ähä…ja…villeicht ist er traurig, dass ich nicht mehr mit ihm spreche….“….*sich am liebsten selber in die Klapsmühle bringen will*
Jay: *Gusti am liebsten in die Klapsmühle bringen will*
Reporterin (bei anderen): „Ach wirklich??? Izzy und Tom sind auch schon ein Paar und planen zusammenzuziehen???“
Tom: 0_0
Bill: *innehält*…„Oh, oh….“
Gustav: *Jay pack*… „IN DECKUNG!!!!“….
Tisch: *RUMS*POLTER*PENG*…..da flog der Tisch durch die Luft und mit ihm das ganze Essen….
Alle: „IIIIEEEEHHHH!!!“….*vom Essen eingedeckt werden*

Und aus den Trümmern kommen ‚leicht’ angesäuert….
Tom: „IZZY!!!“….*Dobermann-Killerblick aufsetz und Schaum vor dem Mund hat*
Izzy: 0_0… „Oh…hä…Hi Sweety….“….
Bill: „RICHIE!!!“….*zu Tigerkätzchen mit Tollwuttendenzen mutiert ist und Krallen wetz*
Richie: 0_0… „Hi….my….love?“…
Gustav: „Jetzt wird’s hässlich…“…*Augen zukneif*
Bill und Tom: „ATTTAAAACKEEEE!!!!“…..*losstürzen*
Izzy und Richie: „AAAAAAAAHHHHHHHHHHH!!!!“……*davonsputen*
Rest der Truppe: 0_0
Gustav: *seufz und sich selber auf Buffettisch-Nulldiät setzt*


Backe, backe Kuuuchen...

Bill und Toms Oma hat Geburtstag und da die Zwillinge immer relativ unfähig sind, was das Geschenkebesorgen für ältere Verwandten betrifft, hat sich Mama K. dieses Jahr etwas überlegt…
Das schlimmste….das gemeinste….das hinterhältigste, das man den Zwillingen aufbrummen konnte (nebst Schuluniformen)….sie sollten einen KUCHEN backen!!!

Mama K.: „Also, ich habe alle Zutaten eingekauft und das Rezept ist hier *Bill in Hand drück*….viel Spaß Jungs und VERSUCHT wenigstens irgendwie meine Küche stehen zu lassen….*liebevoll über Abstellfläche streichel*…*sich losreißen muss*…bis später!“…und schon verschwand Mama K. durch die Tür…sie zwang sich selber wegzugehen, da wenn sie bleiben würde den beiden braunen Augenpaaren nicht widerstehen könnte und schlussendlich den Kuchen selber backen müsste….

Tom: *genervt*... „Und? Was machen wir jetzt?“
Bill: „Pst…“
Tom: „Was ‚pst’?“
Bill: „Ich such noch nach dem Wort ‚Fertigbackmischung….“….*Rezept les*
Tom: „Gute Idee…“….*wart*



Tom: „Sag mal wird’s heut noch was?“
Bill: *weinerliche Stimme*… „Ich les es jetzt schon zum dritten Mal, aber das scheiß Wort gibt’s in dem Rezept nicht!“
Tom: 0_0… „Wollen die uns fertig machen???“
Bill: „Anscheinend…“....*seufz*….
Tom: „Und was machen wir jetzt?“
Bill: *Rezept zück*… „Rezept für eine Springform mit 26 cm, dann wird der Kuchen ganz bisschen flach oder eine Kastenform von 26 cm Länge. Für eine 28er Springform zu dem Rezept pro Zutat 1/3 mehr rechnen bzw. ein Ei mehr nehmen. Dann ist´s ein ganz klein bisschen Teig zu viel, kann man noch eine kleine Kinderform mit füllen...“
Tom: *denk*… „Das einzige, dass ich verstanden habe, ist ‚Kinderform’…“
Bill: „Das freut mich….ich hab ‚Ei’ verstanden….dann haben wir also schon ZWEI ganze Angaben, die uns weiterhelfen…“…
Tom: „Ach….und was machen wir jetzt?“
Bill: *genervt*… „Als erstes besorgen wir dir ein Wörterbuch, damit du mal n paar andere Sätze als ‚und was machen wir jetzt?’ bilden kannst!“
Tom: >_<…. „Willst du wieder kloppen?“
Bill: *schleim*… „Neee…hab nur schlechte Laune wegen dem Mist hier…“
Tom: „Dann lass das aber nicht an mir aus!“…*schmollend Arme vor Brust verschränk*
Bill: „Tut mir leid….war nicht so gemeint….*aufsteh und knuddle*….wieder gut?“
Tom: „Hm….*denk*….ja ok….“
Bill: „Gut…“…*sich wieder setz und Rezept weiter studier*
Tom: „Aber was machen wir denn jetzt?“
Bill: *Kopf meets Tischplatte*

Einige Minuten später:
Bill: „Weiche Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat…“
Tom: *denk*… „Ok…drei Sachen…was meinen die mit ‚weiche Butter’, wo ist der Unterschied zwischen Zucker und Vanillezucker und was zum Kuckuck wollen die mit irgendwelchem Schaum???“
Bill: „Ähm….also…äh…weiche Butter....Butter wird weich, wenn sie warm wird...”
Tom: „Aha…“
Bill: *zum Kühlschrank geh und Butter hol*…. „Hier…“
Tom: „Und was soll ich damit…“
Bill: „Na sie warm machen…“…*unwissend schau*
Tom: „Wie denn?“
Bill: *denk*…. „Komm…“….*Tom und Butter pack*…
Tom: „Was hast du vor?“…*weiß, dass Bill genauso wenig wie er weiß, daher ihm nicht traut*
Bill: *Butter auf Stuhl leg und Tom draufsetz*…
Tom: „IIIIIIIEEEEEEEHHHHHHHH!!!“….*aufstehen will*
Bill: „Gscht! Du bleibst jetzt sitzen, bis sie weich ist!“…*Tom niederdrück*
Tom: „Ich denke nicht, dass die SOWAS damit meinen!“
Bill: „Und woher willst du das wissen?“….*doch so stolz auf seine Idee ist*
Tom: „Na wenn das gemeint gewesen wäre, hätte doch so was wie ‚und nun setzen sie sich auf die Butter und brüten sie sie aus’ gestanden…“
Bill: >_<

Einige Minuten später:
Bill: „Iiiiiiieeeeehhhh…“
Tom: „Was?“
Bill: „Was ist das?“…*angliedert auf Pfanneninhalt deut*
Tom: „Das ist ‚weiche Butter’!“….*als Bill auf Toilette ging schnell Gusti angerufen hat, daher es jetzt weiß*
Bill: „Das sieht aus wie Pisse…“
Tom: *würg*… „Na ja….kochende Pisse wenn schon…“
Beide: *Blickwechsel*… „IIIIIIIIIEEEEEEEEEHHHHHHHHH!!!“

Einige Minuten später:
Tom: „So…der Zucker ist drin…“
Bill: „Und wo ist der Schaum?“
Tom: „Hm….soll ich vielleicht n’ bissel Abwaschmittel rein tun?“
Bill: „Das kann man doch nicht essen!“
Tom: „Ach….aber gekochte Pisse schon?“
Beide: *schauder*graus*ekel*

Einige Sekunden später:
Tom: „Ey! Guck mal es schäumt!!!“…*total überrascht*
Bill: „Uahh…jetzt sieht’s aus wie gekochtes Sperma…“
Tom: *würg*

Einige Minuten später:
Tom: „Und was kommt als nächstes?“
Bill: *les*…„Nach und nach die Eier unterrühren und eine Prise Salz zufügen….“
Tom: „Und was soll jetzt ‚Eier unterrühren’ heißen?“
Bill: „Ähm….reinknallen und Schwingbesen nehmen?“
Tom: „Gute Idee…*Eier nehm*….ähm….und…wie bring ich die da jetzt rein?“
Bill: *denk*… „Gib mal…das hab ich mal im Fernsehen gesehen….“
Tom: „Aha…“….*der Sache nicht traut*
Bill: *erstes Ei volle Pulle auf Rand knallt*… „Ups…“
Tom: *Stirn runzel*… „Steht im Rezept auch was von der ‚Eierschale’?“
Bill: „Ähm…na ja….*les*….eigentlich nicht….“
Tom: „Na dann…ist doch gut so…sonst müsste ja stehen, dass man die Schale nicht mit rein tun darf…“…
Bill: „Ja aber…wenn jedes Mal die Hälfte vom Ei neben der Pfanne statt drin ist…muss man da jetzt doppelt so viele rein tun oder genau die Anzahl, die die angeben?“
Tom: „Argh!!! …..*sich Kopf hält*….so viele Entscheidungen…“….
Bill: „Nehmen wir doch einfach alle…zuviel ist sicher besser, als zuwenig!“
Tom: „Das sag ich meinem Mathelehrer auch immer, aber der gibt mir trotzdem nur schlechte Noten…“…*schmoll*
Bill: „Och….*patpat*…den Mathelehrern fehlt es ja auch an der Logik!“
Tom: „Hast recht! Also los….hauen wir die Eier in die Pfanne!“
Beide: *gröl und Eier in die Pfanne hauen*

Einige Minuten später:
Bill: „So…alle Eier sind drin…“
Tom: *kritisch Pfanneninhalt muster*… „Jetzt sieht’s aus wie Kotze…“
Bill: „Sehr gut…erst Pisse, dann Sperma und jetzt Kotze…wir steigern uns!“
Tom: „Jep…jetzt sieht’s immer hin aus, als wäre es mal essbar GEWESEN…“…
Bill: „Man muss immer klein anfangen…“
Tom: „Ä propos klein…dir hängt da was Kleines an der Nase…“….*lol*…
Bill: „Was?“…*Nase antatsch*…. „Iiiiieeeehhhh!!!“
Tom: „N’ kleiner Rest vom Sperma…ist wohl beim Eierreinhauen rausgeflutscht…“…*gröl*…
Bill: „Na toll…am besten ich’s schmier’s mir in die Haare…“
Tom: „Jaaa! Mach dir ne ‚Verrückt nach Mary’ Frisur!“
Bill: „Das war n’ Witz…“
Tom: *böse grins und herausgespritzes Sperma von der Wand kratz*
Bill: „Ne….Tom…denk nicht mal dra….AAAHHAHHAHAHAH!!!“

Einige Minuten später:
Tom: „Hei…wir haben die Prise Salz vergessen…“
Bill alias Mary: *ächz*.... „Ich such ja schon!“…*auf Stuhl steht und Schränke nach Salz durchsuch*… „Gefunden!“….geht jetzt schneller, da Fransen in die Luft stehen und nicht mehr ins Gesicht hängen…
Tom: „Also…was verstehen die jetzt unter ‚eine Prise Salz’? Können sich die Idioten nicht klarer ausdrücken?“
Bill: „Hm….etwa so…“…*Salzpäckchen über Pfanne kipp*….
*WOSCH*
Bill: „Ups…“
Tom: „Ich enthalte mich jeglichen Kommentars wie der Scheiß JETZT aussieht…“
Bill: *drop*

Einige Minuten später:
Bill: „Soooo…..*Mehl reinkipp*…“
Tom: *hust*keuch*japs*… „Hei…du räucherst mich ein!“….*wedel*
Bill: „Hihi…jetzt hast du ne Koks-Nase…“
Tom: „Yeah….du hast Sperma im Haar und ich Koks an der Nase….da soll noch einer behaupten, Kuchenbacken sei nichts für die heutige Jugend!“
Bill: *lol*

Einige Minuten später:
Bill: „Wie viel Schokoladenpulver sollen wir jetzt da rein kippen?“
Tom: „Na…würd sagen, bis es dunkel wird…“
Bill: *denk*…. „Meinst du den Teig oder die Tageszeit?“
Tom: *Bill hau*… „Der TEIG! Oder was auch immer das Ding da ist…“….*Kehle aus Pfanne zieh, woran der ganze Teig klebt*….
Bill: „Wollen wir nicht lieber Nutella oder so was nehmen?“
Tom: „Begründung?“
Bill: „Ähm…die ist schon halb flüssig…?“….
Tom: *denk*… „Überzeugt!“
Bill: *Nutella hol*

Einige Minuten später:
Tom: „Puh…*Schweiß wegwisch*… was kommt noch?“
Bill: „Da steht: Schleckermäuler können jetzt noch ne Tafel Schokolade kleinraffeln und untermischen…“
Tom: „Sind wir Schleckermäuler?“
*Blickwechsel*
Bill und Tom: *je zwei Tafeln Schokolade holen*

Einige Minuten später:
Bill: *Ofen zuknall*… „Boah…geschafft!”...
Tom: *schon auf Stuhl sitz und sich mit Tuch Luft zufächelt*… „Und wie lang muss der scheiß jetzt da drin bleiben?“
Bill: „Ähm….da steht….ähm…..*leicht mitgenommenes Rezeptpapierchen nicht mehr entziffern kann*…na ja….ich denk mal, er wird es schon sagen…“
Tom: „Wer? Der Kuchen?“
Bill: „NEIN! Der Ofen du Trottel! Das hab ich auch mal im Fernsehen gesehen!“
Tom: „Aha….“….*staun*
Bill: „Hei…*hilflos in verdreckter Küche steht*…ich will auch sitzen….“
Tom: „Na dann sitz doch!“
Bill: „Du hast den einzig sauberen Stuhl genommen!“
Tom: „Tja….*streck und grins*….du hast die Wahl….der Boden, der einem Minenfeld gleicht, der Tisch, allerdings musst du dich dann erst mit den Abfällen darauf um den Platz streiten…oder ein Stuhl auf welchem du vorhin Cha-Cha-Cha getanzt hast…“
Bill: *denk*… „Oder ich nehm mein bequemes Brüderchen!“…*grins*
Tom: „Neeee!!!“
Bill: *sich auf Tom pflanz und in Arme wickel*… „Hör auf zu wackeln….*gähn*….boah bin ich müde…“
Tom: „Ich auch….“….*aufhört zu wackeln und gähn*

Einige Sekunden später:
Bill und Tom: *schnarch*pfuuus*träum*
Am Abend:
Mama K.: *zur Tür reinschneit*… „Hallo Juuuungs! Ich bin wieder daahaha *in Küche kommt*….AAAAAAAAAHHHHHHHHHHHHHHH!!!!“
Bill und Tom: „Uahahah….“….*aufschreck und vom Stuhl fallen*
Bill: *Popo reib*… „Ähm….hi Mum...”...
Mama K.: *Furie lässt grüssen*… „AHHHH!!! WAS HABT IHR GETAN? WO IST MEINE KÜCHE?“
Tom: „Na also….irgendwo hier wird sie schon sein….“….*sich kritisch umsieht*…
Mama K.: „Bill! Was ist mit deinen Haaren passiert?“
Bill: *nach oben schiel*… „Er war’s!“
Tom: >_<
Mama K.: *tief einatmet*… „Und….der Kuchen?“
Tom und Bill: *ängstlich zum Ofen sehen*
Mama K.: *in Ofen lug*…
*SCHRECK*
Mama K.: *Ofen wieder zuschlägt*…. „Ok….ok….*tiiiiiiiieeef einatmet*….raus…“
Bill: „Ist er nicht gut geworden?“
Mama K.: „RAUS AUS MEINER KÜCHE!!!“
Bill und Tom: „AAAAAAHHHHHHHH!!!“
Mama K. (ruft aus Küche): „UND WASCHT EUCH GEFÄLLIGST!!!“

Bill: *auf dem Weg ins Bad*… „Und was schenken wir jetzt Oma?“
Tom: „Soviel ich weiß, kann Gusti recht gut Kuchen backen…“
Bill und Tom: *GRINS*


Im Proberaum

Bill: „GEEOOORG!!! GUUUSTAAAV!!!“
Georg und Gustav: „Hm?“
Bill: „Kommt ihr jetzt endlich mal? Wir müssen proben!!!“
Georg und Gustav (sitzen vor Laptop): „Ja gleich…“
Tom: „Was macht ihr denn die ganze Zeit da?“…*über Gustav Schulter lins*
Gusti: „Ähm…nichts…“…*Bildschirm abdeck*
Tom: *trotzdem gesehen hat*… „Oh ihr….könnt ihr das nicht mal sein lassen?“…*nerv*
Georg: „Neee…“…*devilgrins*
Gustav: „Ab…aber….die Geschichte ist doch so süüüüssss…“….*weiter ‚Wenn du lachst’ lesen willt*
Tom: *jetzt auf Bills Seite ist, da ja wieder versöhnt*…„Ihr seid so doof….“….*weggeh*
Georg und Gustav: „Ja ja…“….*Fortsetzung weiterles*

Auf dem Sofa:
Bill: „Lesen sie wieder…? Du weißt schon…“
Tom: „Jep...“
Bill: *nerv*… „Idioten…“
Tom: „Wir…könnten sie ja….n’ bissel verarschen….“…*grins*
Bill: „Hm? Was hast du vor?“…*freu, wenn andere ärgern darf*
Tom: *flüster*

Später bei den Proben:
Bill: *sing*… „SCHREIII, bist du du selbst bist, SCHREIIII….stopp, stopp, stopp…“
Band: *stopp*
Bill: *zu Tom umdreh*… „Schätzchen….äh Tom? Könntest du etwas leiser spielen? Ich hör mich selber noch kaum…“…*süsslächel*
Georg und Gustav: >_<…//Schätzchen???//
Tom: *grins*…. „Natürlich Zuckerschneck…äh Brüderchen….wenn ich deine geile Stimme höre, geht einfach die Leidenschaft mit mir durch…“….*säusel*
Georg und Gustav: 0_0….//ZUCKERSCHNECKE???//
Bill: „Danke Schnuckelmaus…also weiter!“
Georg und Gustav: *sich am Kopf kratz*

Etwas später:
Bill: „Puh…machen wir ne Pause…“
Andere: „Ok…“
Bill: „Tomilein? Kommst du?“…*verführerisch lächel*
Tom: *GRINS*… „Klar Sahnetörtchen…“
Tom und Bill: *sich zusammen in Toilette einschliessen*
Georg und Gustav: 0_0
Gustav: „Wa…was ist denn mit denen los? Was machen die da drin?“
(von der Toilettentür hört man) Bill: „Ohhh….Toooom….*stöhn*…“
Gustav: 0_0… „WAHHAAHA!!!“
Georg: „Reg dich ab...komm mal mit…“…*Gustav aus Proberaum zerr*
Gustav: „Abregen???“…*nicht gern gezerrt wird*
(Toilettentür) Tom: „Ohhh….du bist so geil….“
Gustav: *am Rad dreh*… „Ha…hat die Geschichte die zwei etwa auf den Geschmack gebracht???“
Georg: *Mister Cool*… „Ach quatsch…die verarschen uns doch nur…“…*hofft es auf alle Fälle*
Gustav: „Bist du sicher?“
(Toilettentür): *rums*polter*
Gustav: *schwitz*… „AAAHHH…wir sind schuld, wenn die zwei jetzt…“
Georg: *Gustav hau*… „Die wollen uns doch nur ärgern! Die machen bestimmt nur n’ bissel Krach da drinnen…“
Gustav: „Und was wenn nicht?“
Georg: „Nun….das können wir ja testen…“….*grins*
Gustav: „Wie?“
Georg: „Na ja….was DIE können, können wir doch schon lange Kumpel…oder eher…Zuckerschnäuzchen…“….*grins*
Gustav: >_<….

Etwas später:
Bill und Tom: *grinsend aus Toilette kommen*
Bill: „Puh…*imaginärer Schweiß wegwisch*…jetzt hab ich Hunger…“
Tom: „Ich auch…bestellen wir uns ne Pizza!“
Georg und Gustav: „Schon geschehen…“…*auf Pizzaschachteln auf Tisch deut*
Bill und Tom: *überrascht*…//waren wir so lang da drin???//…X_x

Essenszeit:
Schweigen.
Merkwürdige Blicke werden gewechselt….Wild West lässt grüssen.
Gustav: *prüfend und mit rotem Köpfchen Bill muster*
Bill: *grins und zwinker*
Georg: *prüfend Tom muster*
Tom: *vielsagend zwinker*
Bill: *zu Tom*… „Hei Schatzi…willst du mal von meiner Pizza probieren?“
Tom: „Klar Häschen…“
Bill: *Tom fütter*…
Beide: *grins*
Georg: *zu Gustav*… „Hei Süßer…du hast da was…“…*Gustav über Lippen streicht*….
Bill und Tom: 0_0
Gustav: *grins*… „Danke Schnuckel…“….*innerlich gröl*
Bill und Tom: >_<
Georg: „Schon gut…wär’ doch Schade, wenn dein süßes Gesicht von Pizza verdeckt werden würde…“…*säusel*
Gustav: „Ach…du bist so lieb…“…*zurücksäuselt*
Bill und Tom: >_<

Bill: „Hups…“….*Deckel von Colaflasche unter Tisch fallen lässt*… „Schätzchen? Könntest du mir helfen?“
Tom: „Klar..“
Beide: *unter Tisch verschwinden*
Bill(unterm Tisch): *flüster*… „Was geht denn bei denen ab?“
Tom: *zurückflüster*… „Die verarschen uns doch nur! Die haben bemerkt, dass wir sie veräppeln und jetzt machen sie das gleiche mit uns!“
Bill: *nerv, da andere verarschen will*… „Und was jetzt?“
Tom: *Sadiestensmile*…. „Na ja….ich würd’ sagen…wir stehen das einiges länger durch als die….oder?“
Bill: *grins*… „Oh ja…mal sehen, wie weit die zwei gehen werden…“….
Beide: *wieder raufkrabbeln*

Georg: „Und? Habt ihr den Decken nicht gefunden?“
Bill: *gespielt schüchtern grins*… „Och ähm…na ja….wir waren…anderweitig beschäftigt…“….*lasziv über Lippen leck*
Gustav: >_<… „Na ja…wir sind ja auch gern mal unter uns…nicht wahr?“…*Georg anschmacht*
Georg: *grins*
Bill: >_<… „Ja ja…wir auch….“….*Tom Küsschen auf Wange gibt*
Tom: *grins*
Gustav: >_<… *gespielt lächel*… „Ou Georg…hast du an meine CD gedacht?“
Georg: „Jep…liegt im Rucksack…“
Gustav: „Oh du bist so lieb…“….*Küsschen auf Wange geb*
Bill und Tom: >_<
Georg: *grins*
Tom: *Arm um Bill leg*… „Ach….bin ich vollgefressen….“
Georg: „Ich auch….“….*streck und auch Arm um Gustav leg*
Tom: >_<
Bill: *sich eng an Tom kuschel*
Gustav: >_<… *an Georg kuschel*
Bill und Tom: *nerv, da nicht verlieren wollen*
Gustav: *nerv, da die Zwillinge nicht gewinnen lassen wollen*

Zeit zum Heimgehen.
Die Zwillinge müssen links, die beiden G’s rechts der Hauptsrasse entlang.
Georg und Gustav: „Also…bis morgen ihr zwei…“…*winke winke*
Tom und Bill: „Byebye…“….
Bill: *Tom zuflüster*…. „Und wer hat denn nun gewonnen?“
Tom: *umdreh um zu sehen, was die anderen beiden machen*…
Georg und Gustav: *den Zwillingen misstrauisch hinterher sehen*
Bill: „Hallo? Ich red mit dir…“
Tom: *grins*…. „Ich würd sagen…wir haben gewonnen…“…*Hand in Bills Potasche verstau*
Bill: *grins und Arm um Tom leg*
Georg und Gustav: >_<
Georg: „Also langsam gehen mir die zwei auf den Sack…“
Gustav: *Nervenzusammenbruch, da Realität und Fake nicht mehr auseinander halten kann*

Am nächsten Tag:
Die Jungs geben ein Interview bei nem Teenysender.
Publikum: *Applaus*
TH-Jungs: *sich auf Sofa pflanzen*
Moderator: „Hallo ihr…wie geht’s euch?“
Th: „Wie immer…stressig…“
Tom: „Jo…“
Moderator: „Na klar…mit den vielen Terminen und Auftritten, die ihr momentan habt…“
Th: *nick*
Tom: „Jep…“
Moderator: „Und dafür müsst ihr natürlich auch viel Proben…“
Th: *nick*
Tom: „Klar…“
Moderator: „…und das sehen wir uns nun mal etwas genauer an….wir haben gestern, ohne euer Wissen, aber mit der Erlaubnis eurer Eltern, eine Kamera in eurem regulärem Proberaum installiert um euch dabei zuzusehen…“
Th: 0_0
Gustav: „Ge…gestern?“
Moderator: *nixpeilt, da selbst noch nicht gesehen hat*
Bill: „D….das ist nicht wahr…oder?“
Moderator: „Äh…doch…also…äh…sehen wir es uns doch einfach mal an…“…*neugierig wird*
Th: „NEEEEEEEEEIIIIIIIIIIIIIN!!!“….*aufspring und Regie überfallen*

Versteckte Kamera oder; wie ähnlich sind sich die Zwillinge wirklich?

Da die Nachfrage der Fans nach Tokio Hotel bei den regionalen Fernsehsendern so hoch ist, hat sich ein Sender dazu entschlossen, die Jungs mal n’ bissel zu verarschen….das müsste den Fans bestimmt gefallen. Sie wollen nun testen, ob sich die beiden Zwillinge nur äußerlich oder auch im Charakter so extrem unterscheiden. Man sei also gespannt, ob die beiden, getrennt voneinander, auf die gleiche Situation verschieden oder gleich reagieren…

Natürlich wurden Gustav und Georg eingeweiht, da sie indirekt Lockvogel spielen müssen (anders kann man die Zwillinge ja nicht voneinander trennen). Die Bodyguards, die sie nun vortan begleiten, sind nebenbei von oben bis unten verkabelt und mit versteckten Kameras ausgerüstet, sodass man nix verpasst….

Georg hat sich Tom gekrallt mit der Ausrede, dieser müsse ihm helfen ein Geburtstagsgeschenk für seine Mutter zu besorgen…dass diese schon vor zwei Monaten Geburtstag hatte, weiß der Lil’Gangsta natürlich nicht mehr…

Gustav hat daraufhin Bill zu einer Shoppingtour eingeladen mit den Vorwand, er brauche jemanden, der ihm ne Styleberatung geben kann….(mindestens hier hätte Bill misstrauisch werden müssen, aber er glaubt halt noch an das Gute in jedem Menschen….bzw, dass jeder früher oder später bemerkt, dass ER eh den besten Style überhaupt hat…*lol*…)…

Erste Situation: Bill
Gusti und Bill schlendern durch die Stadt an den Schaufenstern vorbei. Während sich Gustav nervös nach dem ersten Lockvogel umsieht, plappert Bill fröhlich von Gustavs Styleumgestaltung (was schlussendlich der Grund für Gustavs Nervosität ist).
Plötzlich drängelt sich eine Blondine durch die Menge, merkwürdigerweise reagieren die Bodyguards viiieeel zu langsam, und das Mädel kommt bis zu Bill durch…
Lockvogel Nr. 1=Tussi: „Biiiiill!!!“….*flöt*
Bill: „Hallo....*überrascht, da Bodyguards nicht reagieren*...”
Tussi: „Könntest du mir ein Autogramm auf mein T-Shirt geben?“…*Schreiber entgegenstreck*
Bill: *lächel*… „Klar…“…*Kulli nehm*
Tussi: „Toll!“….*Jäckchen aufreiss*
Bill: 0_0
Tussi: *grinsend 80 Doppel D Titten entgegenstreck*
Gustav und Bodyguards: *gröl*
Bill: „Äh…ja…..äh….*schwitz*….wo…wo soll ich….?“…
Tussi: „Am besten gleich hier…“…*auf Stelle gleich unterhalb Megadekoltée deut*
Bill: „Ha….ha….logisch…wo sonst....*nicht weiß, wo hinsehen soll*
Tussi: *griiiins und erwartunsgvoll wart*
Bill: *Gaaaanz vorsichtig und kaum den Schreiber ansetzend auf T-Shirt –eher zu gross geratener BH- unterschreibt*…

Zeitgleich bei Tom
Andere Tussi, gleiche Lockvogelrolle: „Toooom!!!“….*sich an Bodyguards vorbeidrück*
Tom: „Hm?“
Tussi: *Jäckchen aufreiss*… „Gibst du mir ein Autogramm auf mein T-Shirt?“….*Megatitten à 85 Doppel D entgegenstreck*
Tom: 0_0
Georg und Bodyguards: *kringeln sich vor lachen*
Tom: *besorgt*… „Ähm…bist du sicher, dass mir keine Socken oder zusammengeknüllte Taschentücher entgegenflutschen, wenn ich da zu fest draufdrücke?“
Tussi: 0_0
Rest der Truppe: 0_0
Tussi: *PRETSCH*
Tom: „AUTSCH!“….*sich geohrfeigte Wange hält*
Tussi: *beleidigt davonstöckelt*
Georg und Bodyguards: *grööööööööl*
Tom: *nerv*…. „Was hat’n die denn für’n Problem…“… *Wange reib*…

Zweite Situation: Bill
Gustav hat plötzlich das absolut dringende Bedürfnis einen Snack einzunehmen und so schleppt er Bill in das nächst liegende Café. Die beiden stochern gerade ihn ihrem Fraß rum, als…
Kleiner Junge = Lockvogel Nr.2: *läuft vorbei*….*stiert Bill an*
Bill: *verwirrt, da so streng gemustert wird*
Kleiner Junge: *verlangsamt Schritt*….und Schwupp! Hat sich Bills Gabel aus dessen Hand geschnappt.
Bill: 0_0….*drei Fragezeichen erscheinen über Kopf*…. „Hei….“
Der kleine Junge rennt mit der Gabel in der Hand zu seinem eigenen Tisch, wo er die Gabel stolz seiner älteren Schwester (Lockvogel Nr. 2.1) überreicht….diese freut sich wie wild und winkt Bill scheu zu.
Gustav: *gröl*… „Da hast du aber n’ frechen Fan….“
Bill: *schulterzuck*… „Bedienung? Kann ich bitte eine neue Gabel haben?“

Zeitgleich bei Tom:
Georg hat Tom ebenfalls in ein nahe liegendes Restaurant am anderen Ende der Stadt geschleppt und hat diesen nach 10 Minütiger Diskussion davon überzeugen können, keinen Burger, Pizza, Burrito oder ähnliches, das man ohne Gabel essen kann, zu bestellen.

Kleiner Junge: *kommt an den Tisch*…
Tom: >_< *kleine Kinder außer Gustavs Cousine nicht leiden kann*
Kleiner Junge: *Gabel schnapp und davonrenn*
Tom: 0_0.. *aufspring*…. „He du kleine Mistmade! Gib mir sofort meine Gabel zurück!“….*hinterherrenn*
Kleiner Junge: 0_0…*überrascht*
Tom: *Kleinen Jungen und Gabel packt *… „Lass los! Das ist MEINE!!!“
Kleiner Junge: „NEHEHEHEIIIIN!!!“….*sich an Gabel klammert*
Schwester: 0_0
Georg: *versucht sich hinter Speisekarte zu verstecken*
Tom: „GIB SIE HER!!! HOL DIR DOCH SELBER EINE!!!“…*an Gabel zerr*
Kleiner Junge: *aus Prinzip*… „NEEIEIIIIIIINNN!!!!“

Dritte Szene, Bill:
Gustav und Bill schlendern weiter durch die Strassen und halten in einem Musik-Shop. Bill cheggt gerade die Regale, als plötzlich sein Handy losgeht:
Bill: *Handy aufklapp*… „Ja?“
Am anderen Ende der Leitung; Tussi = Lockvogel Nr. 3: „Ohhhh BIIIIILLLL!!!“
Bill: *verwirrt*… „Äh…ja?“
Tussi: „Oh wie geil, dass ich dich erreicht habe….mir geht schon einen ab, wenn ich nur deine Stimme höre…“
Bill: „Ah….äh….wer ist denn dran?“
Tussi: „OOOOHHHHHH!!!! *stöhn*….“
Bill: 0_0
Tussi: „Oh red weiter Bill….erzähl mir was…irgendwas….ohh….du bist so geil….“
Bill: 0_0… „Ich äh ja also….äh…wer ist denn bitte dran? Und woher hast du meine Nummer?“
Tussi: „AAAAAAAAAAAHHHHHHHHHHHH!!!!!“
Bill: *muss Hörer von Ohr fernhalten, da zu laut*
Gustav: *gröl*
Bill: „Ähm…also…ich häng jetzt auf…ok?“
Tussi: „Aiiiii….nein! Warte….nur…noch….*schnauf*….ein….kleines….*stöhn*…bisschen….“..
Bill: *schwitz*… „Ähm….ja…also…ich werd hier aber schon so blöd angestarrt….“….*unsicher die ihn anstarrende Menge muster, da gewisse Person zu laut ist*
Tussi: „OHHHHHHH JAAAAAAAAAHAHHAHA!!! JAAAAAA….WEITER!!!“

Zeitgleich bei Tom:
Inem Designer-Hiphoper Laden geht sein Handy los.
Tom: *Handy aufklapp*…. „Ja?“
Tussi: „OOOOOOOHHHHHHHH…TOOOOMMM!!!“
Tom: *stirnrunzel*… „Ja?“
Tussi: „Oh wie geil, dass ich dich erreicht habe…..OOOOHHHH….*stöhn*…..“
Tom: *in Gedanken alle pervers gearteten Ex-Freundinnen durchgeht*…. „Wer ist denn dran?“
Tussi: AAAAAAAHHHHHHHHHH!!!!“
Tom: 0_0… „He…hei….was geht denn bei dir ab? Kennen wir uns?“
Tussi: „…*stöhn*….Nein….aber….oh….du bist so geil…..mir wird ganz heiß und kalt, wenn ich deine geile Stimme höre…..“
Tom: *grins*…. „Ah ja?“
Tussi: „JAAAAAAA! Oh GOOOOOTTT!!! Red weiter….erzähl mir was….IRGEDNWAS!!!“
Tom: „Tja…hm….ich bin hier inem Kleidergeschäft…“
Tussi: „OHHHHH…….AAAAAAHHHHHH!!!! WEITER!!!“
Tom: *das ganze langsam strange findet*… „…mit….Georg….“
Tussi: „OHHHH JAAAAAAA!!!!!“
Tom: *genug hat*… „Hei Schätzchen, gib mir deine Adresse und wart gefälligst, bis ich da bin!“
Tussi: „OHHH….äh…was?“
Georg: *am Boden liegt*

Vierte Situation: Bill
Bill hat Gustav auch gegen dessen Abwehr, Hilferufe und Heulkrämpfen in eine Boutique geschleppt um ihn die neuesten Pflegeprodukte –nebenbei vielleicht n’ Kajal oder so- unterzujubel…ähm….vorzustellen.
Während Bill frisch fröhlich daherplappert, sieht sich Gustav wieder mal nervös um, da sie jetzt eigentlich irgendwo anders sein müssten….aber glücklicherweise sind die Leute von ‚Versteckte Kamera’ gut vorbereitet und haben den Lockvogel in Windeseile in dasselbe Geschäft gebracht…
Alte Oma = Lockvogel Nr. 4: *zu Bill*…. „Ohhh….du gehörst doch zu dieser neuen Band da….äh….Japan Hotel….“
Bill: *lächel, da sogar von Omas erkannt wird*… „Wir heißen TOKIO Hotel….“
Oma: „Ach jaaa….stimmt. Mein Enkel ist ein RIESEN Fan von euch….würdest du mir ein Autogramm für ihn geben? Er würde sich riiiiesig freuen!“
Bill: „Natürlich….*freu, da auch männliche Fans hat*
Oma: *Schreiber geb*….„Aber dich mag er am meisten! Er hat sein ganzes Zimmer mit Poster von dir dekoriert!“
Bill: >_<…. „Ah ja….“…//ist der schwul oder was?//
Oma: „Und deine Zwillingsschwester! Oooch…ihr zwei seid so süße Mädchen. Manchmal weiß er selber nicht, wen von euch beiden er lieber mag!“
Bill: >_<….//oi…na schön….lassen wir sie in dem glauben, wir seien Mädchen….ich will ja nicht derjenige sein, der ihr beibringt, dass ihr Enkel stockschwul ist….//
Oma: „Er hat sogar ein Bild von euch eingerahmt in seinem Büro stehen!“
Bill: 0_0… „B…Büro?“
Oma: „Ja…“…*heftig nick*
Bill: „Äh….hähä….*schwitz*….wie….wie alt ist denn Ihr Enkel?“
Oma: „28….“
Bill: 0_0

Zeitgleich bei Tom:
Oma am anderen Ende des Antiquitätenladens: „Heiiii!!! Duuuuu!!!“…*winkend auf Tom zusteuer*
Tom: //was will’n die von mir?//
Oma: „Du bist doch von dieser Band….mein Enkel ist ein grooosser Fan von euch….könntest du mir eine kleine Widmung für ihn hier *auf neueste Ausgabe von Bravo deut* …geben?“
Tom: *zwingt sich freundlich zu sein*…„Klar…“….//Enkel??? Ist der schwul oder was?//…*kritzel*….
Oma: „Er hat sein gaaanzes Zimmer mit Poster von dir vollgeklebt!“
Tom: *würg*… *an kleinen schwulen Fan denk*….
Oma: „Sogar in seinem Büro hat er ein Bild von euch aufgestellt!“
Tom: 0_0…. „Bü….Bürooo? Wie alt ist der Kerl?“
Oma: „28…er hat dich und deine Zwillingsschwester ja sooo gern…“
Tom: *Dreadlocks stehen zu Berg*… „SACH MAL OMA, SPINNST DU? ICH BIN EIN JUNGE GENAU WIE MEIN BRUDER UND DEIN ENKEL IST NE STOCKSCHWULE, PÄDOPHILE SAU!!!“
Oma und Rest der Menschheit: 0_0
Georg: *versucht sich hinter Kleiderständer zu verstecken*

Fünfte Situation: Bill
Bill braucht nach der Oma-Enkel-Attacke ne Dosis RedBull und so steht er nun Schlange im Warengeschäft.
Bill: *wart*…
Gustav steht vor ihm…er brauchte nen Schub Schokolade…
Plötzlich…
*ZWICK*
Bill: „Hm?“…*sich verwirrt umdreh*
Hinter ihm steht ne 1.80 m große Blondine im Designer-Outfit und starrt unschuldig Löcher in die Luft…
Bill: //Hm….hab mich wohl geirrt…//
*ZWICK*
Bill: ???....*sich wieder umdreh*
Gustav: „Sag mal, was machst du hier hinten für Verrenkungen?“
Bill: *flüster*… „Da zwickt mich jemand die ganze Zeit in Arsch!“
Gustav: *gröl*… „Du träumst doch….“
Bill: *schulterzuck*…
*ZWICK*
Bill: „Hei! *zu Designer-Blondine umdreh*…wieso kneifen Sie mir ständig in den Po?“
Blondine: *Augenbrauen hochzieh*… „Ich glaube zu fantasierst, Schätzchen….“…*hochnäsig blonde Mähne wirbel*
Bill: *total verwirrt*…*wieder umdreht*…
*ZWICK*
Bill: *hysterisch nach vorn ruft*… „GEHT DAS HIER DENN AUCH MAL WEITER???“

Zeitgleich bei Tom:
Georg brabbelte was von ‚Zuckerschub nötig haben’ und so stehen sie ebenfalls Schlange inem kleinen, engen Kiosk.
Tom: *pfeif*…
*ZWICK* (--> dort wo man Tom’s Po unter dem mega Shirt und übergroßen Hosen in etwa vermutet)
Tom: >_<…*umdreh*….
Hinter ihm steht etwa ne 28-jährige Superbrünette, 90-56-89-Masse (von Tom geschätzt) im ultraknappen Ally-Mcbeal-Anwaltskostümchen.
Tom: *muster*
Brünette: *unschuldig*… „Ist was?“
Tom: „Ne…“….*wieder umdreh*….//hab mich wohl geirrt…//
*ZWICK*
Tom: *räusper*
Georg: *zu Tom umdreh*… „Hm?“
Tom: *flüster*… „Sieh mal die Tussi hinter mir….sieht die mich irgendwie komisch an?“
Georg: „Wieso?“
Tom: „Die zwickt mich die ganze Zeit in den Arsch!“
Georg: *gröl*… „Du träumst doch…die ist ne Nummer zu groß für dich…“
Tom: …*schulterzuck*…
*ZWICK*
Tom: *genervt umdreh*… „Hei Süße, ich bin nicht der Osterhase! Wenn du was von mir willst, dann sag’s, aber hör auf nach meinen Eiern zu graben!“
Brünette: 0_0
Georg: *nicht weiß, wo sich verstecken soll*

Am Abend:
Die Jungs haben treffen sich in ihrem Stammcafé.
Tom und Bill: *sich in Arme fall*
Gustav und Georg: *verschwörerisch blinzel*
Bill und Tom(gleichzeitig): „Du wirst nicht glauben, was mir heut passiert ist!“
Bill: „Ich musste auf den Brüsten vonem Fan unterschreiben!“
Tom: „Ich musste mit nem kleinen Gör um meine Gabel kämpfen!“
Bill: „Wir haben nen schwulen Fan!“
Tom: „Ich hatte halb Telefonsex mit ner duchgeknallten Tussi!“
Beide: „Und ne erwachsene Frau hat sich an meinem Arsch vergriffen!“…
Georg und Gustav: *gröl*
Bill und Tom: *stutz*
Bill (zu Gustav und Georg): „Wollt ihr uns nicht was erklären?“
Tom: *Finger knacks*
Georg und Gustav: *giggelnd davonschleichen*




Besuch in der Nacht

Tom: *taps*taps*taps*KNIRSCH*….//Scheiß Diele!!!//...*weitertaps*....
*Tür aufschiebt*.... *KNIRSCH*…. //Ich sollte mich für den nächsten Horrorstreifen bewerben…//….*weiterschleich*
*Bettdecke lüpf*
Bill: „AAAAHHHH!!!!“
Tom: „Pssst!!!“…*Hand Bill aufs Maul drück*…“Idiot! Ich bin’s nur!“
Bill: *sauer*… „Duuuu! Spinnst du? Ich wär fast draufgegangen vor Schreck!“
Tom: „Was natürlich ein riesiger Verlust wäre….“
Bill: *Tom hau*…. „Was willst du überhaupt hier? Verpiss dich gefälligst!“
Tom: „Wie sprichst du eigentlich mit mir?“
Bill: „Oh entschuldigen Sie bitte Meister der schlaflosen Zombies! Ich bitte höflichst darum, dass sie ihren Quadratarsch sofort und unverzüglich aus meinem niederen Reich bewegen, welches euch nicht würdig und deshalb kein geeigneter Schlafplatz ist!“
Tom: *näher komm*… „Bist du high?“
Bill: *Tom hau*… „Geh jetzt! Ich will alleine sein!“
Tom: „Bababa…was sind denn das für Töne? Als ich das letzte Mal gern allein sein wollte, hast du mich auch nicht gelassen!“
Bill: „Ah ah ah! Du warst nicht allein, sondern mit dieser billigen Schnepfe unter der Decke beschäftigt!“
Tom: „Tolles Argument deinerseits wirklich…du solltest den Sängerberuf aufgeben und Politiker werden!“
Bill: *knurr*….*unter Bettdecke was rumwuschelt*…. „Ich hatte auch meine Gründe da bei dir reinzuplatzen!“
Tom: „DIE hab ich auch!“
Bill: „Und welche?“
Tom: *Welpenblick aufsetzt*… „Kann nicht einschlafen…“
Bill: „Ach…wieder die Kobolde?“
Tom: *Kopf schüttel*
Bill: „Staubsauger?“
Tom: *Kopf schüttel*
Bill: „Was dann?“
Tom: „Mücke…“
Bill: „Was?“
Tom: „Hab ne Mücke im Zimmer…sie fliegt die ganze Zeit um mich herum und wartet nur, bis ich eingeschlafen bin, damit sie sich wie Dracula auf mich stürzen und mich stechen kann…“
Bill: „Dracula würde beißen du Dödel…“
Tom: „Beißen, stechen, furzen ist doch egal! Ist alles dasselbe Ungeziefer!“
Bill: *sich an Kopf lang*… „Na und? Sei gefälligst nicht immer so egoistisch! Geh zurück in dein Zimmer und gib dem armen Viech was zu fressen!“
Tom: „Sag mal, welcher Affe hat dir denn ins Hirn geschissen?“
Bill: *abwehr*… „Hau. Einfach. Ab!“ *umdreh und nicht mehr beacht*
Tom: *jaul*
Bill: *nicht reagier*
Tom: *jammer*
Bill: *Decke noch höher zieht*
Tom: *winsel*
Bill: *simuliert ein Gähnen*
Tom: *traurig Öhrchen hängen lässt und sich zur Tür wendet*
Bill: *erleichtert Luft auspust*
Tom (bei der Tür): *letzten traurigen Blick mit Welpensuperduperblitzlichtertraumaeffekt schmeiss*
Bill: *wartet auf Tür klicken*
Tom: „Also…ich geh dann…“
Bill: „Gute Nacht!“
Tom: „Ich bin gleich draußen…“….*Bill letzte Chance geben will es sich anders zu überlegen*
Bill: „Gut!“
Tom: *langsam sauer wird*…. „Ich bin wirklich gleich weg!“
Bill: „Dann geh doch endlich!“
Tom: „Jetzt reicht’s!“…*wieder zum Bett trampelt*
Bill: „Was…?....AAAHHH!!!“
Tom: *volle Pulle aufs Bett spring und unter Decke wickelt*
Bill: „Spinnst du! Du warst doch fast draußen!“
Tom: „Das war nur gespielt du Depp! Glaubst du, ich lass mich von dir rumkommandieren?!?“
Bill: „Ein Versuch war’s wert…“
Tom: „Pff…schlaf jetzt!“ *hinleg und Decke noch weiter zu sich zieht*
Bill: *seufz*….*hinleg*

Ein paar Sekunden später:
Tom: *etwas am Bauch fühlt*… „Musst jetzt nicht versuchen, dich wieder einzuschmeicheln!“
Bill: „Ich hab doch gar nichts gesagt!“
Tom: „Aber du hast….ach egal…“…*weiterdös*
Wieder ein paar Sekunden später:
Tom: *spürt, wie jemand unter der Decke an seinem T-shirt spielt*…. „Sag mal, bist du heute irgendwie speziell liebesbedürftig?“
Bill: „Ich glaub eher, du fängst jetzt auch schon an hier Gespenster zu sehen…“
Tom: „Aber du…egal….schaf jetzt verdammt nochmal!“
Bill: „DU quatscht doch die ganze Zeit!“
Tom: „Gscht!“ *sich auf andere Seite dreht*

Und wieder…:
Tom: *spürt, wie jemand T-Shirt am Rücken lüpft und drunterschlüpfen will*
Tom: *aufsitz*…„Also sag mal, wie notgeil bist du eigentlich?“
Bill: „Was?“
Tom: „Wenn du meinst, mich damit vertreiben zu können, dann du irrst du dich gewaltig!“
Bill: „Ich mach doch überhaupt nichts!“
Tom: „Oh bitte! Wer sollte denn sonst an meinem T-Shirt rumzupfen, wenn…“
*Miau*
Tom: *Öhrchen spitz*…„Was war das?“
Bill: 0_0… „Ähm…ich! Miau, miau…“…*Miezegesichtchen aufsetz*
Tom: *zögert*…. „Hm…tja dann…“
*Miauuu*
Tom: *Ohren so spitz wie Eisberg*… „DAS warst nicht du!“
Bill: „Dooooch….du weißt doch, wie gern ich Kätzchen spiele! Miau, miau…“….*anschmieg*
Tom: *wegscheuch*… „Verarsch mich nicht!“…*unter Decke auf Bills Seite such*
Bill: „Hei! Das ist Sperrgebiiihhiit!!!“
Tom: „Quick doch nicht so!“
Bill: „Du kitzelst mich!“
Tom: „Ich werd’ mich hüten…wo zum Teufel…*SCHNAPP*…..AAAHHHH!!!“…*Wolleknäuel am Finger hängen hat*
Bill: „Hei! Fuchtle doch nicht so rum!“…*Wolleknäuel in der Luft abfangen will*
Tom: „AAHHAHA!!! Nimm es weg!!!“
Bill: „Halt doch still!“ *Wolleknäuel erwisch*
Tom: *Haare stehen zu Berg*
Bill: „Pscht…ist alles ok….*Wolleknäuel in Arm nimmt und beruhig*….“
Tom: *ramponierten Finger untersuch*… „Was zum Kuckuck macht dieses Biest hier?“
Bill: „Das ist kein Bist! Es stand vor meinem Fenster und hat ganz jämmerlich gemiaut…“…*Miezekätzchen im Arm streichel*
Tom: *fieses Stück Katzenvieh mit Augen aufspiess*… „Und seit wann lässt du jeden Strassenkötter hier rein? Bist du verrückt? Das Ding könnte irgendwelche Bazillen oder Ähnliches an sich haben!“
Bill: *nicht zuhört, sondern mit Wolleknäuel kuschelt*
Tom: „…und du kuschelst noch mit dem Ding…wie eklig!“
Bill: „Mit dir kuschle ich auch immer und ich will nicht wissen, wie viele Bazillen und Viecher DU dir bei all deinen Weibergeschichten schon geholt hast…“
Tom: „Toller Vergleich…wirklich….ich sag ja; die nächste Station ist das Kanzlerhaus!“
Bill: *Knurr*
Tom: *angewidert Katzenviech mit Stilaugen muster*… „Schaff das Ding doch endlich hier raus! Ich krieg noch die Krätze!“
Bill: „Ich wollte DICH rausschaffen, aber du bist ja so stur!“
Tom: 0_0… „Du ziehst dieses ‚Ding’ MIR vor?“
Bill: „Immerhin hält es die Klappe…“
*Miau*
Bill: „…jedenfalls meistens und es ist nicht halb so schwierig zu handhaben wie du!“
Tom: „Das reicht!“… *nicht verträgt, wenn mit Katze verglichen wird*
Bill: „Was hast du vor?“
Tom: *aufsteh*… „Was wohl…ich schmeiß das Ding raus!“
Bill: „NEIN! Vergiss es!“…*bereit ist Wolleknäuel mit dem Leben zu beschützen*
Tom: *nach Bill und Wolleknäuel fass*… „Jetzt gib schon her!“
Bill: „Nein!“…*strampel*… „Eher schmeiß ich DICH raus!“
Tom: „Ha…das schaffst du sowieso nicht!“
Bill: „Wetten?“
Tom: >_<
Bill: „PAAAAAPSSSSSS!!!“
Tom: 0_0… „Spinnst du?!? Wir haben doch abgemacht, dass die Alten nicht merken sollen, dass wir noch zusammen pennen!!!“….*Angst hat cooles Image zu verlieren*
Bill: „Mir egal! Ich lass dich Wuschelchen nicht rausschmeißen!“
Tom: „Wuschelchen???“
*stampf*stampf*stampf*
Tom: „Scheiße!“….*wieder unter Decke schlüpf und bis über Kopf zieht*
Papa K.: „Bill? Was schreist du so?....*zweite Person im Bett bemerkt*…Oh….entschuldigung...ich wusste nicht, dass du weiblichen Besuch hast…“
Bill: „Ja, aber sie war ganz gemein zu mir! Pack sie an den Haaren und schmeiß sie bitte aus dem Fenster!“
Tom: O_o
Papa K.: „Ok…“
Tom: 0_0
Papa K: *zweite Person im Bett pack*
Tom: „PAPS! Ich bin es!!!
Papa K: 0_0… „Also n’ Mädel wär’ mir lieber gewesen…“
Tom: *drop*
Papa K.: *Arme verschränk*…. „Tom? Willst du mir nicht etwas erklären?“
Tom: „Äh…..Bill hatte ganz fürchterliche Angst vor einer kleinen Mücke und wollte, dass ich bei ihm schlafe!“
Bill: „Stimmt nicht! ER ist zu MIR gekommen!“ *Wuschelchen unter Decke versteck*
Papa K.: „Sehr schön…es steht Aussage gegen Aussage…“
Tom: „Paps…du wirst ihm doch nicht den Mist abkaufen…als ob ICH Angst vor einem Insekt hätte…“….*coolen Dobermannblick aufsetz*
Papa K: *kritisch*
Bill: „Er lügt! Ich hab doch keine Angst vor…“
*Miau*
Bill: 0_0
Papa K.: „Was war das?“
Bill: „Was war was?“
Papa K.: „Da hat doch was ‚Miau’ gemacht…?“
Tom: „Siehst du…er spielt sogar immer noch Kätzchen…wer von uns wird wohl nachts immer noch nicht alleine schlafen können….hmmm?“
Papa K.: *Bill kritisch muster*
Bill: *Zähne knirsch*
Papa K: „…Bill? Spielst du immer noch Kätzchen?“
Bill: *Wuschelchen nicht ausliefern will*…*Kopf senk*…. „Ja…“
Papa K: *seufz*… „Dann hat die überteuerte Therapie also gar nichts gebracht…“….*Kopf schüttel*…. „…also…heute darf Tom noch bei dir schlafen, aber ab Morgen lernst du wieder ohne ihn auszukommen, verstanden?“
Bill: *unterdrückt schwerlichst ein Knurren*…. „Ja Paps…“
Papa K: „Gute Nacht Jungs…“….*Türe zu mach*
Tom: *fröhlich*… „Gute Nacht!“
Bill: *knurrend*…. „Gute Nacht!“

Tom: *Siegersmile*
Bill: „Wuschelchen! Auf ihn mit Gebrüll!“
Tom: 0_0
Wuschelchen: *MIAU*FAUCH*KRATZ
Tom: „AAAAHHHH!!!“


Beim Treffpunkt

Treffpunkt in der Innenstadt. Georg, Gustav und Bill biegen um die Ecke und das erste, was sie sehen, ist wie Tom gerade von ein paar älteren Wichtigtuern blöd angemacht wird.
Wichtigtuer Nr.1: „Ooooch…seht mal die hübschen Haare…der Junge hat wohl vergessen, wie man den Bürste benutzt…“…*gröl*…
Tom: „Ey Alter komm meinen Haaren nicht zu Nahe!“
Wichtigtuer Nr.2: „Oho…der Kleine ist ganz ein böser…son’ richtiger Bad-Boy was? Kannst du auch ganz doll fluchen?“
Tom: *umdreh und weglaufen will*
Wichtigtuer Nr.3: *sich in Weg stell*… „Heihei Hübscher…nicht so schnell…zeig uns noch n’ bissel von deiner harten-Junge-Nummer…kille, kille, kille…“…*versucht Tom an Kinn zu kitzeln*
Tom: *Hand wegschlag*… „Ey ihr dämlichen Hosenscheißer, sucht euch n’ Hobby!“
Wichtigtuer Nr.4: „Aber wir haben doch gerade eins gefunden…“…*an Toms Dreadlocks spielen will*
Tom: *KLÄFF*…*KNURR*
Wichtigtuer Nr.5: „Sag mal fahren die Mädels auf so was ab? Bestimmt…jede wünscht sich doch ne übergroße Barbiepuppe zum spielen…“..*grins*
Wichtigtuer Nr.6: „Hei! Sprich nicht so über Barbie! War sicher seine erste, große Liebe…*dreckiggrins*…“
Tom: *genervt*

Georg (steht immer noch mit den zwei anderen an der Ecke und hat alles mitgehört): „Willst du ihm nicht helfen?“
Bill: „Wieso siehst du mich an? Ihr zwei seid älter und stärker als ich! Nehmt IHR es doch mit denen auf!“ *Wichtigtuer zu groß findet*
Gustav: „Na ja…wir könnten ihm nie so helfen, wie du das könntest…“….*verschwörerischer Augenblinzelaufschlag*
Bill: „Hä?“
Georg: „Na die putzen ihn doch wegen Mädchen runter…und du siehst heute so verdammt hübsch aus, Billy….“….*unschuldig Augenaufschlag*
Bill: *kapiert hat*… „Neee…vergesst es! Hab’s satt immer als Tussi zu gelten!“
Gustav: „Aber wir sind’s uns doch schon gewohnt und kein anderer wird es erfahren…“…*zu treuem Hundeblick wechselt*…
Georg: „Genau! Wackle n’ bissel mit dem Po, spitz die Lippen und leg den Arm um Toms Hals…das ist doch nicht zuviel verlangt…“….*treuen Hundeblick übernehm*
Bill: „Wo kann ich euch bei der nächsten Klapsmühle abladen?“
Georg und Gustav: *Augen verdreh*
Bill: „Und ganz nebenbei…hört auf so psychisch zu gucken! Da kriegt man ja Angst…“
Gustav: O_o…*doch so lange an treuem Hundeblick geübt hat*
Georg: „Stell dich jetzt doch nicht so an…der arme Kerl braucht deine Hilfe, bzw. die, einer geilen Tussi und du willst ihn im Stich lassen, nur weil du Angst hast, jemand könnte dich sehen?!? Wir sind hier doch völlig unter uns!“ (auf einem völlig überfüllten Platz, siehe Titel)
Bill: „Neee, dort drüben stehen n’ paar aus unserer Schule!“….*sich zu verteidigen versucht*
Gustav: *schulterzuck* „Na und?“
Bill: „Wenn ich da jetzt arschwackelnd rübergehe und mich meinem eigenen Bruder an den Hals schmeiße, dürft ihr MICH bald in der Klapsmühle besuchen kommen!“
Georg: „Tsss….egoistische kleine Schlampe!“
Bill: 0_0
Gustav: *gröl*…. „Na ja…wenn du ihm nicht helfen willst…sie *auf andere Straßenseite deut*…wird es anscheinend tun…“
Bill: *rüberguckt*….
0_0
Bill: *Häärchen sprengen Haarfestiger und stehen noch gerader als zuvor* …. „Nicht….diese…SCHNEPFE!!!“

Nicht weit von ihrem Standpunkt aus, wagte sich nämlich gerade Bills Lieblings-Tom-Tusse an die Gruppe Wichtigtuer heran, um Tom da mal aus der Patsche zu helfen…
Bill: *lossput*
Georg: *gröl*…. „Ist aber schon n’ riesiger Zufall, dass gerade DIE hier auftaucht…“
Gustav: *auffällig mit Handy rumhantier*… „Ja wirklich…ein riiiiiesiger Zufall…*smile*…“
Georg: *cheggt*…. „Oh…du bist ja mal n’ guter Kumpel! *Patpat*…“
Gustav: „Ich weiß…“…*Kurzmitteilungsmenü auf Handy wieder verlass*

In der Zwischenzeit:
Die böse Schnepfe wackelt mal eben mit ihrem Arsch und legt ganz vertraut den Arm um Tom, als könnte sie kaum von ihm lassen…die Wichtigtuer sind schon mal etwas erstaunt, aber so richtig fallen sie erst aus den Wolken, als…
Bill: „DU VERFLUCHTE KUH! NIMM SOFORT DEINE DRECKIGEN FINGER VON IHM!!!“
…ne zweite süße Tussi mit schwarzen Haaren auftaucht und die erste Tussi vertreiben will.
Wichtigtuer: 0_0

Schnepfe: *erschreckt umdreh*…. „Oh nein…“…*sich noch fester an Tom klammert*… „Hau ab! Du hast hier nichts verloren!“ *zisch*spei*
Bill (endlich beim Geschehen angekommen ist): *Tom aus Schnepfenarmen reiss*… „Hau du doch ab! Ich hab dir schon mal gesagt, dass du überflüssig bist!“
Tom: „Äh…öh….ich….“….*wieder in alte Rolle verfall*…
Schnepfe: „Du kleines Miststück misch dich nicht immer ein!“
Bill: „Ich hab dich schon zweimal vergrault und ich schaff’ s auch noch ein drittes Mal!!!“ *sich in Zickenkampfstellung bring*
Schnepfe: „Duuuu….“…*Zickenkampfstellung übernimmt*
Wichtigtuer Nr.2: *Tom antipp*… „Gehören die zwei zu dir?“
Tom: „Nur so ungefähr…“….*Lage noch nicht ganz gepeilt hat*
Bill: „Oooooch…wie süüsss…*Schnepfe an den Haaren reiss*….hast du endlich die Bedienungsanleitung für den Haarweichspüler gefunden?!?“
Schnepfe: „AUUU!!! Nimm sofort deine dreckigen Finger aus meinen Haaren!“ *keiff*schubs*
Tom: *Lebensmüde ist und dazwischengehen will*…. „Hei nicht handgreiflich werden hiiiiiee AAAHHHH!!!“ ….*innert Sekunden hin und her gerissen wird*
Schnepfe: „Lass ihn sofort los!“ *reiss*
Bill: „NE! Mein Tom!“ *zurückreiss*
Tom: „Auauuauauauauauaauauau…“
Bill: *Schnauze voll hat*…*an die stummen Zuschauer, sprich Wichtigtuer gerichtet*… „Hei! Steht nicht so blöd da und helft mir! Die Schlampe will mir meinen Freund klauen!“
Schnepfe und Tom im Chor: „Deinen FREUND?“
Wichtigtuer Nr.1: „Oh äh…ja klar…sorry Süße….*sich schon in fuchsteufelwildes Kätzchen verliebt hat*…He Schlampe verpiss dich!“ *fuchsteufelwildem Kätzchen jeden Wunsch erfüllen will*
Schnepfe: „A…aber ..*zu Tom*…du hast mir doch gesagt, DAS sei dein BRUDER!?!“
Alle Wichtigtuer: *in schallendes Gelächter losbrech* …. „Gott Mädel bist du blöd…als ob DAS n’ Junge wär’…hahaha…kaufst dem Lil’Gangsta wohl alles ab…*lach*…“
Tom: //Lil’ was?//
Schnepfe: *Lippen bibber*….*zu Tom sieht, welcher gerade von Bill heftig geknuddelt wird*…. „Wahaahaaha….“….*heulend davonrennt*….
Bill: „Hach…danke Jungs!“…*Tom schon mit sich wegschleifen will*
Wichtigtuer Nr. 3: „He stopp! Ist der…*auf Tom deut*…echt dein Freund?“
Bill: *heftig nick*…. „Jahaha….und im Bett ist er ne Wucht!“
Tom: 0_0
Wichtigtuer: *anerkennend nick*

Bill: *jetzt endgültig davonwatscheln will*…
Wichtigtuer Nr. 5: *Tom noch kurz zurückhält*… „Hei Junge…zwei Tipps für die Zukunft: erstens, wenn du zweigleisig fahren willst, dann vermeide öffentliche Plätze wo beide Miezen auftauchen könnten und zweitens: bleib bei der da *auf Bill deut* …die hat mehr Pfeffer im Arsch…*grins*…“
Tom: *gespielt lächel*…. //der wird gleich auch noch meinen Fuß im Arsch haben…//…
Bill: „Komm endlich Schatz!“…*Tom heftig mitzerr*

Als die zwei genug weit von dem Haufen Idioten weg sind:
Tom: *gespielt ruhig, da noch im Blickfeld*… „Du weißt, dass ich dich dafür töten werde…“
Bill: „Jep…immerhin besser, als in der Klapse zu enden…“
Tom: „Hä?“
Bill: „Wink mal Tante Anny dort drüben beim Caféstand….“….
Tom: 0_0
Tante Anny: 0_0
Bill und Tom: *gespielt lächel und winke winke mach*

Bittere Medizin oder das verflixte siebte Mal

Das schlimmste aller Übel, das einem jungen Menschen in der Blüte seines Lebens und an der Spitze der Charts passieren kann…die Grippe!
Bill: „Uhhh….*stöhn*….au….*jammer*….“
Tom: *ins Zimmer taps*… „Ey Junge…wie geht’s?“
Bill: „Ich sterbe…“
Tom: „Übertreib nicht gleich…“…*schwungvoll aufs Bett sitz*
Bill: „Ahhh….wackle doch nicht so, du unsensibler Elefant!“
Tom: „Hei…bloß weil du krank bist und aussiehst wie ne verschrumpelte Wasserleiche mit Seetangfarbe im Gesicht, heißt das nicht, dass du mich beleidigen darfst!“
Bill: „Unsensibler, dicker, fetter, unförmiger Elefant mit Riesensegelohren!“
Tom: „Ich nehme es zur Kenntnis und schiebe es auf deinen momentan nicht zurechnungsfähigen Zustand.“
Bill: „Unsensibler, dicker, fetter, unförmiger Elefant mit Riesensegelohren und Mundgeruch, als hättest du heute morgen mit dem dreckigen Spülwasser gegurgelt!“
Tom: *aufsteh*…
Bill: „Was…gibst du schon auf?“
Tom: „Ne!“…*mit voller Pulle wieder aufs Bett spring*
Bill: „AAAAHHHH!!!!“….*würg*….*kotzt gleich*…
Tom: *smile*… „Wolltest du mir noch was sagen?“
Bill: „Hab dich lieb.“ *würg*
Tom: „Brav…“ *kopftätschel*

Mama K. (schreit von unten herauf): „Tooom! Hör auf deinen Bruder zu ärgern und tu, was ich dir gesagt habe!“
Tom: „JAAA!!!“
Bill: „WAS sollst du tun?“ *misstrauisch*
Tom: „Du musst das hier schlucken…“…*Medizinfläschchen hervornehm*…
Bill: *erstarrt*… „Nene! Das kenn ich schon….das Zeug schmeckt schrecklich! Dann kotz ich ganz bestimmt! Ich schluck das auf gar keinen Fall!“
Tom: „Mom hat aber gesagt, ich soll das Zeug irgendwie in dich rein bringen…“ …*Psycholächel erscheint da Brüderchen quälen darf*
Bill: 0_0… *sich unter Decke verkriech*…
Tom: „Komm da wieder raus.“
Bill: „Will nicht!“
Tom: „Ich darf nicht wieder runter, bevor du das Zeug intus hast…geschweige denn auf die Party heut Abend…“
Bill: „Party? *wieder rausguck*…du gehst einfach auf eine Party, während dein armen, kleiner Bruder sterbenskrank im Bett liegt?!?“
Tom: „Du entwickelst einen maßlosen Hang zur Übertreibung….jetzt nimm das Zeug schon, sonst verpass ich das Beste!“
Bill: „NEIN! *wieder unter Decke verkriech*
Tom: „Na ja…du hast noch ne andere Möglichkeit…“
Bill: *unter Decke nuschel*… „Welche?“
Tom: „Die Medizin kann man entweder als Sirup schlucken…“
Bill: *langsam wieder hervorlugt*
Tom: „…oder so einnehmen.“…. *Zäpfchen vor Bills Nase hält*
Bill: 0_0… „Gib sofort den Saft her!“… *nach Fläschchen greif*
Tom: „Äh äh…bist du sicher? Ich mein…das Zeug schmeckt doch schließlich so furchtbar grässlich, wie n’ gekotzter Zucchinishake …“
Bill: „Egal!“… *Fläschchen pack*
Tom: *Giggel*….(elender Sadist dieser).
Bill: *in einem Zug runterleert*…. „BUAAAAHHHH!!!!“ ….*sich schüttel*….
Tom: *immer noch giggel*… „Und schmeckt’s?“
Bill: „Uahhahhaha….*Mund zuhält*….ich sterbe…“
Tom: „Schon wieder…“…*unbeeindruckt*
Bill: „Warte nur….du kriegst das auch noch….ich steck dich an! Ich schick alle Bazillen und Bakterien zu dir, sobald sie bei mir fertig sind!“
Tom: „Hui ich zittere vor Angst….hast du vergessen, dass immer nur DU die letzten 6 Male krank wurdest? Ich wird’ nicht krank…hab n’ viiiel besseres Immunsystem als du!“
Bill: *hust*würg*brech*röchel*
Tom: „Bzw. hab ich wenigstens eins…“…*Nase rümpf*….*leeres Fläschchen nehm und vom Bett aufsteh*
Bill: „Du willst jetzt….*schüttel*graus*…wirklich zu’ ner Party gehen?“
Tom: „Jep…ich erzähl dir dann wie’s war….Tschüüüssss!“
Bill: „Elender…*hicks*…bäähhhhh….“…..*unter Decke verflausch und Welt verflucht*

Eine Woche später:
Tom: „Uhhh….*stöhn*….autsch….*winsel*….“
Bill: *fröhlich ins Zimmer gehüpft kommt*… „Hei Bruderherz, wie geht’s?“
Tom: „Ich sterbe…“
Bill: „Man sieht’s…“…*einen auf Mitleid mach*… „…hast du Schmerzen?“
Tom: „Ja…“
Bill: „Vor allem im Kopf?“
Tom: „Ja…“…*sniiif*
Bill: „Und ist dir ganz doll übel?“
Tom: „Ja…“
Bill: „Gut!“ *mit Riesensatz auf Bett spring*
Tom: „AHAHAHHHHUHUHU…..du Arsch!!!“…*Mund zuhält, da sonst kotzen muss*
Bill: „Du Armer…“….*gröl*
Tom: „Ich hoffe du bist zufrieden….du hast mich angesteckt!“
Bill: „Hab ich doch gesagt…tu nicht so, als ob ich dich nicht vorgewarnt hätte…“…*giggel*….*auch Sadist ist*….
Tom: „Duuu…duuu….“
Mama K. *schreit*: „BILL! Hör auf deinen Bruder zu ärgern und tu, was ich dir gesagt habe!“
Tom: „Oh nein…“
Bill: „Oh dohoch…*evilgrins*….“
Tom: „Ich will das Zeug nicht schlucken…“…*wegdreh*…
Bill: „Du kennst die Regeln…ich muss das Zeug in dich reinquetschen und dann darf ich auf die Party abfeiern gehen…“
Tom: „Ohne mich?“ *winsel*
Bill: „Jep, gaaaanz ohne dich….jetzt komm, ich hab den Mist auch geschluckt!“ *am Ärmel zerr*
Tom: „Ich will das Zeug nicht….ich reihere hier alles voll, wenn ich diese grässliche Flasche auch nur sehe!“
Bill: „Och…hm…darüber musst du dir eigentlich keine Gedanken machen….“….*pfeif*..
Tom: „Wieso?“ *neugierig umdreh*
Bill: „….weil ich den Rest der Flasche letzte Woche aufgebraucht habe und wir haben jetzt nur noch das hier ….“
Tom: „NEEE!!!“
Bill: *Zäpfchen vor Nase hält* ….*SMILE*

Mittagspause beim Set zu DDM

Es ist Mittagszeit und die Jungs haben Kohldampf nach dem langen Dreh, trotzdem haben sie nicht mal die Hälfte geschafft. Nachdem sie sich endlich trockengelegt haben, suchen sie was zu futtern.

Tom (zum Regisseur und mit zwei Meter Handtuchturban auf dem Kopf): „Ey Alter…wo ist die nächste Kneipe zum Essen fassen?“
Regisseur: „Kneipe? Wir sind im Wald und das Wetter ist traumhaft. Heute wird gegrillt!“…*happy mit roher Bratwurst rumfuchtelt*
Die Jungs: „GRILLEN?“ 0_0
Bill: „Das heißt wohl, wir werden verhungern…“
Regisseur: „Wieso? Ihr werdet doch schon mal in eurem Leben gegrillt haben…“
Die Jungs: *unverständnisvoller Blick*
Regisseur: „Oi…ok…äh…Tim wird’s euch erklären!“….*Jungs zum Assistenten abschiebt*
Tim: „Äh ja…“…* vor sich vier fast ausgehungerte Teenager mit Psychotenzenen stehen hat*…//wieso sehen die mich an, als ob ICH auf den Grill müsste?//….
Tom: „Also wie läuft das jetzt Alter?“ *Turban ausbalancier*
Tim: „Als erstes sucht ihr euch ein paar Stöcke…“
Die Jungs: *fragender Blick*
Tim: „Äh….Stöcke? Aus Holz? Im Wald?“
Die Jungs: „Iiieeehhh…wir gehen doch nicht da rein!“
Tim: „Aber ihr braucht sie, um daran eure Würstchen aufzuspießen.“
Bill: O_o…„Aua!“
Tom: „Ey Alter was redest du da für Scheiß? Soll ich dir DEIN Würstchen gleich mal aufspießen?“ *in schönster Lil’Gangsta-Manier droh*
Tim: „Waahaahha….nicht doch…ich meinte euer Essen!“…*Angst vor kleinem, ausgehungerten Tom mit Riesenturban hat*
Bill: „Bäh…das ist ja abartig!“ *umdreh und davonstampf*
Tom, Gusti und Georg: *schmeißen angewiderten Blick zu Tim*…*folgen Bill*
Tim: „Äh…Jungs?“

Nachdem der Assistent nun heulend und jammernd zu seine Chef gelaufen ist, stellt dieser den Jungs sein Grillgitter zur Verfügung…nicht etwa, weil er nett ist, sondern weil der Rest der Crew ihm gedroht hat, da keiner TH mit Kohldampf noch länger ertragen kann.
Bill: *kritisch Gitter betrachtet*… „Und was sollen wir jetzt damit anfangen?“
Gustav: „Ich schätz mal, über’s Feuer legen…“
Tom: „Wie? Feuer?“
Georg: „Man grillt normalerweise mit Feuer, Tom.“
Tom: *bösen Blick zu Georg schmeiß*… „Das weiß ich auch! *hat das mal inem Film gesehen*…aber wie kriegen wir das da drauf?“
Gustav: „Als erstes wäre es mal gut, wenn wir ein Feuer ‚hätten’…“
Bill: „TIIIM!“

Einige Minuten, und einen noch mehr gehetzten und verzweifelten Tim später, hatten die Jungs ihr Feuerchen und saßen nun gequetscht und nörgelnd auf den abgesägten Sitzgelegenheiten, sprich Baumstämmen.
Tom: „Ey ist das unbequem…noch nie was von Sitzkissen gehört?“
Gustav: „Autsch! …*auspring*…Mich hat was gepiekst!“ *Po reib*
Georg: „Ein Splitter oder ne Zecke?“
Tom und Bill: *bei dem Wort ‚Zecke’ aus Reflex hochspring*
Gustav: „Woher soll ich das wissen? Kann ja schlecht meinen eigenen Arsch untersuchen!“
Georg: „Na ich mach’s sicher auch nicht…“
Tom und Bill: *stinkwütender und fordernden Blick zu Georg schmeiß*
Georg: „Ähh…aber ich kann mir den Appetit ja auch anders verderben…“…*Gusti Po untersuch*

Georg: „Falscher Alarm…war nur n’ Splitter…“
Tom und Bill: *ausschnauf und wieder hinsetz*
Georg: „…dafür hat sich Tom gerade in einen Ameisenhaufen gesetzt…“
Tom: *auspring wie von der Tarantel äh Ameise in den Arsch geküsst* … „AAAHHH!!!“…*rumrenn und eigenes Hinterteil verhau*…
Bill: *gröl*…
Tom: „Hilf mir lieber, statt blöd zu lachen!“
Bill: *auch auf Toms Po eindresch*… „Wieso musst du auch voll reinsitzen…“
Tom: „Sieht doch hier alles gleich aus! Braun, braun, braun! Wie Scheiße!“
Georg: *kritisch um sich schlagende Zwillinge beobachtet*…„Na hoffentlich sind das keine masochistischen Ameisen…sonst gefällt das ihnen noch und sie bleiben erst recht…“
Tom: „Ey Alter, hast du heute deinen hellen Tag oder was?“ *immer noch Ameisen von der Hose dresch*
Georg: *schulterzuck*… „Ich versuch mich nicht zu sehr aufzuregen…morgen werden wir sicher darüber lachen…“ ….*verständnisloser Blick der anderen einfängt*…. „…na vielleicht nicht gleich morgen, aber irgendwann mal…*sich streckt*…ihr solltet aufhören, euch so aufzuregen und endlich…*zurücklehn*…versuchen das ganze humorvoll zu seheEHEHEN AAAHHH!“…*RUMS*….
Tom, Bill und Gustav: *gröl*
Georg: *vergessen hat, dass Baumstämme keine Rückenlehnen haben*…. „Grrr…ich hasse diesen Mist hier!“
Tom: „Ey Alter…sieh’ s locker…morgen lachen wir darüber…“
Georg: *Killerblick aufsetz*
Tom: „Na jedenfalls werden WIR lachen…“…*prust*
Gustav: *immer noch glucks wegen Georgs unfreiwilliger Flugstunde*… „Hei Jungs…verabschiedet euch endlich von euren unliebsamen Bewohnern in der Hose…ich hab langsam echt Hunger…“
Tom: „Na dann mach doch! Wir haben das Feuer, ein Gitter und die Würste…“
Gustav: „Und wie kriegen wir die da drauf ohne uns die Finger zu verbrutzeln?“
Alle: *fragender Blickwechsel*…*einstimmiger Entscheid*… „TIIIIM!!!“

Einige Minuten später rösten ihre Würstchen auf dem Feuer und Tim hatte 8 Pflaster mehr an den Fingern.
Jungs: *ungeduldig wart*
Tim: „Wieso schaut ihr denn alle so grimmig drein?“
Tom: „Hast du dich hier schon mal umgesehen?“
Tim: *sich umsieht*… „Was soll hier sein?“
Bill: „Eben…hier ist nichts!“
Tim: „Ach…ihr Stadtmenschen solltet euch doch freuen mal ein bisschen frische Luft zu schnuppern!“
Gustav: „Gegen frische Luft hab ich nichts, aber man könnte hier schon bequemere Stühle hinstellen…“ *Splitterattacke noch nicht verkraftet hat*
Georg: „Oder wenigstens so etwas ‚Ähnliches’ wie Stühle…“ *Rückwärtsflug noch nicht verkraftet hat“
Tom: „Oder n’ Sofa!“ *Ameisenhaufen = Baumstamm-Sache noch nicht verkraftet hat*
Tim: „Klar… *ironisch*…und am besten noch ein Salontischchen und Fernseher und nebenan ne’ Minibar…“
Bill: „Genau! Und ein benutzbares Bad mit einer richtigen Toilette und nem’ Spiegel und Tischchen und…“
Tim: „Und PC mit Games und Netzanschluss…“
Tom: „Und nen’ Kühlschrank voll bis oben hin mit Cola und Redbull!“
Gustav: „Und ein Tiefkühlfach für Pizza!“
Die anderen: *heftig zustimm*
Tim: *gröl*… „Haha…ihr seid witzig Jungs…“
Jungs: *Witz nicht kapieren*
Tim: „Hähä…*langsam begreift*….das war gar kein Witz, oder?“
Jungs: *allgemeines Kopfschütteln*
Tim: „Hähä…“…*flüchten will*… „Oh seht doch!“ *auf Grill deut*…euer Essen ist fertig!“ *auf stylische Pappteller serviert*

Nachdem der arme Assistent seinem Berufsstand genug Ehre erwiesen hat, flüchtet er tatsächlich und lässt die Jungs mit ihrem ‚Essen’ allein.
Jungs: *Würstchen kritisch muster*
Bill: „Das ess’ ich nicht! Das ist ja ganz verkohlt!“
Georg: „Aber irgendwas müssen wir essen…“
Bill: „Ich glaub, ich werd Vegetarier…“
Tom: „Geht nicht…hast heute schon ne Mücke verschluckt, vergessen?“
Bill: „EINE? Mindestens 100…*würgt bei Erinnerung*
Gustav: *kritisch Bills Mund untersucht*… „Ah ja…da steckt sogar noch eine zwischen den Vorderzähnen…“
Bill: 0_0… „AAAHHHH!!!“ …*aufspring und Zähne mit Schrubberbürste reinigen geht*
Jungs: *gucken blöd hinterher*
Gustav: „Ich sollte ihm wohl nicht sagen, dass sie noch gelebt hat…oder?“
Georg und Tom: *vehementes Kopfschütteln*

Nachdem Bill, grün vor Übelkeit, zurückkommt, haben die anderen ganz mutig schon mal begonnen das schwarze Zeug, auch bekannt als gegrillte Würstchen, zu essen.
Bill: *kritischer Blick*…. „Schmeckt’ s?“
Tom: *mampf*… „Wie gegrillte Hühnerscheiße…“
Bill: „Üahh…“
*zwistcher*zwistcher*
Tom und Bill: *zusammenzuck*
Georg: „Das sind doch nur Vögel…“ …*nach oben deut*
Bill: *nicht Vögel, sondern fliegende Chicken Wings von McDonalds sieht*…*schleck*

Tom: „Oh man!“ *verärgert Pappteller wegstell*… „Das Ding ist schwer!“…*an zwei Meter-Turban rumhantier*…
Tom: „Ahh…viel besser…“….*sitzt mit offenen Haaren da*
Bill: *immer noch Chicken Wings, äh Vögel beobachtet*
*tropf*
Bill: 0_0…

Bill: *unauffällig Gusti und Georg anstubs*
Gusti und Georg: 0_0
Tom: „Was ist?“…*schiefe Blicke bemerkt hat*
Georg: „Äh…Tom….Alter…Junge…bleib ganz cool…“
Tom: „Hä?“
Gusti: „Nicht aufregen…ist schlecht für den Blutdruck…“
Tom: „Ey Scheiße, was ist mit euch los?“
Bill: *Arm tätschel*… „Ganz ruhig Bruderherz….gaaaaanz ruhig….“
Tom: *ausrast*… „Ey Leute ihr könnt mich mal alle am Ar…“
Bill: „Dir hat ein Vogel auf die Dreadlocks gekackt…“
Tom:….
….

….
„AAAAAAHHHHH!!!!!!!!!!!!!!“ *davonrenn und mit fimreifen Hechtsprung ins Wasser tauch*
Gusti: „Mal hoffen, dass hier niemand ein Jagdgewehr oder Ähnliches bei sich hat…“ *Angst um Vögelchen hat*
Georg: „Ach…der regt sich schon wieder ab…“
Tom (im Wasser): *nach oben schreit und rumfuchtelt* „IHR SCHEISS VERFLIXTEN ASSGEIER!!! ICH WERDE AUCH JAGEN UND DANN AUFSPIESSEN WIE DIE LETZTEN SCHWEINE! IHR VERSAUTEN UND DRECKIGEN *PIEP*…“
Gusti, Georg und Bill: *Seufz*

Katzenjammer

Tom kommt nach Hause und sucht als erstes sein Brüderchen. Wo findet er ihn? Natürlich im Bad.
Tom: „Ey Bruderherz, du bist hübsch genug also hör auf dich im Spiegel anzusehen!“
Bill: „Lass mich in Ruhe…“ …*mauz*…*Häärchen richt*
Tom: *ins Bad komm*… „Ey was ist dir den über die Leber gelaufen?“
Bill: „Alles ist scheiße.“
Tom: „Was ist scheiße? Hast du deine Tage oder was?“
Bill: *Grrr*…. „Alles läuft schief …ich hab heute Morgen nichts passendes zum anziehen gefunden, zwei Nägel sind mit abgebrochen, hab mich mit dem Kajal ins Auge gepiekst und meine beschissenen Haare entwickeln ihren eigenen Charakter und machen nicht, was ich will!“…*jammer*….
Tom: *seufz*… „Oh man…hör auf zu nörgeln und mach hin! Ich will heute noch zu Georgs Party und du musst mitkommen!“
Bill: „Hab keine Lust!“
Tom: *langsam durch Nase atmet, da sonst explodiert*…. „Ey Alter jetzt stell dich nicht quer! Musst du einem immer den ganzen Spass verderben?“
Bill: „Jaja! Ich weiß, dass ich nur eine Last für dich bin! Hau ab, geh allein! Ich brauch dich nicht!“ *beleidigt auf Badewannenrand hockt und Pfötchen mit kaputten Nägeln leck*
Tom: *seufz*…. „Ok, was muss ich tun, damit du wieder erträglicher wirst?“
Bill: *immer noch Pfötchen leck*… „Nichts. Geh. Mach dir nen’ schönen Abend und lass mich in meinem Elend alleine.“
Tom: *überleg*… „Ok.“…*rausgeht*
Kaum zwei Meter vom Badezimmer weg hört man:
Bill: *Miau*…*wimmer*…*sniff*…
Tom: *stehen bleibt*…*denkt*… „Ach nee…“…*weitergeht*…
*jammer*schluchz*miauz*
Tom: „ARGH!!!“ …*umdreh*

Tom: „Ok, ich geb’ dir nen Loli, aber hör auf zu winseln!“
Bill: „Will keinen Loli.“…*jetzt zusammengekauert in trockener Badewanne sitzt und miauzt*
Tom: „Wie bitte? Bei anderen funktioniert das immer!“
Bill: „Ja, aber du bist mein Bruder, du solltest dir schon was besseres ausdenken können!“
Tom: „Kraulen?“
Bill: *empört*… „Erst im Bett!“
Tom: *Augen verdreh*…. *auf Uhr sieht*…. „Ok, jetzt ist’s auch egal…*auf Badewannenrand sitzt*…wie wär’s, ich bleib zu Hause und wir sehen uns zusammen nen Film an?“
Bill: *Katzenaugen aufleucht*…. „Darf ich bestimmen welchen?“
Tom: „Neheheehin!!!“ ..*heftig Kopfschüttel, da schon viele schlimme Erfahrungen damit gemacht*
Bill: *Näschen rümpf*… „Dann will ich auch nicht mit dir nen Film sehen! Los! Geh, zu deiner dummen Party und hab Spass! Ohne mich ‚die Nörgeltante’ wirst du’s sicher gaaanz drollig haben und gaaaanz viel Chancen bei den Mädels, weil niemand mehr denken wird, ich sei deine Freundin und…“
Tom: „IST JA GUT!“
Bill: *stockt*…*schmollt*
Tom: *schmerzende Schläfen massier*… „Ok…du darfst entscheiden, welchen Film wir…“
Bill: „JUHUII!!!“…*aus Badewanne direkt an Toms Hals spring*

Einige Minuten später:
Tom sitzt aufrecht auf der Couch, hat in der einen Hand die Colaflasche um das soeben eingeschmissenes Aspirin runterzuschlucken und mit der anderen krault er abwechselnd Bills Nacken und Rücken, welcher mit dem Oberkörper auf seinem Schoss liegt.
Bill: *schnurschnurschnur*…
Tom: *Knurrr*
Bill: „Was ist?“
Tom: „Nen’ dümmeren Film hättest dir wohl nicht aussuchen können, oder?“
Bill: „Was hast du gegen die ‚Aristocats’? Komm sing mit!“ …*sing*… „Katzen brauchen, Katzen brauchen, Katzen brauchen furchtbar viel Musik!“ *sing*
Tom: „Oh Gott…“….*jaul*…*sich mit Cola ersäufen will*

Kleiner Bruder

Tom: „BIIILLL!!!...*Haustür zuknallen lässt*….
Bill: *in der Küche*… „Was?“
Tom: „Ich hab Hunger!“
Bill: „Dann iss was!“
Tom: „Mach mir was!“
Bill: *nerv*…. „Du bist wie ein Hund! Kommst nur zum Pennen und Fressen nach Hause!“
Tom: „Jaja…hopp! Komm in die Gänge!“
Bill: „Wieso muss immer ich für dich kochen?“
Tom: „Na für irgendwas musst du doch auch nützlich sein…“
Bill: *Grrr*….*Töpfe hervornehm, da eh keine Chance gegen böse Bulldogge hat*

Nachdem der große, böse Sadistenhund sein Fressifressi hatte, ging’s in die zweite Runde.
Tom: „BIIILLL!“ *Füße auf Wohnzimmertisch ableg*
Bill: „Was?“ …*abwasch*
Tom: „Bring mir ne Cola!“
Bill: „Hol sie dir doch selber!“
Tom: „Willst du echt, dass ich aufstehen und in die Küche laufen muss?“….*höhnisch-fragender Ton*
Bill: *Grrr*….*Cola nehm und ins Wohnzimmer komm*
*Mit lauten Knall auf Tisch absetz*
Tom: „Hei! Die ganze Kohlensäure geht ja weg!“
Bill: „Stört mich nicht!“ ….*wieder in Küche verschwinden will*
Tom: „BIIILLL!“
Bill: *fauch*…. „WAS?“
Tom: *treuer Hundeblick aufsetz*…. „Hast du nicht etwas vergessen?“
Bill: „Ich wüsste nicht was…“
Tom: „Überleg mal…“…*lieber Hundwelpen-Blick aufsetz*
Bill: „F…fällt mir nicht ein…“….*Hundeblick nicht ausstehen kann*
Tom: „Bitte…“… *treulieber Hundewelpen-Blick mit Kuscheleffekt-Blick aufsetz*
Bill: *nicht halb so standhaft wie Wauwau ist und schwach wird*…. „Schon gut, schon gut…“…*zum Sofa zurückkommt*
Tom: *mit imaginären Schwanz wedelt*… *T-Shirt auszieh und auf Bauch leg*
Bill: *mit Krallen anfängt Rücken zu massieren*
Tom: *hechel*wedel*freu*

Großer Bruder
Die Zwillinge haben wieder mal Sturmfrei und Tom kommt müde von einem Date nach Hause.
Als er die Haustür öffnet, sitzt Bill vor der Glotze und zieht sich nen’ Porno rein (er sieht schließlich so gern ‚dabei’ zu ).
Tom: „Ey! Hab ich dir nicht gesagt, du sollst dir son’ Scheiß nicht ansehen? Jedenfalls nicht, wenn ich nicht da bin!“
Bill: „Gscht!“ *nicht reagier, da sich konzentrieren muss*
Tom: *Glotze abschalt*
Bill: „HEI!!!“
Tom: „Du kriegst eh nur wieder Albträume davon! Und jetzt Abmarsch ins Bett!“
Bill: „Spiel dich nicht so auf, nur weil du 10 kümmerliche Minuten eher zu schreien begonnen hast…“
Tom: „10 Minuten sind 10 Minuten, also bin ich der Ältere und Reifere von uns beiden und wenn die Alten nicht da sind, bin ich für dich verantwortlich!“
Bill: „10 Minuten sind ein Furz!“
Tom: „Genau und dabei bist du mit rausgeflutscht…“
Bill: *grrr*… „Trotzdem….hau ab und lass mich in Ruhe oder setz dich hin und halt die Fresse!“
Tom: „Tsss….wie sprichst du denn mit deinem GROSSEN Bruder?!?“
Bill: „Groß? Ha…du kleiner Hampelmann bist ja kürzer als ich…“
Tom: „Bin immer noch groß genug, um dich übers Knie zu legen und dir den Arsch zu versohlen…“
Bill: „Versuch’s doch…“
Tom: „Wie du willst…“…*Ärmel hochkrempel und Finger knacks*
Bill: *grrr*…*sich in Kampfstellung bring*

*kläff*fauch*japs*jaul*schnaub*zisch*kratz*beiss*

---einige Minuten später---
Der Kampf ist entschieden, als sich das Kätzchen einen Nagel abgebrochen hat…
Bill schleicht besiegt und mit gesenktem Kopf die Treppe rauf und Tom dackelt ihm hinterher, grinst dabei siegesreich.

An Bills Zimmertür:
Bill: „Ich kann auch allein ins Bett gehen!“…*grrr*…*Niederlage noch nicht verdaut hat*
Tom: „Jaja…das kenn ich…und wenn der Wachhund in seinem eigenen Zimmer eingeschlafen ist, schleicht Pussycat wieder runter und sieht sich Sachen an, die sie rollig machen….nene… „
Bill: *fauch*keiff*kratz*
Tom: *Kätzchen ins Zimmer schubs*

Bill: „Aber ich bin noch gar nicht müde…“…*jetzt auf Mitleidstour umsteigt*
Tom: „Klar…und die Katze kuschelt ihre Mäuschen zu Tode….na los! Ab ins Bett!“
Bill: „Will aber nicht…“….*an Wachhundchen anschmieg*
Tom: *Miezekatze am Kragen pack und ins Bett schmeiß*
Bill: *grrr*…
Tom: „Gscht!“….*Decke noch drüber zieh*….*Licht ausmach*…. „Und jetzt Ruhe!“

Bill: „Tooom!“
Tom: „Was?“
Bill: „Du…du hast gar nicht…“…*weinerlicher Baby-Kitty-Blick aufsetz*
Tom: „Nein, werd ich auch nicht! Du warst unartig!“
Bill: „A…aber ohne kann ich nicht einschlafen…“…*Baby-Kitty-Puppy-blinzel-Blick aufsetz*…
Tom: „Nein! Du hast es heute nicht verdient!“
Bill:„Miau…“….Baby-Kitty-Puppy-blinzel-Kulleraugen-mit-Discokugel-Effekt-Bl
ick aufsetz*
Tom: *seufz*…*bei Baby-Kitty-Puppy-blinzel-Kulleraugen-mit-Discokugel-Effekt-Blick immer schwach wird*… „Na schön…“…*auf Bettrand sitz*
Bill: *freu und sich auf Bauch dreh*
Tom: *Rücken kraul*
Bill: *Schnurrschnurrschnurrschnurrschnurr*

Halloween
Halloween. Der schönste Feiertag für alle Quälgeister und Sadisten jeglichen Grades, die in der Nacht des 31. Oktobers ihr Unwesen treiben dürfen…
So auch für unsere beiden Zwillinge, die seit Jahren eine kleine Wette zwischen sich laufen haben und zwar, wer am längsten von anderen Personen unerkannt bleiben kann….
Unerklärlicherweise hat bisher fast immer nur Tom gewonnen…anscheinend sind Bills äußere Merkmale einfach zu markant, als dass ein einfaches Kostüm diese überdecken könnte….

So hat sich Bill dieses Jahr was ganz Geschicktes ausgedacht:
Bill: *abschmink*…. „Dumdiduuu….“….
....er steht im Bad und macht sich fertig, während Tom sich bei Gustav zuhause umzieht…schließlich sollte das Halloweenkostüm des anderen eine Überraschung sein.
Bill: „Wahaha!!!“….*ab eigenem, ungeschminkten Spiegelbild erschrocken ist*….
Er hat sich bereits umgezogen und nun soll noch das letzte Kostümteil obendrauf…bzw. ein extra angefertigtes Cap mit langen, dunkelblonden Dreadlocks die hinten als zusammengebundener Zopf in Erscheinung treten.

Nur gibt es da noch ein kleines Hindernis…bzw. drei davon…die Piecings!
Aber natürlich hat er brav auch daran gedacht. Das an der Augenbraue musste für diesen Abend in die Schmuckschatulle verschwinden und das erkennbare Loch mit Make-Up überdeckt werden…wegen einem Abend würde es schon nicht zuwachsen….
Das Zungenpircing konnte er drin lassen, sofern er nicht jedem die Zunge rausstrecken würde, der ihm frech wurde. Und für die Unterlippe seines Bruders hat sich Bill so ein Klippding gekauft. Wirkt echt, vor allem, wenn man davon ausgeht, dass es echt ist.

Bill: *grins*….//jetzt sieht jeder, dass wir Zwillingsbrüder sind!//….*Cap zurechtrück*…. „Argh!!!“….*Dreadlocks kratzen so* ….
Dann sieht er sein Werk im Ganzkörperspiegel an.
Jep…kein Zweifel…da steht Tom im Spiegelbild. Bill hat extra schon eine Woche zuvor ein paar Kleider aus dem frische Wäsche Haufen gefischt und die bei sich versteckt. Er kann jetzt jedoch weniger denn je verstehen, wie man freiwillig so rumlaufen kann…
Bill: *viel zu große Hosen hochzieh*….//shit…da merkt man ja nicht, wenn die mal ganz runterrutschen!//
Das Outfit ist wirklich perfekt. Und keiner würde ihn als ‚Bill’ erkennen…nur Tom, aber der zählt bei der Wette ja nicht…
Bill: *grins*….*Pfötchen reib*…
Er muss nur das Gesicht immer etwas nach unten neigen, da man dort doch einige, kleine Unterschiede erkennen kann…(beispielweise die jahrelange eingezeichnete Furche von Bills Kajal...)

Mama K. : „BILL!!! Es ist Zeit! Die traditionelle Halloweenparty bei Teddy’s beginnt bald!“
Bill: „JAAA!“ *runterrenn*…. „AAHHH!!!“… *fast hingefallen wäre, da nicht gewohnt mit solchen Hosen zu laufen*…//Den Schneider sollte man verklagen!!!//
Unten in der Küche wartet Mama K. bereits fertig in ihrem Kostüm…einer überdimensionalen Ente.

Mama K.: *erstaunt*: „Tom? Ich dachte, Bill bleibt hier und du gehst zu Gustav…“
Bill: *grins*….*Ente um Hals fall*…. „Hihihi…dieses Jahr werd ICH die Wette gewinnen!“
Mama K.: *Glühbirnchen*… „Bill? Na hoppla…*kritisch beäug*…. Na ja das Outfit ist wirklich authentisch, aber du musst auch seine Mimik und Gestik annehmen, wenn alle drauf reinfallen sollen…“ *auch will, dass endlich mal Bill gewinnt, da mit Papa K. auch ne Wette laufen hat*
Bill: „Zum Beispiel?“ *fragend schau*
Mama K.: „Erstens…leg diesen Kitty-Blick ab…das macht Tom nicht…“
Bill: *entsetzte große Augen macht*
Mama K.: „Jaaa…so ist’s besser!“
Bill: O_o
Mama K.: „Und zweitens…umarm nicht gleich jeden, der dir entgegenkommt…so was tut dein Bruder nicht…vergiss nicht, du bist jetzt n' Lil’ Gangsta…“…*dabei Lil’Gangsta aus MTV nachmach und mit gefiedertem Entenarsch wackelt**
Bill: „Mom….hör auf….jemand könnte dich durchs Fenster sehen…“.
Mama K.: *räusper*… „Und das wichtigste: FAUCH NICHT DIE GANZE ZEIT!!!
Bill: *erschrickt und Buckel macht*
Mama K.: „Und DAS auch nicht! Wenn du wütend wirst, dann kläff gefälligst oder knurr wie ein richtig, großer, starker Hund!“
Bill: „Ich knurr doch auch die ganze Zeit!“
Mama K.: „Ja, aber wenn Tom knurrt, erschrickt der ganze Raum und ist bei drei auf den Bäumen…dein Knurren bringt höchstens die Katzen zum schmunzeln…“
Bill: *Knurr*…
Mama K.: „Genau das meinte ich…“….*auf grinsende Hauskatze beim Fensterbrett deut*
Bill: *Öhrchen hängen lässt*….*geht nicht….scheiß Cap!!!*…
Mama K.: „Komm wir üben…knurr mal so richtig böööse…“….*sich in Idee ‚Bill zu Tom umfunktionieren’ verstrickt hat* …oder einfach…*gewinngeil ist*
Bill: „Grrr….rr….grrrr….“
Mama K.: „Das war ja jämmerlich…“
Bill: „Hei! Du solltest mich unterstützen und nicht fertigmachen!“
Mama K.: „Paperlapap! Ich will gewinnen, also los! Noch mal!“ *herrisch in Hände klatsch*
Bill: „WIR wollen gewinnen…“
Mama K.: „Hä?“
Bill: „Wir, Mama, WIR wollen gewinnen…schon vergessen? Dabei geht’s nicht nur um dich und Paps…“
Mama K.: „Hör auf zu quatschen und knurr endlich!“
Bill: *wütend wird, da sich vorkommt wie beim Hundewettrennen*… „GRRRRRRRRRRRRRR!!!!!“
Katze: *vor Schreck vom Fensterbrett geflogen ist*
Mama K.: „Jahahahah!!! *applaudier*….und genau so musst du es den ganzen Abend machen, wenn…“
Bill: *hust*röchel*krepier* ….
Mama K.: „Bill?“
Bill: „Das….*hust*….das tut ja weh!“…*sich an Hals fass*
Mama K.: „Ach komm….sei kein Schwächling! Nachdem du das erste Mal Blut gespuckt hast, wird’s besser gehen!“
Bill: „Bl…Blut?“ 0_0
Mama K.: „Also los gehen wir!“….*Feuer und Flamme ist*
Bill: *mit ungutem Gefühl vorausgeht*

Mama K.: „Ach du meine Güte!“
Bill: „Was?“
Mama K.: „Lauf doch um Gottes willen nicht so tuntig!“
Bill: O_o…. „So lauf ich doch immer!“
Mama K.: „Ja, aber bei dir sind wir es uns gewohnt…bei ‚Tom’ sieht das aus, als wollte er bei der nächsten Schwulenparade mitmachen…“
Bill: 0_0
Mama K.: *sich an Entenkopf kratzt*….
Bill: „Und wie geht Tom?“
Mama K.: „Na halt so breitbeinig…wie die coolen Gangsters halt…weißt du so…“
Bill: „NEIN! Zeig es mir nicht!“…*Angst vor Lil’Gangsta Ducky hat*
Mama K.: *Nase rümpf*… „Ah ich weiß! Wir stecken dir einfach ne Socke in die Unterhose!“
Bill: 0_0…. „Hei! Mein Schniedel ist mindestens so groß wie seiner!“
Mama K.: „Ja, aber er lässt seinem mehr Platz und quetscht nicht alles in so enge Hosen wie du…“
Bill: *sich die Sache mit Kostüm noch mal überlegt*
Mama K.: „Weißt du was? Wir laufen zur Party…dann können wir noch üben!“
Bill: „Mom! Das sind 5 KILOMETER!!!“
Mama K.: „Ja ich weiß…reicht kaum aus, um dich ‚cool’ zu machen…“
Bill: 0_0
Mama K.: „Aber probieren geht über studieren, also los!“…*ehrgeizig vorauswatschelt*
Bill: *unsicher hinterhertaps*….

Tom alias Bill schleppt sich mit letzter Kraft Richtung Festsaal nach diesem anstrengendem Fünf-Kilometerlauf. Seine Ente, sprich Mom, hat er abgehängt, nachdem er ihr höflichst klar gemacht hat, dass ‚Tom’ nicht der Typ ist, um an Halloween mit seiner Mama abzuhängen….das war das einzige schlagkräftige Argument, dass sie akzeptiert hat.
Nun, im großen Keller von Teddy –ein dorfbeliebter Stammwirt- war der Raum zum Partyraum umdekoriert worden und überall sprangen einem Skelette, schauerliche Kürbisse und ähnliche Hässlichkeiten entgegen. Die ganze nähere Umgebung war hier versammelt, denn Teddys Partys waren bekannt und beliebt.
Bill: *in der Menschenmenge nach bekannten Gesichtern such*…
….ein relativ merkwürdigaussehender Drache winkt ihm.
Bill: //Georg???//….
…beim näheren hingehen stellte sich der erste Verdacht als wahr heraus…
Bill: „HAHAHHAHAHHAHHAHHHAHHA!!!!!“….*sich kugelt vor lachen*
Georg: „Halt die Schnauze! Das ist alles seine schuld!“….*auf Babydrache, sprich Gusti, deut*
Gustav: *erst völlig verstört auf Bill starr*….*sich fängt*…„Hei! Was kann ich dafür, wenn ein anderer den gleichen Nachnamen wie ich hat!!!“
Bill: „Was ist….*gröl*….denn passiert?“….*Tränen wegwisch und Gusti zuzwinker*….stimmt ja…ER ist der einzige der weiß, dass da nicht Tom steht….
Georg: *nix ahnt und weiterplappert*…„Der Dödel hat unsere eigentliche Kostüme per Telefon bestellt. ‚War’n super Angebot’ hat er gesagt….ich Trottel hab natürlich mitgemacht, aber ein anderer hat sich jetzt unsere Draculakostüme geholt und das war das einzige, dass die noch im Laden hatten…“
Bill: „Papa und Baby Dino?“
Gustav: “Hei! *mit Finger droh*...das ist das beste Dinomaterial, das es auf dem Markt gibt, klar?”
Bill: „Haben die echte Dinohaut verwendet oder was?“ *prust*
Georg: „Jaja…mach dich nur lustig…wo ist eigentlich dein Kostüm? Läuft eure Wette nicht mehr oder was?“ *Bill abfällig muster*
Gusti: *Grins versteck*
Bill: „Ach weißt du…*obercool tut*…wir sind doch langsam zu alt für so was…wenn Bill weiterhin so kindisch ist und versuchen will mich zu schlagen, bitte. Mein Rekord vom letzten Jahr schlägt er eh nicht…“
Georg: „Wie lange muss er denn unerkannt bleiben?“
Bill: „Mindestens 5 Stunden…sonst hab wieder ich gewonnen, ohne mich in so ein dämliches Kostüm zu quetschen…“
Georg: „Aha…“
Gusti: *auf Lippen beiß*
Georg: „Na das schafft er doch eh nicht…*gröl*…“
Bill: *Augenbrauen zusammenzieh*… „Wieso nicht? Sooo schlecht war er die letzten Jahre auch nicht…“…*sich doch selber verteidigen muss*
Georg: „Hallo? Allein schon an seinem schwulen Gang erkennt man ihn…egal, was er anhat…“
Gusti: *sich an Getränk verschluckt*
Bill: „Ahahah….ja…genau….der schwule Gang…“…*knurr*….//danke Mama!//….hast du ihn denn heute schon gesehen?“
Georg: *sich umblickt*… „Vorhin hab ich was gesehen, dass verdächtig nach Bill ausgesehen hat…“
Bill: „Ach ja?“…(ups…das war zu hoch)...*räusper*…. „Ach ja? Wo denn?“
Georg: *gefunden hat*…. „Dort drüben bei der Stehbar…*deut*…das schwarze Ding mit den Katzenohren…“
Bill: „Katze? Wo, wo???“….*nach eventuellen Paarungspartner Ausschau hält*
Gusti: *mahnender Blick zu Bill schmeiß*
Georg: *kritischer Blick zu Bill schmeiß*
Bill: „Äh…ich äh…ich mein natürlich; wo ist die scheiß Katze, damit ich sie auffressen kann?”
Georg: *Schulter zuck*… „Na ja ich denk schon, dass er’s ist…hat zwar ne schwarze Perücke mit langen Haaren drauf…aber trotzdem…“
Bill: *jetzt auch mal guck*…
An der Stehbar, einige Meter entfernt, stand eine ganz in schwarz gekleidete Schönheit. Die Jungs sahen sie erst nur von hinten. Als sie sich endlich umwandte, kamen zwei süße Katzenöhrchen, Katzenschnurrbart und eine Katzenmaske für die Augen zum Vorschein.
Bill: *verliebt ist*… „Das ist doch n’ Mädchen!“
Georg: „Das dacht ich anfangs auch…drum denk ich jetzt, dass es nur Bill sein kann…“
Bill: „Wieso denn das bitteschön?“
Gusti: *lach*
Georg: „Na hallo…was ich in den 5 Jahren mit euch gelernt habe, ist, das meist das hübscheste Mädchen im Raum…Bill ist…*drop*…und wir kennen alle seinen übertriebenen Hang zum Weiblichen…“
Bill: „Hei! So schlimm ist er nicht…“….*nicht mehr Beleidigung und Kompliment auseinanderhalten kann*
Georg: *Augenbrauen hochzieh*… „Was ist denn heute mit DIR los? Normalerweise bist du doch der erste, der sich über Bills Tussengehabe lustig macht?!?“
Gusti: //oh…oh//
Bill: *gespielt lächel*…. „Ach…tu ich das…“….*sich vornimmt Tom mal wieder richtig zu verdreschen*
Dann fiel ihm wieder dieses süße Geschöpf an der Bar ins Blickfeld…sie scheint die Jungs die ganze Zeit beobachtet zu haben und spielt vielsagend mit ihren Öhrchen.
Bill: *sabber*…„Trotzdem ist das …*auf Kätzchen an der Bar deut*…ein Mäd…äh ich meine ne geile Tussi!“….//wieso hört sich das aus meinem Mund so blöd an?//.
Georg: „Ne…das ist hundert pro Bill.“
Bill: „Oh bitte! I…äh er könnte doch nie so süß aussehen!“….*das Kostüm ja selbst schon probiert und sich im Spiegel gesehen hat*
Georg: „Wenn du so überzeugt bist, dann geh doch hin und mach ‚sie’ startklar! Ist eh n’ Wunder….du bist schon seit 5 Minuten hier und hast noch keine am Arm kleben…“
Gusti: *Nase tiefer ins Getränk tauch*
Bill: „Pfff….was denkst du eigentlich von…*auf Tom-Modus switsch*….äh ja…ey Alter, hast recht…“…*sich erstmal startklar macht*
Georg: „Heißt das, du gehst jetzt echt rüber?“
Bill: „Klar…das ist nicht Bill…das weiß ich genau! //nämlich//…in 5 Minuten ist sie mein Date für heute!“….*losstampf*
Gusti: *Nase noch tiefer ins Glas steckt*
Bill: //Shit…eigentlich müsst ich erst Tom suchen, sonst gewinnt er doch wieder…ach egal…das Kätzchen ist einfach zu süüüssss//….*trippeltrippel*…*Katzenantenne unter Dreadlocksperücke hervorholt*
Es waren viele Leute im Raum, sodass jeder zweite Bill -das rollige Kätzchen im Hundekostüm- auf den Fuß trampelte und ganz nebenbei wollte ihn jede zweite Tussi abknutschen. Dann kam eine im völlig billigem Playboy-, sprich, rosa, -Hasenkostüm daher…
Playboy-Hase: „TOOOM!!! *um Hals fall*…Wieso rufst du mich nicht mehr an?“
Bill: //Argh…nicht schon wieder sone dumme Kuh!//…
Playboy-Hase: „Magst du mich nicht mehr?“….*säusel*
Bill: „Ne!“
Playboy-Hase 0_0… „Was?“…*Hasenohren fallen nach unten*
Bill: „Ne, mag dich nicht mehr und jetzt hau ab!“ *sich auf Zehenspitzen stellt, damit süßes Kätzchen an Bar nicht einfach aus Blickfeld verschwindet*
Playboy-Hase: „WAHAHHAHAHAH!!!!“…*wein und davonhoppel*
Bill: //Yes!!!//….*Spaß dran hat, Toms Weiber zu vergraulen*…*Pfötchen reib*
Einige Minuten und ein paar vergraulte Weiber mehr, kam Bill endlich beim geheimnisvollen Kätzchen an.
Bill: „Hei…“…*sich krampfhaft an Toms Aufreißmasche zu erinnern versucht*
Kätzchen: *lächel*… „Miau…hallo Tom…“
Bill: „Du kennst mein…mich?“
Kätzchen: *schnurr*… „Aber natürlich….jedes Mädchen, das weiß, was gut ist, kennt Tom Kaulitz…“…*schnurr*…
Bill: „Äh…ja…hähä…“….*Schlag ins Bumbum-Herzchen kriegt und sich wünscht WIRKLICH Tom zu sein*
Kätzchen: *lächel und an Haarsträhne zwirbelt*… „Und es ist eine wahre Wohltat dich mal ohne deinen bescheuerten Bruder zu sehen…“
Bill: //!!!//….*Bumbum-Herzchen bricht entzwei*… „Tja…äh….den hab ich irgendwo unterwegs verloren…“…*heul*sniff*wein*…
Kätzchen: „Guuut…“…*mit Tätzchen über Toms alias Bills Wange fährt*…
Bill: *schwach wird*…//soll ich das jetzt ausnutzen? So als…’Tom’?//…*mit sich ringt*….
Kätzchen: „Wolltest du etwas bestimmtes von mir?“…*mit Augen unter Katzenmaske blinzel*
Bill: //Nein! Muss für die Zukunft vorsorgen!//… „Äh…ja…eh…eigentlich hab ich nur meinen Bruder gesucht…“…*lüg*…
Kätzchen: *enttäuscht mit Schwänzchen schwing*… „Wieso? Bin ich nicht viiiel interessanter?“…*anschmieg*…
Bill: //ohhhh…ich sollte es ausnutzen....ich sollte...nein!.//…*sich zur Ordnung ruft*…. „Stopp!“
Kätzchen: „Hm?“…*böse guck*
Bill: „Äh ja…weißt du…eigentlich bin ich…also…äh…ich äh…ich, Tom Kaulitz,… ist äh….ich bin schwul!“
Kätzchen: „Wa …as?“
Bill: //jahaha! Strike!//… „Ja weißt du…ich bin dahinter gekommen, dass meine ganzen Frauengeschichten etc. eigentlich nur eine Art Verdrängung meiner eigentlichen Gefühle waren…“
Kätzchen: *böse guckt*… „Aha…“…*Katzenschwänzchen wedelt*
Bill: „…und der fliegende Wechsel von der einen zur anderen Schlam…Mieze, war nur, weil ich bei Mädels nie das gefunden hab, was ich eigentlich wirklich, tief in mir drinnen, wollte…“
Kätzchen: *Katzenaugen böse aufblitz*… „Aha…“…*Katzenschwänzchen wedelt noch wilder*
Bill: //Yeah…es funktioniert!//…*happy ist*…//jetzt noch die letzte Phase…//…. „Aber weißt du, mein Bruder ist gar nicht so bescheuert…wenn du ihn mal näher kennen lernst, wirst du schnell merken, dass er eh die bessere Wahl von uns beiden ist…“
Kätzchen: „Ach…?“ *Katzenaugenbrauen hochzieh*
Bill: „Ja…vollkommen….er ist voll der Mädchentyp….ich hingegen bin unverschämt, ne männliche Schlampe, ein Macho der übelsten Sorte, habe keine Mannieren, behandle Frauen wie Unterhosen –jeden Tag ne Frische- und auch sonst bin ich wirklich nicht der Typ, der…“
Kätzchen: *Krallen ausfährt*… „Dir ist klar, dass ich dich dafür töten werde…“
Bill: 0_0….*verstellte Stimme erkennt*… „T….Tom?“…//nicht wahr oder?//
Tom: *FAUCH*
Bill: „AAAAAHHHHH!!!!“
Tom (alias süsses Kätczhen): „ICH BRING DICH UM! WIE KANNST DU ES WAGEN SOWAS ZU ERFINDEN!!! *FAUCH*KNURR*KRATZ*….*Bill Gestik und Mimik gut einstudiert hat*
Georg: *verblüfft von weitem Geschehen beobachtet*… „Seit wann rennt Tom vor geilen Tussis weg?“
Gusti: *endlich Nase aus Getränk holt*…„Ach…ich weiß nicht…vielleicht seit du vorhin den einen Zwilling, Bill, losgeschickt hast, um den anderen Zwilling, Tom, anzubaggern...?“
Georg: „Alter, wie viel von den Zeug hast du schon getrunken?“
Gusti: *Georg hau*… „Idiot! Tom hat sein Kostüm bei MIR angezogen! ER ist das Kätzchen, ergo kann der Tom, der vorhin hier war, sich in das Kätzchen verliebt hat und gerade von eben diesem verfolgt und wahrscheinlich auch getötet wird nur BILL sein!!!
Georg: „Ou…“…*langsam kapiert*…
Gusti: „Ja genau ‚Ou!

Sporttag
Sporttag. Die schlimmste Erfindung von Schulen seit der Einführung von Hausaufgaben. Für die einen ist’s der größte Spaß auf Erden, wenn sie wenigstens einmal im Jahr glänzen können, da sie sonst die letzten Loosers sind. Für die anderen, die besseres zu Tun haben als sich um ihre Condition oder Gesundheit zu kümmern, ist die ganze Sache einfach nur ein Witz. Wie zum Beispiel für unsere Jungs…
Bill: „Ich hasse Sporttage…“ *motz*
Georg: „Die sind zu gar nichts nütze…“…*philosophiert über den Sinn davon*
Gustav: „Doch…um arme, unsportliche Drinnis zu quälen und bloßzustellen…“
Tom: „Den scheiß Sportlern sollte man eins auf die Nüsse geben…“ *mit Drohungen seinen Frust am besten ertragen kann*
Sportlehrer (am anderen Ende des Platzes): „IN 20 MINUTEN BEGINNT DER KLASSENWETTKAMPF IM STAFFELLAUF! DIE, DIE RENNEN MÜSSEN SOLLEN SICH BEREIT HALTEN!“
Bill: „Och neee…nicht der Staffellauf…“
Gustav: „Musst du auch rennen?“
Bill: „Ich hoffe nicht…ich versteck mich schon den ganzen Tag vor meiner Klasse, damit sie mich nicht aussuchen…“
Tom: „Feigling!“
Bill: *Zunge rausstreck*… „Bist ja nur sauer, weil deine dich vorhin erwischt haben!“
Tom: *Grummel*….
Georg: „Ich muss auch rennen…also ich finde, wir sollten alle leiden…geteiltes Leid ist halbes Leid…“
Tom und Gustav: *heftig nick*
Bill: *heftig Kopfschüttel*
Georg: *evilsmile*… „…also wo ist Bills Klasse?“ *such*
Bill: „HEIII! Hört auf! Ich bin der Sänger in der Band! Ich darf nicht rennen!“
Gustav: „Was hat das damit zu tun?“
Bill: „Ich könnte schließlich hinfallen…“
Georg: „Ach…und was dann? Brichst du dir die Stimmbänder?“
Tom: „Ja, weil er dabei wieder vollkommen unbegründet um sein Leben schreien würde…“ *grins*
Bill: *grrr*…(er hat in seiner tollen Argumentation vergessen, dass wenn einer der anderen hinfallen würde, es einiges schlimmer für die Band wäre).

Klassenkamerad von Bill: „BIIILL??? WO VERSTECKST DU DIIIIIICH?“ *suchend um sich sieht*
Bill: *sich hinter Georg versteck*
Georg: „Sollen wir sie rufen?“
Tom: „Jaaa…“
Bill: „Ihr seid so gemein! Ihr gönnt mir nie was, ihr…“
*Glühbirnchen*
Bill: …*Idee hat*… „…ihr habt ja so Recht damit…“…*hervortritt und Richtung Schreihals lauf*
Die anderen: 0_0
Tom: „Ey ist dir was auf die Birne gefallen?“
Bill: *umdreh*… „Ne…“….*verschwörerisch lächel*….
Georg: „Der hat doch was vor…“ *weiter davonhüpfender Bill beobacht*

Bill: „AAAAHHH!!!“….*filmreif zu Boden geht und dabei quickt wie Schweinchen Babe*
Georg: „Wusst ich’s doch.“
Sofort kommen von allen Seiten Leute angerannt, um dem armen Haufchen Elend am Boden zu helfen.
Jungs: *Augen roll*
Gusti: „Sollen wir ihnen sagen, dass er nur simuliert?“
Tom: „Wie willste das beweisen? Der konnte sogar unsere Mutter davon überzeugen, dass er Röteln hatte, obwohl er kerngesund war und einfach nicht zum Zahnarzt wollte…“ //wieso auch immer//…
Jungs: *seufz*

Einige Minuten später. Während sich die Klassen zum Staffellauf bereit machen, sitzt Bill gemütlich im Schatten mit nem’ Eissack auf dem Fuß und nem’ kühlen Redbull in der Hand. An seiner Stelle muss jetzt der arme, dicke Freddy rennen….womit der letzte Platz im Klassenwettkampf schon mal feststünde…da mussten die anderen eigentlich gar nicht rennen. Aber Bill ist ja sooo verletzt…

Schleimmädel: „Brauchst du noch was? Ich kann auch zum nächsten Kiosk joggen und dir noch n’ Eis besorgen…“
Bill: „Ach nee…kein Eis….aber…vielleicht nen’ Loli?“
Schleimmädel: „Welche Geschmacksrichtung?“
Bill: „Erdbeere und Sahne.“
Schleimmädel: „Ok! Bin gleich wieder da!“… *lossput*
Die Jungs haben die Szene kritisch beobachtet.
Gustav: „Du bist so ein Fiesling…“ *Kopf schüttel*
Georg: „Erst simulieren und jetzt auch noch andere ausnutzen…“ *Kopf schüttel*
Tom: „Macht mal Platz…ich geig ihm das Simulieren schon noch aus!“… *sich auf Bill stürzen will*
Georg und Gusti: *Tom festhalten*… „Heihei…nicht hier in der Öffentlichkeit...wart’ bis wir nach Hause gehen…“…
Tom: *knurr*…*schnapp*…*sucht Befreiung von Wut bei Gewaltanwendung bei Bill*
Bill: *breit grins*… „Ja, ja…*Redbull schlürf*… ihr solltet euch langsam fertig machen…das Wettrennen fängt gleich an…“…*evilsmile*
Tom: „GRRR….WUFF WUFF!! GRRRRR!!!!“ ….*mit aller Kraft von Gusti und Georg zurückgehalten wird*
Gusti und Georg: „Gaaanz ruhig Junge…du darfst nachher mal abbeißen…“….
Bill: O_o….

Einige Minuten und Rennläufe später.
Georg: *gerade rennen musste*... „Bill...?“
Bill: *am Loli leck*… „Hm?“
Georg: „Sag mal…wie schnell kannst du aufspringen und weglaufen, wenn ich dir mit einer Flasche Wasser drohe?“….*Wasserflasche über Bills Kopf schwenk*
Bill: *unbeeindruckt*…. „Gar nicht…“….*pfeif*…
Georg: 0_0… „Und was ist mit deinem Make-up? Dein ‚hübscher-Junge’-Image wär doch dahin….“…*Wasserflasche langsam öffnet*
Bill: „Ist alles wasserfest!“ *strahl und weiterleck*
Georg: *nerv*… „Und deine Haare?“
Bill: „N’ halbes Kilo Wachs drin…keine Chance…“
Georg: *verzweifelt aufgibt*…
Gusti: *mit zusammengelegten Hände auf Bill zusteuert*…. „Biiilll?“
Bill: „Hm?“
Gusti: „Hast du Angst vor kleine, achtbeinigen Viechern?“ *Händeinhalt entgegenstreck*
Bill: *angewidert*… „Nicht, wenn sie schon tot sind…“
Gusti: 0_0…*in Hände starr*…//Waaahhh…ich habe eine kleine unschuldige Spinne getötet!!!//….
Tom: „Ey Jungs…gebt’s auf…wir haben keine Chance gegen ihn…“
Bill: *strahl*… „Gut, dass du’s einsiehst…bist du nicht gleich dran?“
Tom: „Doch…gib mir aber wenigstens noch nen’ Schleck von deinem Loli…“
Bill: *Loli reich*
Tom: „Danke…“…*in Mund steck und davonlauf*
Bill: „Äh…Tom?“
Tom: „Hm?“
Bill: „Ich will meinen Loli wieder haben.“ *Händchen ausstreck*
Tom: *gespielt überrascht*… „Welchen Loli? Den hier? Ups…“…*Loli fast fallengelassen hätte*
Bill: „Ah! Pass doch auf! Gib ihn wieder her!“ *Ärmchen noch weiter ausstreck*
Tom: „Natürlich…hoppla…*Loli in die Luft wirft und im wilden Umhergefuchtel wieder auffängt*
Bill: „AHAHAHAHHAAAAA!!!! Hör auf!“ *mit Loli leidet*
Tom: „Willst du ihn wieder haben?“
Bill: „JA!“ …*sniff*
Tom: „Dann komm und hol ihn dir…“…*Loli aus weiter Entfernung entgegenstreck*
Bill: „DU BIST SO GEMEIN!!!“ *Arme verschränk*
Tom: „Komm jetzt…mit nem’ Loli im Mund rennt es sich viel leichter…“
Bill: *schmoll*
Tom: „Komm schon….miez miez miez…“ *lock*
Bill: „Vergiss es! Wenn du denkst, ich fall auf diesen billigen Trick rein, hast du dich geschnitten!“
Tom: „Oha…du lässt einfach diesen armen, unschuldigen Loli aus Eigennutz im Stich?“
Bill: *Gewissensbisse kommen auf*….
Tom: „Sieh mal….wie guuut der schmeckt!....*ausgiebig leck*….Hmmm….ein Hochgenuss!“
Bill: *zitter*…*Entzugserscheinungen bekommt*
Tom: „Soll ich mal beißen?“
Bill: „NEIN!!!“ *höchstes Verbrechen gegen Lolis nicht dulden kann*
Tom: „Ach nein….hab ne bessere Idee…“….*davonlauf*
Bill: „He…wo gehst du mit meinem Loli hin?“
Tom: „Ich schenk ihn dem Mädel, das du letzten Samstag aus meinem Bett verjagt hast!“
Bill: 0_0… „NICHT DIESER SCHNEPFE!!!TOOOM!!!“…*von allen Verbrechen gegenüber Lolis als das schlimmste empfindet*
Tom: *unbeeindruckt weiterlauf*…*hinter Ecke verschwind* „He…da bist du ja…wie geht’s dir? Willst du vielleicht…“
Bill: „TOOOM!!!!“ *aufspring und hinterher rennt*
Tom: „…*blablabla*…
Bill: *um Ecke gezischt kommt*….*auf Toms Rücken spring*…. „Gib mir meinen Loli du fieser Kerl! *greif*….du kannst ihn doch nicht der…“…*verdutzt vor sich starrt*
Tom: *giggel*…*längste Zeit mit Wand geflirtet hat*
Bill: „Du…ARSCH!“ *auf Rücken bleibt und eindresch*
Tom: „Wahahaha…“….*taumel*

„BIIIIILLLL!!!!“
Bill: *innehalt*

Bill: „Ups…“
*Ganze Klasse mit verschränkten Armen dasteht*
Georg: „Ok…ich geb' das Startzeichen und dann dürfen alle mal hauen!“ *PFEIF*
Bill: „AAAAAAAAHHHHHHHHH!!!!!“ *davonrenn*

Schlussendlich ist Bill an diesem Tag mehr als alle anderen zusammen gerannt.



Toms Date vs. Bill

Tom liegt mit seinem Date von letzter Woche -die ihn sitzen ließ, als sie Bill in Unterwäsche bei ihm sah- im Bett und sie sind gerade dabei ein bisschen in Fahrt zu kommen, als…
Bill: *Tür aufreiss* „Tooom!“
Tom: *vom Date runterspring*
Date: 0_0
Tom: „Ey sag mal, spinnst du? Hau ab!“
Bill: „Mir ist langweilig…“….*im Dunkeln zum Bett tabs*
Tom: „Was schert’ s mich? Raus!“
Date: *am Boden auf anderer Seite Oberteil such*
Bill: „Hei…nicht so unhöflich Mister! Mach mal Platz…“ *sich ins Bett drängel*
Tom: „Ich bin nicht alleiiiihhhiihn….“…*gaaanz unauffällig auf Tussi hinter sich im Bett aufmerksam macht*
Bill: *unbeeindruckt*… „Na und?...*Decke zu sich zieht*… Schick sie weg! Weiber kannst du tausende haben, aber mich hast du nur einmal.“
Tom: „Einmal ist zweimal zuviel!“ *langsam Platzangst bekommt*

Date: „Äh…Tom…*antipp*…du konntest mich mit Mühe und Not davon überzeugen, dass er dein Bruder und nicht deine Freundin ist....aber jetzt würde ich gern erfahren, wieso er jetzt zu dir ins Bett will!”
Tom: „Weil er ein anhängliches Riesenbaby ist, darum!“
Bill: „Hei!“…*in schönster Primadonna-Manier gegenzick*…. „…wer ist denn gestern zu mir gekommen, weil es in seinem Zimmer angeblich Kobolde hat?“
Date: 0_0
Tom: *Kopf meets nächst greifbare Wand*
Date: „Also das wird mir hier langsam etwas abstrus…“
Bill: „Dann geh doch…bist eh ne langweilige Schnepfe.“
Date: 0_0
Tom: *Kopf meets noch mal Wand….nur diesmal härter*….
Date: „Tom! Ist’s dir eigentlich egal, wie der mit mir redet?“
Tom: *sich Beule hält*… „Äh was? Nein äh ….“
Bill: „Doch ist’s ihm, sonst hät’ er schon längst was gesagt, was soviel heißt wie; du bist überflüssig, also nimm deine hässlichen Barbie-Klamotten und küss die Tür von außen!“
Date: *scharf Luft einzieh*…. „Tom?!? Schmeiß ihn endlich raus!“
Tom: „Äh…bl…äh…ich...”...
Bill: „Vergiss es! Eineiige Zwillinge haben einen speziellen Draht zueinander und wenn einer sich langweilt, fühlt es der andere auch, und ER hat sich mit dir gelangweilt und nur auf meine Rettung gehofft!“
Tom: „Öh…also…äh…“…*zwischen den beiden eingeklemmt ist und dem Gespräch wegen Beule nicht mehr folgen kann*
Date: *Gift spei*… „Duuu…such dir doch endlich deine eigenen Dates, statt ständig unsere zu stören!“
Bill: „ ‚Eure’? Schätzchen, das einzige, das du als ‚eure’ bezeichnen darfst, sind eure kaputten Haare! Aber bei ihm gehört’ s zum Style, bei dir ist es nur pure Unfähigkeit!“
Date: 0_0
Tom: „Also ich ….äh…“ *Faden um Gespräch wiederaufzunehmen sucht*
Date: „Besser kaputte Haare zu haben als so schwul auszusehen wie du!“
Bill: „Tsss…bist ja nur neidisch, weil ich im Endeffekt mehr heterosexuelle Männer haben könnte, als du namentlich nennen kannst!“
Tom: „…i du…pf…also…“...*Faden immer noch sucht*

Date: „Verdammt, du hast ihn jeden beschissenen Tag! Kannst du ihn nicht einmal was alleine machen lassen?“
Bill: „Ne…nicht wenn er seine Zeit so sinnlos mit einer wie dir vergeudet…jemand muss doch auf ihn aufpassen!“…*Tom beschützend zu sich zieht*
Date: „Also jetzt reicht’ s!“… *sich aus Decke wickel und Kleider pack*
Tom: „H…hei…Sekunde ich…kr…“ *von Bills Armen fast erwürgt wird*
Date: „Nein! Dein Bruder ist krank! Und du auch, wenn du in so einer Situation zu ihm hältst!“…*wütend davonstampf*….(eine Herde Nilpferde hätte weniger Lärm verursacht)
Bill: „Tschüüüüssss!“…*winke winke*
Date: *Tür zuknall*….(jetzt haben die Nilpferde gerade Synchron-Absitzen gelernt).

Bill: „Boah, endlich ist die weg…*Tom wieder loslässt*….die hat sich ja fast gewehrt…mal was ganz neues…“…*gewohnt lässig Fingernägel untersuch*
Tom: *ins Kissen beiß* „NNNNGGGG!!!“
Bill: „Hä?“
Tom: *Federn ausspuck*… „Sag mal hasst du mich so sehr?“
Bill: *Sad-Kitty-Blick aufsetz* … „Hassen? Ich wollte doch nur bei dir sein…“….*schleim*
Tom: „Wer’s glaubt…“
Bill: *Sad-Kitty-Blick wieder auf Off-Modus stellt da gewünschter Effekt ausblieb*… „Ach….na und? Eine weniger, die dich samstags mit ihrem Gelabber nervt…
Tom: „Toll…dafür hab ich dich am Hals…“…*eingeklemmte Federn aus Zahnlücken holt*
Bill: „Jahahah! Also was wollen wir machen? Fernsehen? Ich hab gestern die ganze erste Staffel von Sex and the City gekauft und….“
Tom: „Womit hab ich das nur verdient…“….*sich mit Federn zwischen Zähne abfindet und kapituliert*



Fotoshooting die zweite, erster Teil
Die Jungs hatten wieder einen Fototermin mit einem angeblich so hoch angesehenen, aber genau so ‚speziellen’ Photographen und sie sollten sich benehmen, wurde ihnen gesagt…wieso auch immer das ihnen gesagt wurde.
Der ‚spezielle’ Typ ist noch nicht da und so sitzen die Jungs im Studio, drehen Däumchen oder langen nach dem kleinen angerichteten Buffet….bzw. stürzen sich drauf wie ausgehungerte Wildschweine.
Gustav: *mampf*kau*schluck*
Georg: *gluck*gluck*gluck*….*rülps*
Bill: *knabber*schleck*haps*
Tom: *kritisch andere beobachtet*…. „Hier klingt’ s wie inem Zoobetrieb …“
Bill: *Mund voll hat*… „Wiescho?“
Tom: „Da haben wir n’ gefräßigen Ochsen, da nen besoffenen Elch und du…*Bill muster*… „…siehst aus wie’n schwules Eichhörnchen.“
Bill: „Hei! Wieso schwul?“
Tom: „Sagen wir’s so…du hast fünf Finger an jeder Hand…es ist nicht nötig, dass einer dabei immer absteht…“
Bill: *Hände mit Brötchen drin ansieht*…*kleinen Finger runternimmt*….*schäm*….
Tom: *giggel*
Kommt ein Assistent daher:
Assistent: „Hei Jungs…wascht euch bitte nachher die Hände, bevor Sir Luis auftaucht…“
Gustav: „Was für n’ Luli?“
Assistent: „Sir Luis! Der Photograph!“
Tom: „Ey wieso machen alle son’ Wirbel um den?“
Assistent: „Er ist ein ziemlich guter Photograph…er hat früher für die großen Modehäuser fotografiert und eigentlich gibt er sich nicht mit solchen Teeny-ba…*bösen Blick von Jungs kassiert*….äh….mit so jungen Stars wie euch ab…*schleim*…“
Georg: „Und wieso jetzt doch?“
Assistent: „Na ja …er hatte vor einem Jahr ein künstlerisches Tief und wollte nicht mehr fotografieren…hat sich mehr oder weniger zur Ruhe gesetzt, aber dann hat er euch gesehen und irgendwie scheint ihr ihn wieder neu inspiriert zu haben…er wollte euch unbedingt vor der Linse haben….“
Jungs: „Aha…“…*son’ hohen Künstlerkram nicht schnallen*
Tom: „Mir egal, wie gut der Kerl ist oder was für Probleme er hat, ich wasch meine Hände, wenn ich es will und nicht…“
*Tür aufffliegt*…. „Wo sind meine süßen, kleinen Musen?“…*flöt*
Tom: „Busen? Wo?“
Bill: *Tom hau*
Sir Luis: „Aaaahhhh….magnifique!“….*schnurstraks auf Bill und Tom zusteuer*
Bill und Tom: 0_0
Komischer Kauz mit Sonnenbrille und federartiger Klammer im gebleichten Haar, nen halben-meter langen Schaal um den Hals und den Rest des klapprigen Gestells in rote Lederklamotten gepackt, kommt auf sie zugeflogen.
Bill und Tom: *aus Reflex zurückweich*
Sir Luis: *Gesichter der Zwillinge pack*… „Ahhhh…“….*bestaun*
Zwillinge: „AAAAHAHHHH!!!“….*Schmerz kundtun*
Tom: *Hand wegschlag*… „Ey Alter nimm deine dreckigen Pfo…jfhdf….*ne Banane vom Assistenten in Mund gestopft bekommt*….
Georg und Gustav: *Hände waschen gehen*
Assistent: „Sir Luis! Schön Sie mal wieder zu sehen ich habe…“
Sir Luis: „Gscht! Geh mir aus der Sonne du Kretin!“ *wegscheuch*…. „Ahhh…meine kleinen, süßen Musen….“….*wieder Bill und Tom betrachtet*
Bill und Tom: *sich hintereinander zu verstecken versuchen*
Assistent: „Tut mir aufrichtig leid Sir Luis….“…*sich versteckt aber in Nähe bleib*…
Sir Luis: *Bill missbilligend mustert*… *zum Assistenten*…. „Können wir das hässlische Zeug da aus dem Gesischt nehmen?“
Bill: „Was für’n ‚hässlichesches’ Zeug???“ *französischen Akzent nicht leiden mag*
Assistent: *ängstlicher Blick aufsetz*… „Ähm…Bill….würdest du….dich für Sir Luis Fotos ….a….a….“
Bill: „Was a…a…? Ausziehen oder was?“ *unbeeindruckt*
Assistent: *schwitz*…. „Abschminken…?“
Bill: *scharf Luft einzieh*… „Niemals! ….*empört*…Wie können Sie es wagen, mich um so etwas zu bitten! Schämen Sie sich!“
Assistent: *klein wird*… „Tut mir leid…“….*schäm*…
Sir Luis: „Heißt das nein?“
Bill: „Ja!“
Sir Luis: „Was jetzt?“
Bill: „Ja, es heißt nein!“ *immer noch vollkommen empört ist*
Sir Luis: *seufz*… „Aber sieh dir doch dein Brüderchen an….*Tom Gesicht zu Bill dreh*….“
Tom: „Au!“
Sir Luis: „Dieses schöne Gesichtchen und die süßen, braunen Rehaugen…“
Tom: „REHaugen?“
Sir Luis: „Huch…*von Toms bösen Blick überwältigt ist*…. sieh dir dieses wundervolle, scheue und gleichzeitig misstrauische Rehchen an!“….*schwärm*
Georg und Gustav: „Rehchen?“….*gröl*…
Tom: *Rehchen wird zum Hirsch*
Bill: *giggel*…. „Ich bleib dann lieber das Eichhörnchen…“ *gröl*
Tom: *nerv*
Sir Luis: „Naja....*immer noch Bill kritisch muster*… irgendwie bügle ich diesen Makel schon aus…“…*denkt*
Bill: “Hei hei…bei mir wird nix gebügelt….“….*teures Make-Up beschützen will*
Sir Luis: *Rehbrüderchen nicht beacht*… „Wo zum Teufel ist jetzt meine Kamera? MADLEINE!!!!“
Assistent: *schubst Jungs vor aufgestellte Kameras und Scheinwerfer*… „Tut mir den Gefallen und seid brav…“…*bettel*
Tom: „Wir? Was is’ denn mit dem Schwanz? Der is’ doch nicht mehr ganz dicht!“….*Gesicht immer noch weh tut*
Assistent: „Genau! Er ist nicht ganz dicht! Und ihr seid doch ein paar aufgeklärte, soziale Jungs und habt Mitleid mit geistig Behinderten….nicht wahr?“
Jungs: *unsicher*… „Wenn’s sein muss…“
Tom: „Hä? Ich steh nicht mal für die alten Tanten im Bus auf, wieso sollt’ ich jetzt…“
Georg: „Sei still Bambi und üb deinen scheuen Rehchenblick!“ *Sache zu drollig findet*
Tom: *knurr*
Bill und Gustav: *gröööl*



Fotoshooting die zweite, Teil zwei
Bill: „Boah eh hört auf so zu wackeln!“
Gustav: „Wer wackelt hier denn?“
Tom: „Seid bloß still, ich fall ja am höchsten…“
Bill: „Könntest du dich mal n’ bissel leichter machen?“
Georg: „Äh hallo? Ich lieg hier zuunterst und muss leiden…ihr solltet echt weniger fressen ihr Dickhäuter!“
Bill, Gustav, Tom: *Georg hau*
Die Jungs müssen sich zu einer liegenden Pyramide aufbauen, wobei Georg zu unterst und Tom zuoberst liegt….ist schwieriger, als man denkt.
Sir Luis: „Könntet ihr kleinen Zuzettes mal ruhig halten? Wie soll man da gescheite Fotos hinkriegen?“
Tom: „Was ist ein Zuzette?“
Gustav: „Ich will’s gar nicht wissen…wahhh…“ *an Georgs Haaren festhält*
Georg: „AUUU!!!“
Sir Luis: *knips*knips*knips*... “Ok, das reicht...jetzt mal nur die beiden oberen...”
Georg und Gustav: //Jaahahah….Freiheit!//….*aufstehen und davonstürmen*
Tom und Bill: //Wiiiieeesooooo???//
Sir Luis: „Also bringt euch mal in Stellung….Tomy-Boy rück mal näher an Billy ran…“
Tom: „Nenn mich nicht Tomy-Boy!!!“
Sir Luis: „Ach da ist ja wieder das süße Rehchen…“
Tom: *Knurrr*…
Sir Luis: „Hihihi….noch n bissel näher bitte…“
Tom: *missmutig aufrück*
Sir Luis: „Noch näher…“
Tom: *misstrauisch noch näher rück*
Sir Luis: „Noch ein kleines Stück…“
Tom: „Ich kann mich ja gleich auf ihn drauflegen!“
Sir Luis: „Oh ja bitte…*Kamera bereithält*….“
Tom und Bill: >_<
Tom: „Das war n’ Witz!“
Sir Luis: „Och schade…“
Tom und Bill: 0_0

Pause. Die Jungs fallen wieder über das Schlemmerbuffet her.
Gustav: *Mampf*kau*beiss*
Georg: *fress*stopf*schluck*
Tom: *beiss*schmatz*lechz*
Bill: *ist seit schwuler Eichhörnchengeschichte der Appetit vergangen*
*Klick*
Tom: „Hm?“
Georg: „Was ist?“
Tom: „Ich dachte, ich hätte was gehört…“
Gustav: „Ich hab nix gehört…“
Tom: *schulterzuck*… *weitermampf*
*Klick*klick*klick*
Tom: „Was zum…*sich umschaut*…“
Bill: „Was ist denn mit dir los?“
Tom: „Ich hör’ die ganze Zeit so ein komisches Klicken…“
Bill: „Oder du wirst langsam paranoid…“
Tom: „Witzig…ups…“…*Serviette runtergefallen ist*….*sich bück*
*KLICK*…
Tom: 0_0
Sir Luis: „Hallo mein Rehchen…*smile*…“
Tom: „AAAHHHH!!!“ *davonrenn*
Sir Luis: *unterm Buffettisch hervorkrabbelt*… „Ach Rehchen…ich wollte dich nur bei deinem Fressifressi fotografieren…du knabberst sooo süsss an deinem Brötchen…“ *Tom mit Kamera hinterherhüpf*
Bill, Gustav, Georg: 0_0

Paar Minuten später:
Das Shooting soll weitergehen und Tom muss allein vor Kamera. Bill und die beiden G’s lachen sich kaputt.
Sir Luis: „So und jetzt schau wieder so misstrauisch, mein kleines Rehchen….“…*Kamera auf Tom hält*
Tom: *sich überhaupt nicht wohl fühlt, da noch von unfreiwilligem Shooting beim Essen geschockt ist*
Sir Luis: „Jaaaa….genau sooo....*knips*knips*knips*….“
Tom: *verzweifelt*
Sir Luis: „Ach wie süüüüüssss! *ganzen Film nur für Tom verknips*
Die anderen: *gröööl*
Sir Luis: „So und jetzt nimm mal dein Instrument zur Hand…“
Tom: *fängt geschmissene Gitarre in der Luft ab*… „Hei! Welches Arsch will hier ne zweite Arschspalte riskieren?“ *wütend sucht*
Assistent: *sich versteckt*
Sir Luis: *kritisch Tom mit viel zu großer Gitarre muster*… „Kannst du das Ding nicht etwas männlicher halten?“
Tom: „Wie männlicher?“…*beleidigt, da doch das männlichste Geschöpf im Raum ist*
Sir Luis: „Na stell dir vor, dein Bruder würde sie halten und dann machst du genau das Gegenteil…“
Bill: „Hei!“
Tom: *überlegt*…*Gitarre anders hält*
Sir Luis: „Jaaa…genau sooo! Magnifique ….*knips*knips*knips*
Bill: *schmoll*
Sir Luis: “Jaaahaha....*begeistert ist*....weißt du, du musst deine Gitarre wie eine Verlängerung deines...”
Georg: „HEI!“ *Arme verschränk*
Sir Luis: *erschreck*
Georg: „Wir sind noch minderjährig, also lassen Sie solche Sprüche!“
Sir Luis: „Hui…*Georg muster*…was für ein großer, böser starker Mann…“ *smile*
Georg: >_<
Tom: *kleinlaut*… „Danke Papi…“….*langsam echt froh über großen, bösen Georgs Anwesenheit ist*
Bill und Gustav: *kringeln sich vor lachen*

Nachdem das Studio nicht mehr bereit ist, noch mehr Fotofilme NUR für süßes Rehchen…äh Tom zu verbrauchen, gibt’s wieder ein Gruppenfoto…
Sir Luis: „Also meine kleinen Gürkchen stellt euch mal alle auf…“
Bill, Gustav, Georg: //Gürkchen???//.
Tom: *froh, nicht mehr allein dem Verrückten ausgeliefert zu sein*
Sir Luis: *denkt*… „Könntet ihr drei den Sänger mal hochheben?“
Bill: „Neeee!!!!“….*Kopfschüttel*…*Bandkollegen nicht vertraut*
Sir Luis: „Entweder das, oder ihr dürft wieder aufeinander drauf liegen….mir ist das gleichgültig…“
Georg: „Ich nehm den Oberkörper!“…*Bill pack*
Tom: „Ich die Füße!“…*Bills Füße pack*
Bill: „AAHHHH!!!!HILFE!!!“
Gustav: „Toll…dann bleibt der Arsch für mich…“….*Bill am Arsch hochhievt*
Sir Luis: *enttäuscht, da lieber wieder Gruppenliegen gespielt hätte*…. „Na schön, dann hebt ihn jetzt über eure Köpfe…“
Bill: „NEIN!!! Nicht über die Kööööpfe….“
Jungs: *Bill noch höher heb*
Bill: *betet*… „Geheilichter Vater, der du bist im Himmel….äh…scheiße…wie ging das noch mal?“
Tom: „Hör auf da oben so zu wackeln!“
Bill: *mit Fuß ausschlägt*… „Hei, wer fällt denn jetzt am höchsten, hä?“
Georg: „Keine Sorge…wenn Tom und ich loslassen, fällst du nur auf deinen Arsch….bzw. auf Gustav…“
Gustav: „Ich kann daran nichts witziges finden…“…*Bill Arsch überm Kopf ausbalancier*
Georg: „Sollte auch kein Witz sein…*devilsmile*…“
Bill und Gustav: 0_0

Nach einer gewissen Zeit, wobei die anderen Studioangestellten Sir Luis mit Gewalt die Kamera entreißen mussten, hieß es Feierabend für die Jungs.
Gustav: „Zum Glück sind wir den los…“…
Georg: „Merkwürdiger Typ…“
Bill: „Merkwürdig? Sadistische, fiese, kleine Schwuchtel!“…*Höheflug noch nicht verkraftet hat*
Gustav: „Hihi…ich bin nur froh, dass Tom sein Liebling war und wir noch mit einem blauen Augen davon gekommen sind…“
Tom: „Grrr…ich verpass dir gleich n’ blaues Auge…“….*froh aus der Hölle entlassen zu sein*
Georg: „Nana…tu jetzt nicht wieder so cool…du hast dir fast in die Hosen geschissen vor Angst…“
Tom: „Tsss…Angst? Du spinnst ja! Als ob ich vor dieser hässlichen Made Angst gehabt hätte!“
Plötzlich vernehmen sie hinter sich eine bekannte, schrille Stimme.
Sir Luis: „Juhuuuu…Bambiiii!!! Sieh mal, ich hab meine Digicam gefunden!“…*klick*klick*klick*
Tom: „AAAAAAHHHH!!!!!“….*davonrenn*
Sir Luis: „Aber Rehchen…bleib doch stehen! Hab den ganzen Tag frei und will dich noch ein bisschen fotografieren…“…*Tom hinterherhüpf*
Die anderen: *gröööl*

Beim Tierhändler!
Mama und Papa Kaulitz haben sich nach längerem Quengeln ihrer Zwillinge dazu entschlossen, die beiden wenigstens einmal eine Tierhandlung von Innen betrachten zu lassen.

Bill: „Och ist die süüüüüssss!“ …*zum ersten Katzenkäfig neben der Tür renn*
Katze: *sieht Bill*….*glaubt, sie muss sich vor überdimensionalen Igel verteidigen*….*FAUCH*….*KNURRR*….*KRATZ*….
Bill: „Wahhh….“…*zurücktret*
Tom: „Lass sie! Du machst ihr Angst!“…*weitergeht*
Bill: *zu bösen Miezekätzchen sieht*….
Tom: „Komm jetzt!“
Bill: *FAUCH*KNURR*KRATZ*……natürlich an die Katze gerichtet….

Nächster Halt:
Bill: „Boah…ist der niedlich!“…*mit Hundebaby durchs Gitter flirt*
Tom: *kritischer Blick*… „Vergiss es ey….der is’ nicht so lieb, wie er tut!“
Bill: „Woher willst du das wissen? *verteidigt kleines Wuschelviech*
Tom: „Sieh her!“…*schiebt Bill beiseite und beugt sich zum Käfig vor*…. „Hei Alter….den Klein-Unschulds-Welpenblick hab ja sogar ICH besser drauf als du…“
Welpe: *KNURRR*….
Tom: „Haste was gesagt, Wattebäuschen?“
Welpe: *KLÄFF*BELL*KNURRR*KLÄFF*
Tom: *zu Bill*…. „Siehst du! Sei nicht immer so leichtgläubig ey…“
Bill: *zu kläffendes Wattebäuschen starr*….*beleidigt, da so einfach reinzulegen ist*….

Nächster Stopp:
Tom: „BOAH ist der geil Alter!“ …*zu Gitter mit ausgewachsenem Dobermann rennt*
Bill: *kritischer Blick*…. „Du he….ich glaub so niedlich ist der nicht…“
Tom: „Ey man, er soll auch nicht niedlich sein….Hauptsache er gehorcht mir…außerdem sehen die immer gefährlicher aus, als sie sind!“
Bill: „Ach….und den Maulkorb trägt er nur, weil’s grad Mode ist?“
Tom: „Wenn’s so wäre, müsstest du auch einen haben…“
Bill: *Knurr*….
Tom:….*mit Dobermann liebäugelt*….
Dobermann: *mit nicht vorhandenem Schwanz wedelt*

Tom ignoriert Bills Einwände und fragt den Händler, ob man ihn mal aus dem Käfig nehmen kann. Tierhändler lässt sich von Toms Klein-Unschulds-Welpenblick weichkochen und schließt auf. Dann klingelt dummerweise das Telefon und er muss den Kötter Tom überlassen.
Bill: „Wahhhh! Halt das Ding ja gut fest!“ *sich hinter Säule verkriech*…
Tom: „Ey keine Angst…der ist ganz lieb…“….*kopftätschel*….
Dobermann: *lieb Kampfhund-Blick aufsetz*
Tom: „Ich nehm’ mal den Maulkorb ab…“
Bill: „Spinnst du!!!
Tom: „Reg dich ab…passiert schon nichts…“ …*vollkommen schwach gegen Dobermann-Blick ist*….
Tom: *Maulkorb abnehm*
Bill: *klettert wie n Affe die Säule hoch*
Dobermann: *grinst*….*leckt sich die Schnauze*….

Tom: „AHHHH!!!!“
…und beißt Tom in den Schritt.
Als der Händler den Kötter wieder eingefangen hat, nachdem dieser auch noch von Bills Arsch oben an der Säule kosten wollte, schleichen die Kaulitz-Brüder wieder klammheimlich raus.

Draußen:
Tom: „Ey….es soll nie mehr einer was gegen meine übergroßen Hosen sagen…“….*froh ist, dass Hundchen nur die erwischt hat*

Daheim:
Mama K: „Und? Habt ihr was gefunden?“
Tom und Bill: „Ne...“
Mama K: „Sollen wir morgen noch mal alle zusammen hingehen?“
Tom und Bill: „NEEE!!!!“

Babysitting
Gustav: *gehetzt an Haustür der Kaulitz klopf*
Tom: *Tür öffnet*… „Hei Gustav, was’n los…*merkwürdiges, rosa Bündel mit Knopfaugen in Gustav Arm sieht*
Gustav: „Hei, ich hab n riesiges Problem…sollte auf meine kleine Cousine aufpassen, aber muss ganz dringend weg! Hier“ *merkwürdiges, rosa Bündel Tom in die Arme drück*
Tom: „He…hei!“
Gustav: „In einer Stunde braucht sie ihr Fläschchen. Ist alles hier drin *Babytasche ins Haus stell*…Danke! Ich komm ca. in zwei Stunden wieder!“ *davonsaus*
Tom: „SAG MAL SPINNST DU??? DAFÜR WIRST DU BÜSSEN!“ …
Rosa Bündel: „Quiiick“
Tom: *verschreckt Bündel in Arm anstarrr*….//des Teil spricht ja…//…*überleg*….. „BIIILLLL!!!!“
Bill: *kommt Treppen runtergeflogen, da seinen Bruder noch nie zuvor so jämmerlich nach ihm schreien gehört hat*…. „Was ist los?“
Tom: *dumm dasteh mit Baby im Arm*
Bill: *seufz*….. „Ok…wem hast du nen Braten in den Ofen geschoben?“
Tom: * imaginäre Feuerpfeile nach Bill schmeiß*…. „Die gehört Gustav!“
Bill: „Gustav ist Papi geworden?“
Tom: „Oh Gott, du siehst zuviel Teletubbies! Hilf mir jetzt!“ …*Bill das rosa Bündel entgegenstreck*
Bill: „Neee…*sich wieder umdreh und Treppen hochgeh*….wieso sollte ich das tun, wenn du…“
Tom: „AHHH!!!“
Bill: „Was?“
Tom: „Das Monster will meine Haare fressen!“
Bill: „Ach…wie der Staubsauger?“
Tom: „Siehst du einen großen Unterschied zwischen den Beiden?!? Nimm es endlich!!!“
Bill: *seufz*…//na ja…bevor er es noch fallen lässt//….*Baby nehm*…

Bill: „Und was jetzt?“
Tom: „Woher soll ich das wissen?“
Bill: „Ist es ein Er oder eine Sie?“
Tom: „Weiss ich doch nicht man.“
Bill: „Naja…wir werden es wohl bald wissen…“
Tom: „Wieso?“
Bill: *hält Tom Babyarsch vor die Nase*
Tom: „UAHHHHH!!!!!“ ….*nach hinten wegkipp*
Bill: „Das darfst dann du machen…“….*Baby wieder Tom reich*
Tom: „WAHHH? WIESO???“
Bill: „Weil du sie, ihn, es….was auch immer…. überhaupt erst angenommen hast!“
Tom: „Was hätt’ ich sonst tun sollen? Ihm das Ding nachschmeißen oder was?....*nachdenk*….eigentlich keine schlechte Idee…“
Bill: *Tom hau*….. „Mach jetzt! Wir vergasen hier noch!“
Tom: „Wieso zum Teufel ich? DU bist doch der weibliche Typ von uns!“
Bill: „Aber du bist älter!“
Tom: „Ganze ZEHN MINUTEN! Neun, wenn sie dich nicht auch noch auf den Kopf hätten fallen lassen!“
Bill: „Hei!....*mahnend Finger heb*…. Unterschätze nie den Wert dieser 10 Minuten! In 10 Minuten kann man 5 Babys nacheinander zeugen. In 10 Minuten kann man so ein Ding auf die Welt bringen. In zehn Minuten kann man ne Menge bei seiner Lieblingsserie verpassen, wenn der Bus wieder mal ZEHN MINUTEN Verspätung hatte! In zehn Minuten…“
Tom: „Schon gut, schon gut….*krepiert fast vom Geruch in seinen Armen*…wo soll ich sie hinlegen?“
Bill: *suchend um sich guck*….. „Hier!“ *Sofa von Kissen befrei*

Während Bill in die Küche rennt um das Fläschchen bereit zu machen (bis er verstanden hat, wie das geht, kann es sich um Stunden handeln, darum fängt er schon mal an) stellt sich Tom der wohl schlimmsten und schrecklichsten Erfahrung seines jungen Lebens….das Wechseln einer verschissenen Babywindel!
Tom: *vorsichtig auspack*
Baby: „Guuuu….llluiiii….uiii….“
Tom: „Kannst du mal die Klappe halten? Du nervst!“…. „BOAH!!!...*Nase zuheb*….was hast du bloss gegessen Alter?“
Baby: *lächel*…. „Guman….niii…..gulliiiiiii…..Mama!“
Tom: „Hei!...*mahnend mit Finger vor Babynase wedelt*….Nenn mich noch einmal ‚Mama’ und ich furz’dir auch mal in DEIN Gesicht! Capische?“
Baby: „Gullli….Ma…..MAMA!“
Tom: „Sag mal…willst du Krach, Alter?“….*Windel mit langer Kaminzange aufmach*…. „ähh…oder besser….willste Probleme Mädel?“ *drop*…..*alles mit Alkohol desinfizier*

Baby: *wieder trocken und sauber gelegt*….*GRINS*….. „Mama…“
Tom: „Hörst du schlecht? Das ist verboten!“
Baby: *lächel*….*Ärmchen ausstreck*
Tom: „Nene…musst jetzt nicht versuchen zu schleimen!“
Baby: „Guch…“….*lächel*….*mit Ärmchen nach Tom greifen will*
Tom: *langsam schwach wird*… „Und hör auf mit deinem zahnlosem Maul zu grinsen!“
Baby: „Ma…MAMI!!!“
Tom: *schwach ist*….*zu Baby beug*…. „Ja mein Süßes kleines Gutschiguuu???“

-Zwei Stunden später-
Gustav ist an der Tür. Bill öffnet.
Gustav: „Hei Bill! Danke vielmals fürs Einspringen…ich weiß, ich sollte euch nicht meine Probleme aufhalsen….“
Bill: „Tja….würd’ sagen; wir sind quitt!“
Gustav: „Wieso?“ *nixpeil*
Bill: „Weil DU jetzt ein Problem hast….*Tür ganz öffnet und auf Wohnzimmerboden deut*….“
Gustav: „Tom?“
Am Boden sitzen Tom und das Baby.
Bill: „Er will sie nicht mehr hergeben….hat wohl seine mütterliche Seite in sich entdeckt….“

Tom: „Guuuutschi guuuu…..tititititii….“
Baby: „Hihihihi….*giggel*….Mama! *mit Toms Dreadlocks spiellt*
Tom: „Guutschi mein kleiner süßer Hase…..gulli guuu….*kinn kitzel*….“
Gustav und Bill: *SEUFZ*


Gustav:
Georg und Gustav sind in der Stadt unterwegs um endlich mal in Ruhe ein bisschen bummeln zu gehen, bzw. haben sie sich strikt geweigert Tom und Bill mitzunehmen…da half alles Flehen nicht.
Die beiden spazieren durch die Gassen und bleiben vor dem ein oder anderen Schaufenster stehen, als da plötzlich zwei Mädels aus dem Nichts auftauchen:
Mädels: „HEI!!! Du bist doch Gustav von Tokio Hotel?“
Gustav: „Ja genau…*freu, da er erkannt wurde*….
Mädels: „Und du der andere….äh….Gelee oder so…“
Georg: „Georg“….//sind die blöd//
Mädels: „Wie auch immer….duuu….Gustav…“
Gustav: „Hm?“ *freu, da Mädels sich mal nur für IHN interessieren*
Mädels: „Wir geben dir unsere Adressen und du schickst uns ein Autogramm von Bill….ok?“ *liebguck*
Gustav: //von BILL???//….*grrr*…. „Äh klar doch…“…*grummel*….
Mädels: „DANKE!!!“ *Adressen kritzel*
Die Gören gehen wieder und Georg und Gustav suchen ebenfalls das Weite.

Im einem Kleidergeschäft…das schlimmste, dass Stars auf offener Strasse passieren kann….KREISCH-Weiber!
Kreischweiber: „IIIIIEEHHH!!!! GUUUUSTAAAV!!!“ *kreisch*…
Gustav: *schützend Hände über Kopf hält*….
Georg: *hinter Kleiderstände spring*…
Kreischweiber: *wartend vor Gusti stehen*….
Gustav: …*aufguck*… „Hkm…*räusper und Hände wieder runternehm*….. „Ja?“
Kreischweiber: „Könntest du uns was von Tom schicken? Wir geben dir unsere Adressen und dann *blablabla*…
Gustav: *nerv*
Georg: *immer noch hinter Kleiderständer versteck*
Kreischweiber: „…*blablabla*….n getragenes T-Shirt oder Boxershorts….“
Gustav: „Was?“
Kreischweiber: *beleidigt Schnute zieh, da Gusti anscheinend nicht zugehört hat*…. „Aaalso wir sagten, am besten ein getragenes Shirt oder am allerbesten Boxershorts von ihm *dreckiggrins*…oder n ausgespuckten Kaugummi! *kreisch*
Gustav: „Ich sammle doch nicht Tom’s ausgespuckte Kaugummis auf!“
Kreischweiber: *nerv*…. „Aber dann wenigstens die Boxershorts!“
Gustav: „Wie zum Kuckuck soll ich an seine Boxershorts rankommen?!?“
Kreischweiber: „Lass dir was einfallen! Mensch!“….*zuvor gekritzelte Adressen Gusti in die Finger drück*….
Gusti: „A…aber…“
Kreischweiber: …*davonwatscheln*…..
Gustav: *seufz*
*KREISCH*
Gustav: „WAAAHHH!!!“ *langsam paranoid wird*

Nach diesen unangenehmen Begegnungen und noch unangenehmeren Schlachtpläne schmieden Toms Mund-und Hoseninhalte betreffend, setzten sich die zwei in den nächsten Burger King um ihren Frust runterzufuttern.
Kommt ein süßes Mädel an den Tisch:
Süßes Mädel: *nickt scheu Georg zu*….*an Gustav gewandt*… „Duuu….Gustav…“
Gustav: *Knurrr*….//NICHT SCHON WIEDER!// … „Was?“
Süßes Mädel: „Könntest du mir vielleicht…“
Gustav: *in Rage Gerät*…. „Was könnte ich? Dir ein Autogramm von Bill besorgen? Oder Tom? Oder noch besser von beiden! Und natürlich schneid ich Tom einer seiner Dreadlocks ab, Bill reiß ich einen seiner lackierten Nägel raus und schick sie dir dann, OK?!?“
Süßes Mädel: *total verdutzt*…. „Äh…danke, aber könntest du nicht auch noch….“
Gustav: „NEIN! ES REICHT!“ …*aufsteh und rausgeh*
Georg: „He wo gehst du hin?!?“
Gusti: (schon bei der Tür) … „Ich steck meinen Kopf in den Brunnen und hoffe, dass ich ersauf!“ …*Tür knall*…

Georg: (zum Mädel) …*schulterzuck*…
Süßes Mädel: *wässerige Augen bekommt*…
Georg: „Hei hei…nicht weinen…du kannst mir deine Adresse geben und ich schick dir dann die Autogramme…oder…was auch immer…“…*Mitleid hat*…
Mädel: *sniff*…. „Danke Georg…*schneuz*….a…aber ich wollte doch nur…*Reißverschluss des Wolljäckchens öffnet*….dass er mir ein Autogramm auf mein Shirt gibt…“
Georg: *verdutzt auf T-Shirt starrt*…*wieder süßes Mädel mit Tränen auf den Wangen ansieht*….*wieder T-Shirt fixier*….*aufspring und zur Tür renn*… „GUSTAV DU IDIOOOOOT!!!“
Auf dem selbstgemachten, rosa Oberteil des süßen Mädchens prangte nämlich ein großes Foto von Gustav hinter seinen Drums…

Georg:
Die Jungs sind bei einem Interview für die Teeny-Zeitschrifft ‚Rock-Beat’ eingeladen. Nachdem alle brav schon ihre Fragen beantwortet und über ihre Vorlieben gesprochen haben, fehlt nur noch Georg:
Reporterin: „Also Georg…was natürlich alle eure weiblichen Fans da draußen interessiert: wie sieht denn deine Traumfrau aus?“
Georg: „Also das Aussehen ist mit eigentlich egal, hauptsache sie ist spontan und gut drauf.“
Reporterin: „Ach komm…ein paar bevorzugte, äußere Merkmale kannst du uns doch nennen…“
Georg: „Na ja…*denk*….also sie sollte schon kein Mauerblümchen sein…einen eigenen Style haben…halt etwas spezielles.“
Reporterin: „Welche Styles gefallen dir denn am besten?“
Georg: „Hm…also vielleicht n bisschen ausgeflippt. Ne kleine süße Rockerin mit viel Schminke und verschlissenen Klamotten. Oder ne niedliche Hip-Hoperin mit breiten Baggys und Sportcaps, wo dann hinten die verfilzten Haare rausstehen…und natürlich…ähhh…*von kritischen Blick der Reporterin abgelenkt*….ähhh….*zu den anderen Jungs sieht*…
Gusti: O_o
Tom und Bill: *Arme vor Brust verschränkt*….*Georg abwartend anstarr*…
Georg: „Äh….könnten wir zur nächsten Frage übergehen?“…..*drop*….

Tom:
Die Jungs chillen am Samstag in der Stadt, sitzen auf Parkbänken und trinken ihr Cola oder Red Bull. Viele Leute sind unterwegs Plötzlich seufzt Gusti hörbar aus.
Bill: „Hei was seufzt du so? Ist doch n geiler Tag…“…*sich in der Sonne räkel*….
Gusti: „Eben….schönes Wetter, Freizeit…aber keine Freundin zum kuscheln…“
Tom: „Freundin? Sekunde…*in überdiemensionalen Hosentaschen grab*….

….

…nach zwei Minuten suchen.
Tom: „Also…du brauchst ne Braut…*schwarzes Büchlein aufschlag*… welche Haarfarbe?“
Gusti: „Hä?“
Tom: „Ne wie soll die Tussi aussehen? Blond? Braun? Rot? Schwarz?“
Gusti: „Ööööhhh….blond?“
Tom: *im Büchlein blätter*… „Ok, Augen?“
Gusti: „Äääähhh….blau?“
Tom: *lach*…. „Das klassische Modell also…*blätter*….“
Gusti, Georg und Bill: //Hääää???//
Tom: *endlich fertig geblättert hat*… „Also…blond, blau….ich hätt’ da beispielsweise ne Vanessa…92-55-91 und 69…“
Bill: „Was ist das für ne merkwürdige Telefonnummer?“
Tom: „Tele was? Das sind ihre Masse Alter…“
Gusti, Georg, Bill: //Häää???//
Bill: „Und was soll die 69 am Schluss?“
Tom: „Lieblingsstellung….“
Bill, Gusti, Georg: 0_0
Tom: *Seite umblätter*…. „Oder hier auch ne gute Wahl…Katharina…87-51-89 und 9…“
Bill: *stutz*…. *kommt nicht drauf*…. „Und was soll ‚9’ für ne Stellung sein?“
Tom: „ ‚9’ steht hier für ‚9-Schwänzige Katze’ und ist ein beliebtes SadoMaso Spielzeug…“
Gusti: 0_0
Tom: „Ähhh….*Gustis Blick sieht*…na vielleicht nicht das richtige für unseren Gustav….*weiterblätter*….
Gusti, Bill, Georg: *seufz*

Bill:
Georg, Gustav und Tom stehen in der Ecke der nobelsten und somit überfüllten Kosmetikboutique und warten, bis Bill seine wöchentlichen Schminkeinkäufe erledigt hat. Währenddessen versuchen sie sich unter dem Haufen der wunderschönen, reichen und somit auch UNERreichbaren Frauen unsichtbar zu machen….war ja schon peinlich hier nur gesehen zu werden!
Bill stöbert unterdessen in den Regalen und nimmt sich einen Vorrat an schwarzen Nagellack, bis er plötzlich bei den unfähigen Einkäufen seiner Stehnachbarin eingreifen muss:
Bill: „He den würd’ ich nicht kaufen…*auf Nagellackfläschchen in Hand von Tussi deut*….der dauert sau lang, bis er mal trocken ist und er macht die Nägel brüchig.“
Tussi: *Augenbrauen hochzieh*… „Äh…*Bill und sein volles Einkaufkörbchen muster*....danke…//hm//...
Bill sucht derweil schon weiter nach seiner Lieblingsmarke.
Tussi: *zöger*….*noch mal in Bills Körbchen lugt*…*Bill auf die Schulter tipp*.„Hei und was meinst du zu diesem flüssigen Make-up?“ *Bill Fläschchen unter Nase halt*
Bill: „Uh…bloß nicht…des ist erstens viel zu dunkel für deine Haut und außerdem wird es fleckig, sobald man ein bisschen warm hat…“
Tussi: „Ach…und was ist mit damit…“…*noch weitere Artikel aus eigenem Körbchen Bill zeigt*….
Bill: „Oje…da haben wir was vor…“ *Körbchen der Tusse nehm und anfängt zu erklären*
Tusse: *hört aufmerksam und staunend zu*
Ne zweite heiße Tusse hört das Gespräch …*näher schleich*….
Zweite Tusse: *sieht was*….„Hei den *auf Haarfestiger in Körbchen von erster Tusse zeig*…benutz ich auch immer…“
Bill: „Bist du verrückt? Mit deinen Haaren darfst du das nicht! Du musst…*blablabla*
Zwei Freundinnen aus der anderen Ecke werden aufmerksam…*aufrück*….

Innert kürzester Zeit ist Bill umzingelt von den hübschesten und gepflegtesten Frauen der ganzen Stadt, die sich alle förmlich um ihn reißen und einen persönliche Typberatung von ihm wollen.

Die anderen Jungs stehen derweil immer noch in der Ecke, nicht mehr so eingeengt, da ja nun der ganze menschliche Ladeninhalt um Bill rumschwirrt und dabei gackert wie Hühner beim Eierlegen...sie kratzen sich an den Köpfen.
Tom: „Ey was läuft hier Alter?“ *auch von Weiber umschwärmt werden will*
Gusti: „Hm…vielleicht sollten wir uns auch mal von Bill beraten lassen….“
Gusti, Georg und Tom: *drooop*

Toms dunkles Geheimnis!

Bill hat Sehnsucht nach seinem Brüderchen und stürmt ohne anzuklopfen in dessen Zimmer:
Bill: *Tür aufreiss*… „Hei Tom, was machst du …“
Tom: *erschreck*…*schnell etwas großes Braunes unters Bett schieb*….
Bill: ???
Tom: *wieder aufricht*… „Kannst du nicht anklopfen man?“
Bill: *versucht unters Bett zu linsen, aber Tom hüpft schnell ins Blickfeld*… „Was versteckst du denn da…“ *auf Knien geht und rankrabbelt*…
Tom: *Bill wegscheuch*… „Hau ab! Das geht dich nichts an!“
Bill: „Komm schon…*unters Bett langen will*….“
*Hau*
Bill: „Auuuu! *sich schmerzendes Händchen halt*… „Geht’s noch? Was soll das?“
Tom: „Ich sagte, du sollst abhauen! Und spazier hier nicht einfach rein, als ob’s dein Zimmer wär!“
Bill: *langsam wütend wird*…. „Hei! Bis jetzt haben wir uns immer alles erzählt!“ *Schmollmund mach*
Tom: „Ja, und wir teilen uns auch noch die Badewanne, aber jetzt hau ab! Such dir dein eigenes Leben und werd’ endlich erwachsen!“
Bill: *Mund auf und zu klapp*…(blubb)… „Du…du….*wässerige Augen bekommt*…schließt mich aus deinem Leben aus?“….*sniff*
Tom: „Ach hör auf mit der Masche ey! Die hab ich erfunden und mit dir eingeübt, falls du es vergessen hast!“
Bill: *Wasser wieder abfließen lässt*… „Verdammt…“…*Schnutte zieh*…
Tom: „Jetzt geh, bevor ich dir zu einem neuen Gesicht verhelfe, wonach du die klein-Welpe-Nummer nicht mehr brauchen wirst!“…*droh*….
Bill: *unbeeindruckt*… „Lass die böse-junge-Nummer…die hab ich erfunden und mit dir eingeübt, falls du es vergessen hast!“….*immer noch nicht aufgeben will*….was zum Kuckuck versteckst du jetzt da?“ *wieder unters Bett lang*
Tom: *Bill wegschubs*… „Nichts!“
Bill: „Nimmst du etwa Drogen?“
Tom: „Was? Nein!“
Bill: „Na dann zeig’s mir!“
Tom: „Nein!“
Bill: „Wieso nicht?“
Tom: „Weil’s dich nichts angeht ey!“
Bill: „Ich halt auch meinen Mund…ich sag keinem ein Wort…“
Tom: „N.e.i.n.!“
Bill: „Haaaaccchhhhh….*sich Igelchenhaare rauf*….was kann’s schon so Schlimmes sein?!?“….*ein Gedanke aufkommt*….*dreckiggrins*… „Pornos?“
Tom: „Wahaha….NEIN!“
Bill: „Ach komm….wir halten doch IMMER zusammen ….es muss also etwas sein, dass dir sogar vor mir peinlich wäre….hm…vielleicht…*große Augen bekommt, da meint Lösung gefunden zu haben *….Schw….Schwulenpornos?“
Tom: „Hffhfhisdfsd--> *kann seine Empörung nicht in Worte fassen*….NEIN DU HIRNVERBRANTER IDIOT UND JETZT RAUS!!!“ *Bill am Ohr pack (immer noch die effektivste Methode) und aus Zimmer schmeiß*
Bill (vor geschlossener Tür): „TOOOM!!! *gegen Tür hämmer*….Das hat keinen Zweck! Ich krieg’s eh raus! Wart’s nur ab!!!“….
Dann geht er wieder in sein Zimmer, schon fleißig Pläne schmiedend….
Bill: …*harharhar*….

Am Abend:
Das Telefon klingelt und Mama K. ruft Tom nach unten. Der stampft genervt aus seinem Zimmer und stolpert die Treppen runter, nicht wissend, dass er dabei von zwei braunen Katzenaugen durch einen Türspalt beobachtet wird:
Bill: //Miau…brav Gusti brav…pünktlich auf die Minute….quatsch ihn ja schööön lang zu…//….*schnurrschnurr*…*sehr gern Kätzchen spielt*…
Langsam schleicht eitles Kätzchen mit Hang zur Übertreibung in gewissen Situation auf allen Vieren zum anvisierten Ziel vor…Toms Zimmer!
*Tür aufschieb*….*reinschleich*…
Bill, bzw. Kätzchen: „Hihihi….*schnurrschnurr*…“…*schon zum Bett vorkrabbelt*…*drunterlang*…

….O_o…//hä?//…*klein Katzentätzchen tatscht im Nichts rum*…
*Knurrr*….//hat er’s irgendwo anders versteckt, diese Mistmade….vertraut mir wohl nicht….wie gemein!//….*sich auf Suche mach*…

Nach einigen Durchwühlungen und Umräumungen fand das Kätchen seinen Tweety, bzw. die mysteriöse, braune Schachtel im Schrank unter den alten Klamotten…//haha! Dachtest wohl, ich trau mich nicht das hässliche Zeug anzufassen! Haha!!!/…*sich vornimmt danach die Tatzen mit Alkohol zu desinfizieren, da Angst hat sich mit Hip-Hop-Gangsta-Krankheit anzustecken*…

*Schachtel aufmachen will*….geht nicht…//Klebeband? Als ob mich Klebeband abhalten könnte!// …*mit einem Mal abreiss*….//Ups…//….nun dämmerte es unserem Miezekätzchen langsam, dass das Klebeband nur dazu gedacht war, zu kontrollieren, ob niemand die Schachtel unbefugt geöffnet hatte…was ja jetzt nicht mehr der Fall war, da die Hälfte der Schachtel noch am Ultra-festen-Klebeband hing….
Bill: *Schulterzuck*….//egal//…

*Weitermach*….
Bill: „Was haben wir denn da Schönes….*neugierig Deckel öffnet*….
Bill: 0_0….//Ein Schnuller?//
*weitersuch*
Bill: //Babylotion?//
*weiterwühl*
Bill: //Windeln??? Was ist DAS für ein kranker Fetisch???//
*weitergräbt*
Bill: „Hm?“….//Was’n das?//….nun hält Bill-Kätzchen eine Bündel Papier in der Hand, auf welchen komische Zeichnungen und aufgeklebte Fotos mit Beschreibungen zu sehen sind….
*les*...
Bill: //Hä??? Das ist doch Gustavs Haus!//
*weiterstöber*
Bill: //Montag von 12-13.30/ Freitag 16-20 uhr….hä? Was sind das für Zeiten?//….*irgendwie bekannt vorkomm*….//am Montag und Freitag…Gusti is’ nie da weil…//… „OH MEIN GOTT!!!“ *sich selber aufs Schnäuzchen hau*…
*Nichts rührt sich*
Ok weiter…
Bill: *flüster* „Oh mein Gooottt!!!!“ //Am Montag und Freitag ist Gustav immer beschäftigt, weil er Babysitten muss! TOM WILL GUSTAVS COUSINE ENTFÜHREN!!!///…*Katzenhäärchen stehen senkrecht in die Höh’*…

*Tür quietscht*
Bill: *Katzenbuckel mach*….* aus Reflex: FAUCH*….
….
….
….
…Kätzchen ist erstarrt vor Schreck.
Tom: „Dir ist doch klar, dass ich dich jetzt töten muss….*Dobermann-Killerblick aufsetz*…“
Bill = Kätzchen = baldiger Abendsnak für Dobermann: *SCHLUCK*


Auf dem Spielplatz

Die Jungs chillen auf einem Spielplatz beim Jugendhaus. Es ist Sonntagnachmittags und der Spielplatz ist überfüllt von kleinen, nervigen Rotzgören.
Bill und Tom haben ne kleine nonverbale Auseinandersetzung eventuelle illegale Aktionen betreffend. Es ist ziemlich warm und Tom hat ausnahmsweise einer seiner Caps vergessen anzuziehen und ist nun noch gereizter als er’s sowieso schon ist.

Bill: „Miau…*fauch*….*kratz*...”
Tom: „Wuff…*Knurr*...*schnapp*…”
Georg zu Gusti: „Sag mal schnallst du, was die beiden haben?“
Gusti: „Ich will es gar nicht wissen….*Hund und Katz kritisch beobachtet*…“

Plötzlich kommt so ein kleiner Halbwüchsiger auf die Zwillinge zu und postiert sich genau vor ihnen.
Bill: „Was ist?“
Gör: „…seid ihr ein Liebespaar?“…*blödgrins*….
Bill: „Wer?“
Gör: *auf Bill und Tom deut*… „Ihr turtelt ja die ganze Zeit…“…*noch dümmer grins*
Tom: *lach*
Bill: *grrr*….*fauch*….*kratz*….
Tom: „Ach komm schon….ist doch nur n’ Kind…“
Bill: *sich zusammennehm*… „Hör mal du kleiner Rotzlöffel, ich bin ein Junge!“
Rotzlöffel: „Ich weiß du Möchtegern-Punk! *Zunge rausstreck*. Drum frag ich ja, ob sie *auf Tom deut* deine Freundin ist!“
Tom: 0_0
Bill: *vor lachen von der Bank geflogen ist*
Tom: „Ey Alter willst de noch nen’ Kopf kleiner werden?“
Bill: *glucksend wieder auf Bank kletter*…. „Lass doch….ich zitiere: ist doch nur n’ Kind! *prust*…“
Tom: *zusammennehm*…//ich bin ganz cool…//
Kind: *Schnute zieh*… „Meine Mami sagt, Mädchen sollten sich nicht prügeln!“
Tom: „GROAR!!!“
Kind: „WAHAHHHA!!!!“ *davonrenn*….
Georg und Gusti: *gröl*
Bill: *wieder von der Bank gefallen ist*

--einige Minuten später--
Tom hat sich so halbwegs beruhigt und hat nach bester Überzeugungsarbeit der anderen den Plan ‚Bombe für Spielplatz zu basteln’ aufgegeben…
Kommt ein kleines Mädchen mit großen Augen angelaufen und sieht Tom fragend an.
Tom: „Was glotzt du so blöd?“….*nicht mehr gut auf Gören zu sprechen ist*
Mädchen: „Hat dich deine Mami denn gar nicht lieb?“
Tom: „Hä? Natürlich hat mich meine Mami lieb!“
Mädchen: „Und wieso kämmt sie dir dann nicht die Haare?“ *Mitleidsblick aufsetz*
Tom: „Ich bin alt genug, um mich selber um meine Haare zu kümmern!“
Mädchen: „Darf ich sie dir kämmen?“
Tom: „Nein!“
Mädchen: „Bitte!!! Hab auch ganz viele schöne Klammern und Spangen hier!“ *Barbie-Frisör-Köfferchen hinter Rücken hervorholt*
Tom: „Ich verpass DIR gleich ne neue Frisur!“
Bill: „Lass sie doch…sie steht vielleicht auf dich...*grins*…“
Mädchen: „Bääähhh….ich steh’ doch nicht auf Mädchen!“
Bill: *wieder den Boden küsst*…(.also langsam sollte er einfach gleich unten bleiben)...
Tom: „Gib den Koffer her!“ *Schere such*…*auf lange Locken von Mädchen loswill*
Mädchen: „MAMIIIIIII!!!!“

--einige Minuten und 10 Bombendrohungen später--
Die Jungs wollen sich langsam auf den Weg machen, bzw. finden sie es sicherer den armen, gebeutelten Tom schnellsten von diesen bösen Kindern wegzubringen….*gröl*.
Auf dem halben Weg rennt ihnen plötzlich ein Junge nach und überreicht Tom mit einem scheuen Lächeln ein Briefchen.

Tom: *Briefchen aufmach*…

...
...
….*sich entscheidet frühzeitig zur Armee zu gehen und davonstampf*….
Georg: „Äh….Tom?“
Bill: *Briefchen aufliest, das Tom auf Boden geschmissen hat*
Gusti: „Was steht denn drauf?“
Bill: „Da steht: Du hast sehr schöne Haare. Darf ich dich heiraten, wenn ich groß bin?“
Gusti, Georg und Bill: *auf Boden liegen und sich die Bäuche halten*

…seit damals geht Tom nie mehr ohne seine männlichen Caps aus dem Haus...

Beim Zahnarzt
Da ein strahlend weißes Lächeln auf Fotos ein Muss für jeden Star ist, gehen die Jungs zur Kontrolle zum Zahnarzt.
Bill ist dran:

Zahnarzt: „Sag jetzt schön ‚A’!
Bill: „Krieg ich nachher wieder n’ Loli?“
Zahnarzt: „Aber natürlich Bill…wie immer…“
Bill: *freu*… „AAAA“
Zahnarzt: *rumstocher*… „Hm…wie viele Lolis verdrückst du eigentlich am Tag?“
Bill: *durch Spaten im Mund spricht*…„Isch zähl die dosch nischt…“….
Zahnarzt: „Hm…da müssen wir vielleicht einen Zahn ziehen…“
Bill: „WASCH??? Isch putz meine Zähne 5 Mal am Tag!“
Zahnarzt: „Hm…trotzdem…“…*Spaten rausnehm und in transparentes Säckchen tut*…
Bill: //???//... „Gehört das nicht in den Müll?“
Zahnarzt: „Das wäre doch Verschwendung! Ich kann das bei Ebay zu einem guten Preis versteigern!“
Bill: „Hä?“
Zahnarzt: „S’gibt genug Mädchen, die alles für einen Spaten geben, der mal in deinem Mund war.“
Bill: *verwirrt*… „Ich bezweifle, dass so was irgendjemand kaufen will…“//ist doch eklig//
Zahnarzt: „Oh doch. Ich hab deinen Gebissabdruck vom letzten Jahr für 200 Euro verkauft!“
Bill: 0_0… „Sie…dürfen Sie das denn?“
Zahnarzt: „Natürlich…und jetzt sag noch mal ‚A’.“ *mit Spiegelchen und Hacken komm*
Bill: *unsicher*… „Muss ich?“
Zahnarzt: „Willst du den Loli?“
Bill: *schwach wird*… „AAAAAAAA!“
Zahnarzt: *hackt und sucht*….
Bill: „AUA!!!“…
Zahnarzt: „Ups…bin ausgerutscht.“
Bill: *sich den Mund hält*
Zahnarzt: *Tüchlein nehm*… „Komm ich wisch das Blut weg.“
Bill: *langsam wieder Mund öffnet*
Zahnarzt: „So…ist nicht schlimm…“….*Tüchlein mit Blut in transparentes Säckchen tut*
Bill: „Wollen Sie das etwa auch verkaufen?“
Zahnarzt: „Klar! Als Zahnarzt verdient man zu wenig bei diesem undankbaren Job! Und für dein Blut krieg ich sicher noch mehr Geld als für deine Spucke!“
Bill: *immer kleiner auf Stuhl wird*
Zahnarzt: „Oh du hast da was…“…*in Bills Haare lang*….
Bill: „AUA!“
Zahnarzt: „So…“…*ausgerissenes Haar in transparentes Säckchen tut*
Bill: *will zu Tom*…
Zahnarzt: „Also…dann nehmen wir mal den faulen Zahn in Angriff!“
Bill: *misstrauischer Kätzchen-Blick*… „Ist er wirklich faul, oder wollen Sie den auch noch versteigern?“
Zahnarzt: *lächel*… „Du hast mich durchschaut…also sei jetzt brav und mach ‚A’.“…*schon mit Betäubungsspritze kommt*
Bill: „Nein! Sie haben schon meine Spucke, mein Blut und eines meiner wertvollen Haare! //jetzt ist sicher das ganze Gleichgewicht auf meinem Kopf dahin!//, aber meinen Zahn kriegen Sie nicht!“
Zahnarzt: *pseudolächel*…. „Ach komm schon, bist du so herzlos? Du bist berühmt und wirst von allen geliebt, während ich den schlimmsten Job neben dem prrivaten Hundefrisör von Fifi dem Pittbull habe…hab doch Mitleid und hilf mir ein bisschen nebenbei zu verdienen, damit ich mir auch ein schöneres Leben leisten kann…“
Bill: *viel zu weichherzig ist*….*zögert*…. „A…aber nur einen…“
Zahnarzt: *strahl*…. „Danke mein Junge….wobei…eigentlich wäre es besser, wenn ich dir gleich alle ziehe und dir ein künstliches Gebiss mache!“
Bill: „Find ich nicht!“
Zahnarzt: „Aber dann musst du sie nicht mehr 5 Mal am Tag putzen sondern einfach nachts einlegen!“
Bill: „Nein!“
Zahnarzt: „Und du kannst soviel Lolis schlecken und Red Bull trinken wie du willst!“
Bill: „NEIN!“…
Zahnarzt: *nerv*…. „Billy…*Betäubungsspritze bereit mach*…beruhig dich….und sag ‚A’….“
Bill: „AHHHHHH!!!!!“ (nicht ‚A’ sondern AAAAHHHHH!!! = Panikattacke)
Tom: *aus Wartezimmer reingestürmt kommt*… „Was ist los?“
Bill: *vom Stuhl direkt in Toms Arme spring*… „Der will meine Naturalien auf den Markt stellen!“
Tom: *kritischer Blick zu Arzt mit Spritze bewaffnet*… „Krieg ich auch was vom Gewinn ab?“
Zahnarzt: „Hm…50 Prozent?“
Tom: „Nene…mindestens 70…ist schließlich mein Bruder!“
Zahnarzt: *seufz*… „Na gut…“…*Schere und Messer zück*
Bill: 0_0…. „TOOOOOOM!!!“

Fotoshooting
Fotograph: „Steht mal n bissel näher zusammen! So fett seid ihr nicht! Es muss doch möglich sein, euch in meine Linse zu bringen!“
Bill; Gusti, Georg: *nörgel*
Tom: „Ey Alter hast n Problem?”
Fotograph (ebenfalls Koffeinsüchtig, aber als er ins Studio eintraf haben die Jungs ihm schon alle Red Bulls und Coladosen weggesoffen, daher etwas gereizt): “Ja ich hab n Problem! Vor allem mit dir Mister Bombastic!“
Tom: 0_0
Fotograph: „Du bist nicht 50 Cent, also hör auf mit diesen obercoolen Hip-Hoper-was-sind-passende-Kleidergrössen-?-Nummer! Du hast anscheinend eine Persönlichkeitsstörung mit integrierten Minderwertigkeitskomplexen deinem süssen Bruder gegenüber und nebenbei gehst du mir gehörig auf den Senkel! Capische?“
Tom: *Arme verschränk*….*Schnute zieh*
Bill: *gigglet sich krum*
Fotograph: *zu Bill*…. „Und du Miss Universe! Versuch wenigstens nicht allzu schwul rüberzukommen! Unsere Zielgruppen sind immer noch die kreischenden Mädels, die ihr letztes Geld für euch aus dem Fenster schmeißen, denn Homos saugen sich eh alles illegal vom Netz runter und damit machen wir kein Geld. Also behalt deine Hüften bei dir und schwing sie nicht herum!“
Bill: 0_0
Gustav und Georg: *hoffen, nicht auch noch dranzukommen*

Fotograph: „So und nun lächelt mal ganz lieb…“
Georg und Gustav: *versuchen Mundwinkel in die Höhe zu bringen*
Tom und Bill: *schmoll*
Fotograph: "Na kommt schon...könnt ihr nicht wie jede andere Boyband lieb lächeln?"
Alle: "BOYBAND???"...
Georg und Gustav: *boykottieren*
Tom und Bill: *streiken vor der Kamera*
Fotograph: *seufz*… //egal...brauch eh nur die zwei...//...„Ok…also, es tut mir leid…“…*weitermachen will/muss*
Tom und Bill: *immer noch schmoll*
Fotograph: „Ok…ich lad euch nachher auf ein Eis ein…“…*bestechen versuch*…
Tom und Bill: *drehen sich schmollend weg*
Fotograph: „…kein Eis also…ähm…auf ein RedBull?“
Tom und Bill: *nicht reagier*
Fotograph: *langsam verzweifelt*…„Nen Loli?“
Bill: *Äuglein blitzen auf*
Tom: *mit bösen Blick Bill dran hindert nachzugeben*
Bill: *jetzt zwei Gründe zum schmollen hat*
Fotograph: *am Ende*… „OK!!! Ihr habt gewonnen! Ich geb’ euch meine Kreditkarten und ihr könnt euch kaufen was ihr wollt und solange shoppen, bis euch das Zeugs zu den Ohren rausläuft!“
Bill und Tom: „Ok!“…*umdreh und Kreditkarten schnapp*…. „Bis später!“…*davonhüpfen*

Fotograph: *Nervenzusammenbruch hat*
Assistent: „Boss?“
Fotograph: „Wie viele Jahre kriegt man noch gleich für Doppelmord im Affekt?“
Assistent: „Ach ich glaub, bei denen beiden würden sie glatt mit Notwehr durchkommen!“

Tom's Date und Bills DVD-Abend
tom kommt spätabends von einem Date nach Hause. Die Zwillinge haben sturmfrei und so lockt Tom das Mädel in sein Zimmer:
Tom und Mädel: *schleim Smalltalk*
Tom: *tür aufmacht*..."Also...das ist mein Zimm...äähh"....

zu Toms Missfallen steht Bill nur im überlangen T-shirt und knappen shorts in seinem Zimmer und durchwühlt seine DVD-Sammlung.
Bill: * erschreck*.... *in schönster Unschuldsmontur lächel*....
Mädel: 0_0..."Ich dachte, du hättest keine Freundin!!!"
Tom: "Was? hab ich auch nicht!"
Mädel: "und wieso steht dann n halbnacktes Weib in deinem Zimmer?"
Tom: "WIE? Aber das ist doch....*pretsch*...."
Mädel: *hat Tom Ohrfeige verpasst*.....*wütend davonstampf*
Tom: *notgeil hinterherrennt* "...hei, warte doch, du verstehst das falsch! das ist nur mein....*Haustür knallt zu*....Bruder..."
Tom: *knurrend zurück ins Zimmer kommt*....

Bill steht immer noch vor der DVD-Sammlung, da er eigentlich einen gemütlichen Abend vor der Flimmerkiste verbringen wollte, und sieht wie die Unschuld vom Land aus.
Tom: *missfälliger Blick zu Bill schmeiss*...
Bill: "Was?"
Tom: "Musst du mir immer die Tour vermiesen?"
Bill: "Ach...die meinte MICH mit dem halbnackten weib?"
Tom: "na wer denn sonst! Kannst du nich wie alle anderen Jungs lange hosen tragen?!?"
bil: "Ne....viel zu heiss..."
Tom: *sich schmerzenden Schläfen massier*..."Raus!"
Bill: "aber ich wollte doch..."
Tom: "Nix da! Raus!"
bill: *sniff*....*mit gesenktem kopf aus zimmer geht*....an der tür dreht er sich nochmal um: "das heisst wohl, du hast keine Lust mit mir 'vier hochzeiten und ein Todesfall' zu gucken?"
tom: *kissen nach bill schmeisst, bevor es gleich hier einen Todesfall gibt*...

Tokio Hotel beim Interview

Moderator: "Hei zusammen hier spricht Schleckermaul und ich begrüsse euch zur Sondersendung im Lolipopkanal auf 99,9. Heute zu Gast bei mir die Jungs von Toooookio Hotel....hallo zusammen.
Georg, Gusti, Bill: "Hei.."
Tom: "Jo!"
Moderator: "Also ich hab mir mal n paar frühere Interviews von euch bei anderen Sendern angehört und ich muss sagen...mein alter hei, das waren ja mal bescheuerte Moderatoren..."
gusti, georg, Bill: *unsicher lächel*
Tom: "yeah man..."
Moderator: "Daher habt ihr auch sicher nichts dagegen, wenn ich euch nicht mit diesen langweiligen Teeny- Fragen nerve, die ihr schon zum 10 000. mal beantwortet habt, sondern lieber mal die interessanten Sachen frage..."
Gusti, Georg, Bill: "Ok..."
Tom: "ey geil alter..."
Moderator: "Ich mein, wer interessiert's schon, was der Name 'Tokio hotel' bedeutet oder wie ihr entdeckt wurdet und all den Mist...."
Gusti, Georg, Bill: "Hmh..."
Tom: "genau man..."
Moderator: "Also dann fangen wir mal an....hab's mir sogar aufgeschrieben. Die erste Frage: wie steht's mit eurem Sexualleben?"
Th: "hä?"
Moderator: "oder anders, hast du, Biill, schon homosexuelle erfahrungen gemacht?"
Bill: "Äh nein....*sich überrumpelt fühlt*.....ich steh nur auf..."
Moderator: "Und an die beiden ruhigen Gustav und Georg; habt ihr die zwillinge vor fünf jahren angesprochen, weil ihr mit ihnen iner Band spielen wolltet oder weil ihr sie abschleppen wolltet?"
Georg und Gusti: "Äh...nein wir..."
Moderator: "Also jungs, seid n bissel ehrlich hier.wir sind ja unter uns. Ich mein Mädels, die Gitarre spielen sind doch heiss!"
Tom: "Äh hallo, ich bin kein Mädel!"
Moderator: "Ja das behauptest du!"
Tom: *kopf meets tischplatte*
Moderator: "und weiter, was steht denn noch auf der liste....ah ja, was haltet ihr von SadoMaso?"
Gustav, Georg, Bill: 0_0....*langsam schleicht panik hoch*....
Tom: "Kommt drauf an...wenn ich dich auspeitschen darf, find ich's gut!" *immer noch sauer wegen Mädel-Sache ist*...
Moderator: "Hoho, das merke ich mir, Süsse! Machen wir nachher n Date aus..."
Tom: *kopf meets fünf mal tischplatte*
Moderator: "und jetzt mal nur die zwillinge...."
bill und tom: //oh nein...//.
Moderator: "Also Bill, findest du deinen Bruder so hässlich oder was soll dein Aufzug?"
Bill: "Was?"
Moderator: "Na lassen wird die gefärbten schwarzen Haare weg und die Schminke, würdest du deinem Bruder doch sehr ähnlich sehen, aber da du jeden morgen mind. zwei Stunden damit verbringts dich umzustylen, damit du ja anderst aussiehst, musst du ihn folglich grottenhässlich finden!"
Tom: *hellhörig wird*….
Bill: *nervös von Toms stechenden Blick wird*…."äh nein…er sieht schon gut aus, aber äh…."
Moderator: "und du Tommy-Boy, findest du Bills Körper so peinlich, dass du deine eigenen Klamotten immer fünf Nummern zu groß tragen musst?"
Tom: "Hä?"
Moderator: "Ja oder wieso sollte ein 15-jähriges Küken wie du sich so anziehen, wenn du dich nicht für eure Gerippe schämen würdest…und erst recht für Bill, da er so rumläuft…"
Tom: *bösen Blick von Bill kassiert*…..//wieso bin ICH jetzt der verarschte???//
Moderator: "Und die beiden anderen Schlaumeier, welchen Style findet ihr besser?"
Gusti und Georg:" hm?" *langsam aus Delirium aufwach*….
Moderator: "Ja ihr habt hier zwei Versionen vom gleichen geilen Schuss, welcher gefällt euch besser?"
Gusti, Georg, Bill: //geilen Schuss???//….
Tom: //will der n neues Gesicht oder was?//
Gustav: "also äh….beide haben den Style, der ihrem Charakter entspricht, daher…."
Moderator: "Och komm schon…kein Schwein interessiert der Charakter, schon gar nicht die Männer! Also auf welchen Arsch glotzt ihr, wenn die zwei vor euch auf der Bühne rumhopsen?"
Gustav und Georg: "Äh…auf keinen….?"...*sich nix mehr traut zu sagen*
Moderator: "tssss….alles noch so schüchtern die heutige Jugend wie süß….naja ich schätz mal, Billys Arsch liegt vorn, da beim anderen fraglich ist, ob er überhaupt einen hat…"
Tom: "Hei!"
Moderator: "So meine lieben, das war’s von Schleckermaul und Lolipop auf 99.9. wenn ihr Tokio Hotel mal live sehen und euch lieber selbst überzeugen wollt, welcher Style oder welches Geschlecht ihnen besser steht, dann geht auf ihre Homepage und besorgt euch die Infos selber!"

-einige Minuten später, nachdem die Jungs mit Gewalt vom Moderator weggeholt werden mussten, vor allem Tom, liefen sie zum Bus-

Gusti: "Also ha….äh….bei wem haben wir das nächste Interview?"
Georg: "Bei Bravo…".
Alle: "Gott sei dank!" ....*sich riesig auf langweiligen Teeny-Fragen freuen*…

Dreh zu 'Durch den Monsun' die Zweite!
Szene 1/
Regisseur: „Action!“
Bill: „Ich muss durch den Monsun….hinter die Welt…*sing*…ans Ende der Zeit, bis kein Regen mehr fällt….gegen den Sturm….*hust*spuck*röchel*….“
Regisseur: „CUT! Bill! Was ist jetzt wieder?“
Bill: „Mir ist ne Mücke in den Mund geflogen….*hust*würg*keuch*….
Regisseur: „Bist du Vegetarier?“
Bill: „Nein.“
Regisseur: „Dann stell dich nicht so an und schluck das Viech runter!“
Bill: „Grrr…“…

Szene 2/
Tom stellt sich beim Visagisten quer.
Tom: „ich WILL meine haare aber nicht offen tragen!“
Visagist: „wieso denn nicht? Siehst doch so süß aus…“
Tom: „Ich seh’ aus wie’n Mädchen!“
Visagist: „Das meinte ich damit…“
Tom: „Grrr…“

Szene 3/
Merkwürdige, fast unmenschliche Geräusche erklingen aus dem Wald. Die Crew sowie die Jungs sehen sich fragend um. Einer fehlt.
Tom: „Ey Georg, bist du das?“
Aus dem Wald: Georg: „Ja!“
Bill: „Was machst du denn?“
Georg: „Ich krieg die scheiß nassen Hosen nicht mehr runter! Die kleben total und sind voll eng!!!“
*allgemeines Gelächter*

Szene 4/
Bill muss Kopf in Aquarium tauchen.
Bill: „D….da rein?“
Regisseur: „Ja….da rein!“
Bill: „Aber des ist eklig, nass und schmutzig und meine Haaren werden ganze schleimig…“
Regisseur: „Zick nicht rum, tauch unter!“
Bill: *Zähneknirsch*…. „Waren da echt mal Fische drin?“
Regisseur: *sich zusammennehm*…. „Ja Bill….da war vorhin mein Mittagessen drin…und jeder, der einmal das Wasser des Schlemmerfilets an sich trug, wird ebenfalls auf meinem Teller enden…“….*psychoeinhörnchenblick aufsetz*
Bill: 0_0….. „TOOOOM!!!“
Tom: „Ey, was schreist du wieder so?“
Bill: „Der Regisseur will mich auffressen!“
Tom: „Keine Sorge…beim ersten Biss vergeht ihm der Appetit….“
Bill: „TOM!“
Tom: *giggelnd davonschleich*

Einkaufsbummel die Zweite!

Samstag, alle Läden sind überfüllt. Tom und Bill mit je 1000 sachen beladen. Teilen sich ne Umkleidekabine. Eine besorget Verkäuferin kommt hastig dazu:
verkäuferin: *an umkleidetür klopft*...
Tom und Bill:"jaaa?"
Verkäuferin: "ja äh, könntet ihr bitte warten bis eine andere kabine frei ist?"
Tom und bill: "wieso???" *kopf aus der Umkleide stecken*
verkäuferin:"ja äh....*rotwerd*....die leute finden das etwas beunruhigend, wenn ein junge und sein Mädel zusammen in einer kabine sind....gerade wenns so überfüllt und laut ist..."
Tom: *lachanfall hat*....
Bill: *nervenzusammenbruch hat*...."wir sind Brüder!!!"
verkäuferin: "aber klar doch...komm mädchen, mach mir keine Probleme, sonst muss ich die cheffin holen..."
tom: *erstickt langsam an lachanfall*
bill: *kommt genervt aus der umkleide*....

-einige minuten später-
bill braucht neue unterwäsche und sucht in den regalen. Überbesorgte und überfreundliche verkäuferin hat schlechtes Gewissen und will helfen.
verkäuferin: "ach mädchen, lass das....ich glaub dir sowieso nicht, dass du ein junge bist....sieh mal *deut*....dort drüben ist die damenunterwäsche....wir haben traumhafte neue Tangas reinbekommen und extra kleine bh-grössen...
bill: *in gedanken verkäuferin erwürgt*....
gustav und georg haben's gehört und ersticken gerade an ihrer Lache.

-einige minuten später-
die jungs haben den ganzen tag zuviel red bull udn cola getrunken und müssen jetzt dringendst auf die toilette. gerade als sie bei der tür ankommen, sagt die dort angestellte Putzfrau zu bill:
putzfrau: "heihei....die Mädchentoilette ist da drüben...."
bill: *kragen platzt*...."DANKE VIELMAL!!! ABER ICH EIN JUNGE UND WÜRD JETZT GERN PISSEN GEHEN! UND WENN SIE MIR NICHT GLAUBEN, DANN KOMMEN SIE DOCH MIT REIN UND ÜBERZEUGEN SIE SICH SELBER!!!
Putzfrau: *völlig verschreckt*....
tom, gusti und georg beruihgen Bill: "....komm...reg dich ab Alter....ganz ruhig...sie wollte nur helfen....*kopftästchel*....ganz ruhig*...
Bill: *knurr*....*fauch*....*kratz*....

so sieht ein tag im Einkaufszentrum für bill aus....überrascht es da noch, dass er seine kleider lieber aus dem katalog bestellt?

Videodreh zu 'Durch den Monsun'

gustav, georg und tom drehen däumchen bis Bill sich endlich mit der Visagistin einigen konnte...schliesslich kommt nicht jede Schminke in sein Gesicht.
bill: "nene....das ist genug! seh kaum noch was..."
visagistin: "ich muss aber deine augenringe noch abdecken!"
bill: "bitte? ich hab keine augenringe!"
visagsitin:"halt jetzt still!"
bill: "IIII!!!! nicht mit diesem Make-up! das passt nicht zu meinem Teint!"
visagistin: *Bill in Gedanken erwürgt*..."weisst du eigentlich, dass man die Leichen im Leichenhaus auch vor der beerdigung schminkt? da kannst du dann nicht mehr meckern!"
bill: "Soll das ne Drohung sein? TOOOM!!!!"
Tom: *genervt*..."was?"
bill: "die böse Visagistin will mich umbringen!"...
Tom: "ich wünsche ihr viel Glück..."
Bill: "TOOOOOOOOM!!!!

-einige minuten später. Bill muss szene drehen, wo er über dem See an der Stange hängt.
bill: "mir ist schlecht..."
regisseur: "...würdest du einfach mal deinen Mund zur Musik bewegen und die klappe halten?!?"...*von Bill-Zicke genervt ist*...
bill: "wenn ich den Mund aufmache, kotz ich!!!"
regisseur: *am ende*..."Schrei jetzt!!!"
bill: *Schrei? Ich dachte, wir drehen hier für 'durch den monsun'?"
regisseur: *Bill im wasser ersäufen will*...."DAS MACHEN WIR AUCH! JETZT MUSST DU 'HEI' SCHREIEN!"
Bill: "HEI!"
Regisseur: "NOCH NICHT! ERST WENN ICH 'CUT' SAGE!"
Bill: "DANN SAGEN SIE DOCH ENDLICH 'CUT'!!! boah....mir ist übel..."...

Regisseur: *massiert sich die schmerzenden Schläfen*....*an Tom gewandt*..."Ist der immer so zickig?"
Tom: "Nö...nur wenn er kopfüber wie ne Fledermaus von einer Stange baumelt.."
bill: "Hallloooo??? Geht's endlich weiter? mein Strähnen werden nass und ich ...."
hilfsassistent, der Bill die Beine an der Stange festhält: "Boss...soll ich einfach loslassen?"
Bill: "hä?"
regisseur: "ja gern!"
Bill: "WAHHHH!!! *platsch*.....*bill geht baden*....

regisseur zu der crew: "ok, wir drehen erst die Szene, wo er im See ist und von oben bis unten nass...."
Bill: *taucht prustend wieder auf*...."HEI!!! Jetzt bin ich ganz nass..."
Regisseur: "Brav....endlich machst du mal, was ich will..."
Bill: *knurr*...*fauch*....

-einige minuten später-
Szene, wo Tom bis fast zu den Hüften im Wasser steht und gitarre spielen muss.
tom: "IIIII!!!"
regisseur: *denkt: nicht der auch noch....*...."was ist?"
tom: "das ist was bei mir in der Hose!"
regisseur: "na das hoff ich doch für dich, Junge."
Tom: "ich meine einen FISCH!"
regisseur: "lass ihn...der kommt schon von alleine wieder raus..." ...*denkt: jedenfalls, wenn du so quackst, wie dein Bruder*....
tom: *quick*.....
bill: *mit Tuch um den Schultern und schlotternd*...."IIIGIT!!!"
regisseur: *dreht sich zu Bill um und sagt mit mahnenden Finger*...."Noch ein Wort und du gehst nochmal baden!"
Bill: "Grrr..."....

Frühjahrsputz im Hause Kaulitz!

Mama Kaulitz versucht die Aufgaben gerecht zu verteilen:
mama k: "Ok, Bill wäscht erst mal ab und dann..."
bill: "Neee....da blättert mein nagellack doch immer ab..."
mama k: "Ach stimmt ja...ok Tom wäscht ab und..."
papa K. "Nene....Toms haare verstopfen immer den Ausguss...er soll Staubsaugen..."
tom: "NEIN!"
papa k: "nix da! und komm jetzt nicht wieder, von wegen der staubsauger will deine dreadlocks fressen!"
tom: "aber ist doch so..."...*naserümpf*....
mama k: "also, dann staubt bill eben das wohnzimmer ab...."
bill: "Nein! dann muss ich immer niessen und meine Schminke verläuft..."
mama k: "Ok...dann staubt Tom eben ab..."
tom: "Nein! der staub verfängt sich immer in den dreadlocks und ich kriegs mehrere Tage nicht raus!"
papa K: *geduldsfaden reisst langsam*...."könnt ihr zwei wenigstens euer Zimmer aufräumen?"
bill und tom: "Nein!Unser Chaos hat eine gewisse Ordnung! Nachher finden wir doch nichts mehr..."
papa k: *geduldsfaden ist gerissen*..."Ok, haut ab! na los! raus! geht und nervt euer bandkollegen!"
tom und bill: "Ok!" *davonsaus*...
mama und papa k: *seufz*....

draussen vor der Haustür:
tom: "ey, da haben wir nochmal Schwein gehabt..."
bill: "Hm?"
tom: "Deine Ausreden werden echt immer besser!"
Bill: "Welche Ausreden?"
Tom: *drop*....

Tom wartet vor der Schule auf Bill

Tom wartet vor der Schule auf Bill. Kommt ein Mädchen daher.
Mädchen: "Hei....*lächel*...."
Tom:"Hei....*abchegg*..."
Mädchen: "Sag mal, hast du eine Freundin?"
Tom:"wieso?" //versucht die mich anzubaggern?//
Mädchen: "weil meine Freundin so auf dich abfährt...guck, dort steht sie *deut*..."
tom: *guck*....*panik bekommt*...//boah ist die hässlich!//....

an der mauer steht eine Kreuzung aus hugo egon balder und hella von sinnenn natürlich mit Zahnpsange und Brille, so gross wie untertassen. Sie sieht ganz hoffnungsvoll und scheu zu tom und ihrer übermütigen Kupplerfreundin
Tom:...."äh ja...also....ähm....*mauerblümchengefühle nicht verletzen will*.....ja ich hab ne freundin..." *lüg*
kupplerin: "Och....schade....etwa die, mit den schwarzen haaren?"
tom: "wer?"
kupplerin: "...na die mit den Pircings und den immer verlöcherten hosen..."
tom: //Bill?//...."äh ja genau....des ist meine freundin...." *prust*....
kupplerin: "hm....seid ihr schon lange zusammen?"
tom: *glucks*...."...äh ja...kommt mir vor, als kenne ich sie schon mein ganzes leben....*prust*
kupplerin: "aha..."...//wieso gluckst der so blöd rum?//
kupplerin: "du würdest mich doch nicht anlügen...oder?"
tom: "Neee..."...*heftig kopfschüttel*

in dem moemnt kommt die rettung, sprich Bill, wieder mit nem lolipop im mund angewackelt.
Tom: "hei mein schatz!" *busi auf wange geb*
bill: *kritischer blick*..."bist du high?"
tom: "haha....*aufgesetztes lachen*....hat sie nicht einen goldigen humor?"
kupllerin: *beäugt misstrauisch das geschehen*
tom: "ja also wir müssen dann....sag deiner freundin einen gruss...bye!" *bill um hüften pack und mitschleif*
kupplerin geht zur gebrochenen schreckfigur zurück und tröstet sie.

hinter der nächsten ecke:
tom: "puh..." *schweiss wegwisch*
bill: "du würdest es mir doch sagen, wenn du drogen nimmst?"
tom: "schnauze!"
bill: "oder gab's in unserer Familie mal fälle von Schitzophrenie?" *nachdenk*
tom: *schmeisst bill in nächst greifbaren Brunnen*...
Boah ist die süsss!

ein junge sieht bill und meint: "boah ist die süss..."
sagt sein kumpel und macht ihn aufmerksam: "vergiss es...bei der hast du keine Chance...der typ mit den dreadlocks scheint ihr freund zu sein...kleben jedenfalls immer zusammen die zwei..."
*herzchen bricht*


Boah ist die süss! die zweite!

typ beobachtet Bill schon eine zeitlang....//Boah ist die süüüsssss!!!//
informiert sich bei kollegen über 'sie'...
spricht nach längerem überlegen Tom an:

Typ:" hei...sag mal hat deine Schwester einen freund?"
Tom:" meine was?" *augenbrauen hochzieh*
Typ:" deine scwester...?" //ist der schwer von Begriff?liegt wohl an den zu langen dreadlocks...//
Tom:" welche schwester?"
Typ:" na die mit den schwarzen haaren..."
Tom: "ach die..."...//oh nein...noch so ein idiot, der Bill für'n Mädel hält//..."..ja eh ne...die hat einen freund...*gröl*...keine chance..."
Typ: *sniff*....."etwa den dämlichen drummer? oder der langhaaraffe? der ist doch viel zu alt für sie!"
Tom: *kann sich kaum noch halten*...."...tja...wo die liebe hinfällt..."....*prust*....
typ: *kkkrkrkrkkkakkkukkkkekrkrkkrkrkrkr*.....= Herzchen zerbricht in tausend stücke...

typ: *von trauer zu wut wechselt*...."du solltest als ihr bruder echt besser aufpassen, mit was für schrägen typen sie abhängt!"
tom:"...ääähhhh....was soll ich?" //schräge Typen? 'SIE' ist doch der schrägste typ von allen...//.
Typ: "..ich finde es unverantwortlich von dir, also wirklich!" ...*davonstampf*..
tom: *confused*

*bill kommt fröhlich hüpfend mit lolipop daher*
bill: "na bruderherz? Was liegt an?"
tom: "Schlampe!"
bill:"Hä?"
tom: *packt Bill an Ohr und schleift ihn mit sich*...."...du hast ab jetzt Hausarrest....für immer!*
bill: "Waaaaaaaas? Hab dosch gar nichtsch gemacht! Buhuhuuhuh..."

Ein ganz normaler Morgen im Hause Kaulitz!

Bill: "MAMMMIIII! Mein Kajal ist futsch, kann ich deinen nehmen?"
Mama Kaulitz:"klar, aber brauch ihn nicht wieder auf, wie das letzte Mal!!!"
Bill: "Ok....*gegen geschlossene Badezimmertür knallt*...TOM!!! MACH AUF!"
Tom:....*tür aufreisst*....Wo zum kuckuck ist mein Haartrockner?"
Bill:" den hab ich...meiner hat den Geist aufgegeben...*ins Badezimmer rausch und sich vor Spiegel platzier*...
Tom:"dann hol ihn doch!"
Bill: "Nee...muss meine Haare auch noch stylen..."
Tom:"...dann komm mal in die Gänge, verdammt..."
Bill:"Geht nicht...mein Nagellack ist noch nicht trocken..."
Tom:"OUUUU!!! *sich die noch tropfnassen dreadlocks rauf*....du bist sone Tusse!"
Bill: "Gscht! Ich muss mich konzentrieren...*mit hochgefährlichen Kajalstift experimentiert*...
Tom: "mach dich nicht so breit...*auch vor Spiegel will*....
Bill:"HEI!!! JETZT HAST DU MICH GESCHUBST UND ALLES IST DANEBEN!!!"
TOM:"Zicke!"
Bill:"Ach geh doch zu deinen lil'gangstas, du Modebanause!"
Tom:"WIE BITTE?...*keif*
Bill: *noch viel schlimmer retourkeiff"

Mami und Stiefpapi Kaulitz sehen von der Küche her zur offenen Badezimmertür. Dem Papa entweicht ein theatralisches Seufzen:
Papa Kaulitz: "Wollt ich nicht immer ein paar SÖHNE haben?"
Mama Kaulitz:"Pscht!" *stolz auf ihre weibischen Jungs ist*

....und im Badezimmer wird weiter gekeifft und gezickt in der schönsten Tussemontur .... großes Grinsen


Tokio Hotel beim Einkaufsbummel!

Bill:"Ich brauch ne neue Lederjacke!"
Tom:"Und ich muss noch in den lil'gangsta-Laden um die Ecke!"
Bill:"Mein Make-up ist auch aufgebraucht!"
Tom:"Muss noch Hosenträger haben...Gürtel bringen's nicht mehr bei den Hosen."
Bill:"Und Nagelack! Wehe ich vergesse meinen Nagelack!"
Tom:"Wo ist der Laden mit den geilen Caps?"
Bill:"UIII!!!Seht mal die geilen Hosen mit mehr Löcher als Stoff!"

Georg und Gustav völlig überrumpelt. Gustav wagt es:
Gustav: "Äh...Jungs? Können wir's nicht etwas gemütlicher angehen?
*bösen Blick von Bill und Tom einfängt*
Gustav:*angst bekommt*...."Ok...hab nix gesagt..."
*Bill und Tom weiterstürmen*

Georg klopft Gusti aufmunternd auf die Schultern:
Georg:"Wir hätten damals auf unsere innere Stimme hören sollen, die sagte: die zwillinge haben nicht mehr alle Haken in der Kajüte..."
Bill: *unter tausend taschen nicht mehr erkennbar*..."GEORG!!! Ich kann das nicht tragen, hilf mir mal!"
Georg: *seufz*...."Wieso immer ich..."
Gustav: *aufmunternd auf Schulter klopf*...."Keine Panik Alter....zusammen schaffen wir das....wir stehen das durch...."
Bill und Tom im Chor: "GEOOORG!!!GUSTAAAV!!!!


Auf dem Schulhof...
Bill versucht Hausaufgaben zu machen, da zuviel blödsinn im Unterricht gemacht und jetzt keinen Plan mehr hat.

Kommt ein Typ daher, der schon länger auf Bill steht und 'sie' zum date bitten möchte.

Typ:"hei...*lächel*..."
Bill:*aufguck*...."Hei..."...*kritisch muster*....
Typ:*sich blöd vorkommt, da Bill kritischer Blick aufsetzt*....*ähm...ja...äh...was machst du so?" //was fürne bescheuerte frage...//.
Bill: //was fürne bescheuerte Frage...//...."hausaufgaben."...*sich wieder denen zuwendet*....
Typ:....*lamgsam fahrig wird*...."...äh schön....und abends?" //blöder geht's echt nimmer....//...
Bill: //blöder geht's echt nimmer....//...."Kram."
Typ: *unsicher zu kollegen zurückschaut*....*kollegen geben zeichen: Na los!!!---> haben's satt seit wochen nur 'vom süssen Mädel mit den schwarzen Haaren' zugequatscht zu werden.
Typ: "....ähm ja...wie heisst du eigentlich?"//ich glaub, ich nerv sie...//
Bill: "Bill." //der nervt mich....//.
Typ:"Bill? Komischer Name für ein Mädchen...*froh Gesprächsthema gefunden zu haben*...."
Bill:"Hast du ein Problem mit mir?" *glaubt, er wird verarscht*
Typ: *erschroken über böser-Bill-Blick*...."äh nein....ein wunderschöner name...*schwitz*....äh...deine Frisur gefällt mir...*süsses mädel mit Kompliment weichkochen versucht*....."
Bill:...*überzeugt ist, dass er verarscht wird*..."ja haha! du und deine blöden kumpels seid ja sooo witzig! Ich trag meine Haare wie ich will und ihr könnt mich alle mal"
Typ:...*weiss nimmer wo oben und unten ist*....*hei...ich....äh...tut mir leid....äh....*nix schnall*....
Bill: "sonst noch was? verpiss dich!" *fauch*
typ: ...*verzweifelt ist*...."sag mal hast du schon nen freund oder wieso bist du so abweisend?"
Bill: *bei dem satz stehen seine häärchen noch senkrechter in der Luft als sonst*..."Ich hab viele freunde! Und gleich hol ich sie und dann kannste einpacken!"
Typ: ....*langsam mit Zöllibat liebäuglet*....."...ähm...das heisst dann, ich krieg deine Nummer nicht...oder?"
Bill: *kragen platzt*...."TOOOM!!! GEOOORG!!! GUSTAAAV!!!"
typ: ...*panik*...."schon gut, schon gut....ich hau schon ab...."...*mit eingezogenem schwanz zu anderen zurückgeht"

andere müssen den armen Kerl trösten....
andere:" was hat sie denn gesagt?"
typ:"....ich glaub, die hat mich nur verarscht...."...*herzchen gebrochen ist*....*nächste Station: Zöllibat*...

die drei musketiere (tom, Georg und gusti) kommen und wollen 4. im bund retten.
Tom: "was schreist du so?"
Bill:" ach nichts....da hat mich nur wieder einer verarscht...."

....und da soll noch mal einer behaupten, Komunikation sei das einzige Problem der heutigen Jugend....

Am PC!
Tom kommt angewackelt:
Tom:"ey, was machst du da?"
Bill:"seh mir n bissel unsere fanseiten an..."
Tom:"Und? Was spannendes entdeckt?"...*stuhl nehm*...*sich dazupflanzt*
Bill:"Jep...wir haben meeeerkwürdige Fans..."
Tom:"wieso'n das?"
Bill:"die machen komische Umfragen....und noch komischere Themen....und einige schreiben schiefe geschichten über uns...und dann können sie ein bild von uns 10-fach anders verschnörkeln und es als ava hinstellen..."
Tom:...*anem geöffneten redbull nipp*....."die sollten besser avas von sich reinstellen, damit wir aussuchen können....*g*...."
Billl: "Sau."....*weiterstöbert*....."Hm? was ist des?"....*auf 'Boah! ist die süss' klick*.....*les*...

tom:"hahaha....du bist ja son süsses mädel....*lol*...."...*--->lacht über erste szene*
bill:...*grrrr*....."ja klar...schrecklich jemand könnte meinen DU wärst mein freund..."
tom:"bleib cool...ist doch nur erfunden..."
*weiterles*......*zweite 'boah ist die süss'-szene kommt*...

bill: "Hahahahahah! Haste gehört? musst besser auf mich aufpassen!"
tom:" haste was gesagt schlampe?" ...*am ohr zieh*....
bill:....*fauch*....
*weiterles*.....*badezimmerszene kommt*...

beide:0_0
................"MAMIIIII!!!!!! DIE HABEN JETZT SCHON KAMERAS BEI UNS INSTALLIERT!!!"
Gratis bloggen bei
myblog.de